Ads
Gesundheit

In der Kriminalgeschichte der Black Mafia Family, nachdem Demetrius „Lil Meech“ Flenory Jr. wegen „Diebstahls einer 250.000-Dollar-Uhr“ verhaftet wurde

Ads

RAPPER Lil Meech, der unter den Fittichen der legendären 50 Cent berühmt wurde, wurde letztes Wochenende wegen seiner Beteiligung an einer Verschwörung zum Diebstahl von Uhren im Wert von Tausenden von Dollar festgenommen.

Laut Behörden hat Lil Meech, mit bürgerlichem Namen Demetrius Felnory Jr., einen Juwelier aus Florida ausgetrickst, ihm eine Uhr im Wert von 275,00 $ zu leihen, nur um sie an einen anderen Juwelier zu tauschen.

4

Lil Meech wurde berühmt, als er in dem Drama BMF mitspielte, in dem er seinen Vater Demetrius „Big Meech“ Flenory spielt

4

Lil Meech soll dem Juwelier in der Innenstadt von Miami erzählt haben, dass er die teure Uhr der Mille Roberto Mancini Edition für ein GQ-Fotoshooting verwendet.

Als die Polizei den 22-jährigen Rapper anrief und ihn aufforderte, sich zu stellen, sagten die Behörden, er habe aufgelegt.

„Also haben wir einen Haftbefehl aufgesetzt“, sagte der Sprecher der Polizei von Miami, Michael Vega.

Der Haftbefehl wurde irgendwann vor dem 14. Mai zugestellt, an dem Tag, an dem Lil Meech sich im Justizvollzugszentrum Turner Guilford Knight wegen Diebstahls ersten Grades und organisierten Betrugsplans stellte.

Ein Blick auf das Leben von Lil Keed und seine Todesursache
Was Sie über Lil Keeds Freundin Quana Bandz wissen sollten

Seine Anleihe wurde auf 150.000 Dollar festgesetzt. Seit Mittwoch sitzt er nicht mehr im Gefängnis.

LIL-PROBLEME

Laut Polizei besuchte Lil Meech am 4. Februar Haimov Jewelers, um mit Besitzer Moshe Haimov zu sprechen, der sich bereit erklärte, ihm die Uhr zu leihen, unter der Bedingung, dass der Rapper ihm eine Rolex im Wert von 80.000 Dollar eintauschte und 100.000 Dollar für März und April zahlte.

Lil Meech ging am Valentinstag zurück in den Laden und bat Haimov, die Uhr wegen fehlender Steine ​​zu reparieren.

Haimov lieh ihm eine teurere Uhr, die für das Fotoshooting satte 350.000 Dollar kostete. Die Polizei sagte, der Rapper habe ein Memorandum unterzeichnet, in dem er sich bereit erklärte, den Artikel innerhalb von drei Tagen zurückzugeben.

Er tauchte jedoch nie auf und besuchte angeblich einen Uhrenhandel, um die anderen Juweliere zu bitten, die ihm von Haimov gegebene Uhr zu schätzen.

Der konkurrierende Juwelier erklärte sich bereit, Lil Meech die Edition von Richard Mille Yohan Blake für 350.000 US-Dollar einzutauschen.

Haimov bemerkte seine Uhr, als er auf den Instagram-Account von Timepiece schaute, und rief die Behörden an.

FAMILIENBANDE

Curtis Jackson, besser bekannt als 50 Cent, produzierte bereits 2021 eine Show mit Lil Meech in der Hauptrolle und half dem jungen Rapper, an Popularität zu gewinnen.

Die Show zeichnete das Leben von Lil Meechs Vater des Drogenbosses und seine Inhaftierung aufgrund seiner Beteiligung am Drogensyndikat der Black Mafia Family auf.

Demetrius „Big Meech“ Flenory gründete die BMF Mitte der 1980er Jahre. Der 53-Jährige wurde festgenommen, weil er über BMF Entertainment Hunderte Kilogramm Kokain nach Atlanta transportiert hatte. und 2008 zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt.

Die Haftstrafe von Big Meech wurde im Juni 2021 um drei Jahre verkürzt.

Demetrius und sein Bruder, Lee „Southwest T“ Flenory, 49, haben in der High School mit Drogen gehandelt.

Im Jahr 2000 gründete das Duo dann BMF Entertainment, wo sie die Karriere vieler hochkarätiger Hip-Hop-Künstler wie Young Jeezy, Fabolous und Trina starteten.

