Ads
Nachrichten

In der Corona-Krise wirbt die SPD für den Zusammenhalt in Potsdam.

Ads

In der Corona-Krise wirbt die SPD für den Zusammenhalt in Potsdam.

Die SPD in Potsdam hat während der Corona-Pandemie mit dem Anzünden von mehr als 100 Kerzen für den Zusammenhalt geworben. Sie wollte mit der Aktion am Samstag am Brandenburger Tor in Potsdam die Opfer der Pandemie ehren und gleichzeitig auf die Mehrheit der Menschen aufmerksam machen, die sich und andere schützen, etwa durch Impfungen oder Masken. „Wir halten zusammen!“ war der Rallye-Slogan der Kundgebung. Wegen der Pandemie gab die SPD an, dass nur etwa ein Dutzend Menschen teilgenommen hätten.

Die SPD in Potsdam warb während der Corona-Pandemie mit dem Anzünden von mehr als 100 Kerzen für Geschlossenheit. Sie wollte die Aktion am Samstag am Brandenburger Tor in Potsdam nutzen, um die Opfer der Pandemie zu ehren und gleichzeitig auf die Mehrheit der Menschen aufmerksam zu machen, die sich und andere schützen, etwa durch Impfungen oder Masken. „Wir halten zusammen!“ war der Rallye-Slogan der Rallye. Wegen der Pandemie gab die SPD an, dass nur etwa ein Dutzend Menschen gekommen seien.

„Ich stehe hier für 62 Millionen solidarische Menschen, die ihre Nachbarn, Freunde und Kollegen und insbesondere unsere Kinder schützen“, sagte Brandenburgs Wissenschaftsministerin Manja Schüle (SPD) mit Blick auf die rund 62 Millionen geimpften Deutschen zumindest einmal so weit. „Wir wollten ein positives Zeichen im Stadtbild setzen“, sagte der Potsdamer SPD-Vorsitzende Andreas Schlüter.

Seit einigen Wochen mehren sich Proteste in Brandenburg gegen Corona-Maßnahmen und eine allgemeine Impfpflicht. Allerdings gibt es auch in anderen Städten, ähnlich wie in Potsdam, Kampagnen, die für Schutzmaßnahmen werben.

nachrichtend.com

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"