Gesundheit

Ich wurde 17 Jahre vor meiner Geburt bei einem Hotelbrand getötet und wurde als Junge namens Luke wiedergeboren … und ich habe es „bewiesen“.

Ads

EIN JUNGER Junge hat behauptet, er sei wiedergeboren worden – und weiß sogar, wie er in einem früheren Leben gestorben ist.

In einer bizarren Reihe von Interviews besteht der fünfjährige Luke Ruehlman darauf, dass er ein früheres Leben als Pam Robinson geführt hat, eine Afroamerikanerin, die 1993 bei einem Brand im Paxton Hotel in Chicago ums Leben kam.

Little Luke Ruehlman, 5, behauptet, er sei wiedergeboren worden

5

Pamela Robinson, rechts, kam 1993 bei einem Hotelbrand ums Leben

5

Lukes Mutter Erika besteht darauf, dass ihr Sohn mit nur zwei Jahren angefangen hat, über „Pam“ zu sprechen

5

Die Mutter von Little Luke, Erika, sagte, ihr Sohn habe sie im Alter von nur zwei Jahren erschreckt, als er anfing, über eine mysteriöse Frau namens Pam zu sprechen.

Verwirrt fragte sie ihn, wer Pam sei, bevor der Knirps mit einer wirklich gruseligen Antwort antwortete.

„Er drehte sich zu mir um und sagte: ‚Nun, das war ich‘“, sagte sie zu Fox 8.[He said] „Nun, das war ich mal, aber ich bin gestorben und in den Himmel aufgefahren.

„Ich habe Gott gesehen und dann hat Gott mich schließlich wieder nach unten gedrückt und ich war ein Baby und du hast mich Luke genannt.“

Ich bin ein Zeitreisender aus dem Jahr 2236 - wir sind Tage vom Erstkontakt mit Außerirdischen entfernt
„Beweis“ für Zeitreisen, da altägyptische Hieroglyphen Helikopter und Pläne zeigen

Sie bestanden auch darauf, dass ihr Sohn ihnen sagte, er sei mit dem Zug in Chicago gereist.

Die Familie Ruehlman, die in Cincinnati, Ohio, lebt, war verblüfft. Sie hatten ihren Sohn nie mit nach Chicago genommen, und sie kannten niemanden namens Pam.

Erika recherchierte und stellte fassungslos fest, dass Pam Robinson eine von 19 Menschen war, die vor fast 30 Jahren bei einem Hotelbrand ums Leben kamen.

Luke behauptet, er könne sich daran erinnern, wie er 1993 aus dem brennenden Gebäude in seinen Tod gesprungen ist, bevor er wiedergeboren wurde, nachdem er „Gott begegnet“ war.

Erika bestand darauf, dass ihr Sohn oft andere unheimliche Details herausbrachte, an die er sich aus seinem früheren Leben „erinnerte“.

„Er sagte immer: ‚Als ich ein Mädchen war, hatte ich schwarze Haare‘ oder er sagte: ‚Als ich ein Mädchen war, hatte ich solche Ohrringe'“, sagte sie.

Laut Erika kann sie die außergewöhnlichen Behauptungen ihres Sohnes mit Fakten untermauern, die er unmöglich selbst erfahren konnte.

Nachdem Lukes Mutter enthüllt hatte, dass er früher Pam genannt wurde, als er in Chicago lebte, entdeckte er eine alte Nachricht, in der eine Pamela Robinson erwähnt wurde, die 1993 bei einem Brand im Paxton Hotel der Stadt ums Leben kam.

Ich habe Gott gesehen und dann hat Gott mich schließlich wieder nach unten gedrückt und ich war ein Baby und du hast mich Luke genannt

Lukas Rühlmann

Die Produzenten der TV-Show „The Ghost Inside My Child“ untersuchten auch Lukes bemerkenswerte Behauptungen.

In Aufnahmen aus der Show wurde Luke eine Seite voller Bilder von schwarzen Frauen in den Dreißigern gezeigt, von denen eine die verstorbene Pamela Robinson war.

Als er gebeten wurde, Pamela auszuwählen, hat er laut Filmmaterial gleich beim ersten Mal das richtige Bild ausgewählt.

Dies reichte aus, um Erika davon zu überzeugen, sich an Pamelas Familie zu wenden, um mehr über sie herauszufinden.

Sie sagte, sie hätten ihr mehr über ihre Persönlichkeit erzählt, mit gewissen unheimlichen Ähnlichkeiten zu ihrem Sohn.

Zum Beispiel sagte Erika, ihr Sohn teile Pamelas Liebe zu Stevie Wonder sowie die Begeisterung für das Keyboardspielen.

Pamelas Familie lehnte es jedoch ab, sich zu Erikas Behauptungen zu äußern, als sie von Fox8 angesprochen wurde.

Erika sagte, sie habe sich an Pamelas Familie gewandt, um mehr über ihn herauszufinden

5

Luke behauptet, er sei „Gott begegnet“

5

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"