Während ihres Höhepunkts, der von 2003 bis 2004 stattfand, brachten die Geschwister Berichten zufolge Hunderte von Kilogramm Kokain nach Atlanta.

Die kriminellen Operationen der beiden Brüder endeten 2005, nachdem die Drug Enforcement Agency sie festgenommen hatte.

DIE SHOW

BMF weltweite Premiere am 26. September auf dem Starz-Kanal.

Das Krimidrama folgt der wahren Geschichte, wie zwei Brüder die Black Mafia Family gründeten, das prominenteste Drogenvertriebsnetzwerk in der amerikanischen Geschichte.

Demetrius wurde von seinem jüngeren Sohn Demetrius Flenory Jr. gespielt.

Die zweite Staffel des Dramas wurde nun angekündigt, wobei 50 Cent erneut als ausführender Produzent fungiert.

Er sagte zu Metro: „Es gibt so viel zu tun …. Sie hatten Geschäfte in St. Louis, wir müssen nach Atlanta und wir müssen noch nach LA. Und nach Mexiko, um die Drogen zu holen.

„Es ist fast so, als würden wir jede Saison in eine andere Stadt reisen, erzählen Sie einfach ein Bild der ganzen Geschichte.“

DIE PANDEMIE

Bereits im Februar lehnte ein Berufungsgremium des Bundes den Antrag von Demetrius auf Verkürzung seiner Haftstrafe ab.

Laut The Detroit News war dies der jüngste Versuch des verurteilten Kokainkönigs, das Bundesgefängnis etwa 10 Jahre früher inmitten der Pandemie zu verlassen.

Die Bundesanwälte glaubten, der ehemalige Rap-Promoter bleibe eine Gefahr für die Community und würde unter keinem der COVID-19-Risikofaktoren leiden.

Der Anwalt von Demetrius, Wade Fink, sagte der Website: „Wir haben das Gericht gebeten, die medizinischen Experten anzuhören, die ausgesagt haben, dass mein Mandant in ernsthafter Gefahr ist, an COVID-19 zu sterben. Aber die Experten wurden erneut ignoriert.

„Und ich führe einen Großteil davon auf das beschämende Verhalten bestimmter Staatsanwälte in diesem Fall zurück, die meinen Mandanten zu einem Kassenmonster gemacht haben.“

‚SCHNELLES GELD‘

Bereits im August sprach Big Meech mit All Hip Hop über seine Lebensgeschichte.

Auf die Frage, warum er angefangen habe, Drogen zu verkaufen, erklärte der ehemalige Gangsterboss: „Mein Bruder, meine Schwester und ich sind in einem Haushalt mit unseren beiden Eltern aufgewachsen. Keiner meiner Eltern hatte irgendwelche Drogen- oder Trinkgewohnheiten.“

„Wir sind in der Kirche aufgewachsen, also haben wir für alles gebetet. Wenn die Essensmarken und die Essenskiste des WIC-Programms zu spät kamen, dann beten wir.

Trauzeuge stirbt bei Horror-Autounfall auf dem Weg zum Empfang mit Braut und Bräutigam
Wichtiges Update im Mordfall Delphi mit erschreckenden neuen Details zum Tod von Teenagern

„Als der Strom und das Gas abgeschaltet wurden, beten wir und beten bedeutet, daran zu glauben, dass Gott Ihnen helfen oder Ihnen den Weg zeigen wird, wie Sie sich selbst helfen können. Glaube ohne Werke bedeutet nichts, so nach vielen Nächten mit ausgeschaltetem Gas und Licht und mit Löchern in der Unterseite meiner Payless-Schuhe für 15 Dollar zur Schule zu gehen, und mein Bruder und ich tragen jeden zweiten Tag die gleichen Klamotten.“

Er schloss: „Mein Bruder und ich mussten einen Weg finden, um schnell Geld zu verdienen, also gingen wir auf die Straße und kamen hoch, ohne jemanden ausrauben und töten zu müssen. Es war Angebot und Nachfrage, so einfach.“

Big Meech wurde zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt, weil er über sein Plattenlabel BMF Entertainment Hunderte Kilogramm Kokain nach Atlanta verbracht hatte

4

Lil Meech stellte sich am 14. Mai den Behörden

4

Wir zahlen für Ihre Geschichten!

Haben Sie eine Geschichte für das Team von The US Sun?

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"