Ads
Gesundheit

Ich bin Ernährungswissenschaftler – hier sind 10 Mahlzeiten, die Sie essen sollten, um Ihre Sinne zu stärken

Ads

Wenn wir uns dem Winter nähern, werden einige von uns vielleicht feststellen, dass sie eine kohlenhydratreichere Ernährung annehmen – um uns durch die kälteren Monate zu bringen.

Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie Ihre Ernährung Ihre Sinne wie Sehen, Hören, Schmecken und Riechen beeinflussen kann?

1

Studien haben gezeigt, dass einige Lebensmittel wie Weißbrot und Nudeln tatsächlich zu Sehverlust und sogar Hörverlust beitragen.

Experten haben die besten Gerichte verraten, die Ihre Sinne anregen können – von Lasagne über ein Brathähnchen-Dinner bis hin zu einer herzhaften Suppe.

Einfache Alltagsgerichte wie ein Brathähnchen-Dinner gelten dank Beta-Carotin in Karotten und Lutein und Zeaxanthin in grünem Gemüse als gut für die Sehkraft.

Hähnchenschenkel sind eine gute Quelle für Zink, das hilft, unseren Geschmacks- und Geruchssinn zu erhalten.

Ich habe zwei Wochen lang eine beliebte Diät zur Gewichtsabnahme ausprobiert – hier sind die Dinge, die ich gelernt habe
Die einfache Ernährungsumstellung, die Ihr Risiko eines tödlichen Herzinfarkts verringern könnte

Und Tomaten in einer Lasagne enthalten Lycopin, das helfen kann, ein gutes Sehvermögen zu erhalten, während Rindfleisch Vitamin B12 enthält, das Ihren Geruchssinn beeinträchtigen kann, wenn Sie nicht genug davon zu sich nehmen.

Es kommt nach einer Untersuchung von 2.000 Erwachsenen, die ergab, dass 36 Prozent nicht darauf achten, was sie essen und welche Auswirkungen es auf verschiedene Körperteile hat.

Von denen, die dies tun, ist das allgemeine Gewicht für 55 Prozent die größte Sorge, gefolgt von ihrer Darm- oder Verdauungsgesundheit, ihrem Herz, ihrem Energieniveau und ihrer Immunität.

Der Ernährungswissenschaftler Rob Hobson, der an den Mahlzeiten mit Nährstoffen für die Augengesundheit Healthspan OptiVision arbeitete, die die Forschung in Auftrag gegeben hatten, sagte: „Die Ernährung spielt eine große Rolle für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

„Das Sprichwort sagt, dass du bist, was du isst, und in vielen Fällen kann dies wirklich der Fall sein.“

Alle Lebensmittel haben unterschiedliche gesundheitliche Vorteile – wobei einige dem Körper und Geist mehr zugute kommen als andere.

„Indem Sie berücksichtigen, was in verschiedenen Artikeln enthalten ist, und Vitamine und Mineralien aus Ihrer Nahrung geschickt kombinieren, können Sie verschiedene Bereiche Ihres Körpers und Ihres Geistes gezielt unterstützen“, erklärte Rob.

„Ob es darum geht, über die Gesundheit Ihres Gehirns nachzudenken und was es verbessern kann, oder Lebensmittel zu sich zu nehmen, die helfen, Ihre Augen zu pflegen oder Ihre Stimmung zu verbessern – wir können jetzt genau bestimmen, wie sich Lebensmittel und Lücken in der Ernährung auf bestimmte Körperteile auswirken können.“

„Es ist wichtig, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, um sicherzustellen, dass Ihr Körper in so guter Verfassung wie möglich ist“, betonte er.

Die Studie ergab auch, dass der durchschnittliche Erwachsene an drei Tagen in der Woche nur die empfohlenen fünf Portionen Obst und Gemüse zu sich nimmt.

Aber mehr als einer von zwanzig (sieben Prozent) gab zu, dass er nie die volle Menge an einem Tag isst.

So glauben 42 Prozent, dass sie zu wenig Obst zu sich nehmen, und 36 Prozent sagen dasselbe zu Gemüse.

Andere denken, dass es ihnen an Fisch (41 Prozent), Milchprodukten (22 Prozent) und Wasser (35 Prozent) mangelt.

Dies bedeutet jedoch, dass 26 Prozent glauben, dass ihnen Vitamine und Mineralstoffe fehlen, die für ihren Körper und ihre Gesundheit von entscheidender Bedeutung sind.

Davon machen 39 Prozent die Schuld dafür, dass sie einfach nicht wissen, welche Nährstoffe sie brauchen, und 35 Prozent wissen, welche Lebensmittel sie essen sollten, um die richtige Menge zu bekommen.

Ein dritter behauptet, dass sie zu beschäftigt sind, um die Mahlzeiten zuzubereiten, die sie essen sollten, und 31 Prozent denken, dass gesunde Lebensmittel zu teuer sind.

Es stellte sich auch heraus, dass bei der Auswahl des Essens der Geschmack (34 Prozent) eine größere Rolle spielt als die Gesundheit (24 Prozent).

Rob Hobson, der auch an der Entwicklung von Rezepten für bestimmte Gesundheitszustände arbeitet, fügte hinzu: „Geschmack, Farbe und Textur sind alle entscheidend, wenn es um den sensorischen Aspekt von Lebensmitteln und Geschmack geht.“

Aber 53 Prozent der Befragten denken nie an Lebensmittel, die ihre Augengesundheit verbessern könnten, wobei 34 Prozent behaupten, dass sie nicht glauben, dass das, was sie essen, einen Unterschied für ihre Sehkraft macht.

Nur 34 Prozent halten Karotten für ein gutes Nahrungsmittel für gesunde Augen, während nur 31 Prozent dasselbe von Tomaten sagten.

Fetter Fisch (29 Prozent), grünes Blattgemüse (29 Prozent) und Orangenpaprika (26 Prozent) gehörten ebenfalls zu den Lebensmitteln, von denen viele nicht wussten, dass sie helfen können, ihre Augen zu pflegen.

Fast jeder Zehnte (neun Prozent) hält seine Augengesundheit jedoch für schlecht oder sehr schlecht, wobei 15 Prozent davon überzeugt sind, dass sie an einer Augenerkrankung leiden, die sich durch ihre Ernährung verschlimmert hat.

Optometrist Ian White sagte: „Eine gesunde Ernährung ist unerlässlich, damit Ihre Augen und Ihr Sehvermögen jetzt optimal funktionieren.

„Aber einige der größten Vorteile einer gesunden Ernährung ergeben sich aus der Verhinderung zukünftiger Augenkrankheiten, bevor sie auftreten.“

Hier sind laut Rob zehn sensorisch anregende Mahlzeiten.

1. Würziger Cajun-Lachs mit Mango-, Mais- und Avocado-Salsa

„Dieses Gericht mit mariniertem Lachs hat eine leuchtende Farbe, die Ihren Appetit anregen kann.

„Es ist auch gut für Ihre Augengesundheit, da es reich an Lutein und Zeaxanthin ist“, sagte Rob.

Lutein ist besonders vorteilhaft für die Augengesundheit, da es zusammen mit anderen starken Antioxidantien

„Dieser Phytonährstoff hilft, sichtbares blaues Licht zu blockieren, das eine der Hauptursachen für lichtinduzierte Augenschäden ist“, erklärte er.

2. Suppe aus gerösteter Paprika und Süßkartoffeln

„Diese leuchtend rote Suppe wird aus rotem Paprika und Süßkartoffeln hergestellt, die reich an den Carotinoiden Lycopin und Beta-Carotin sind, die nachweislich eine gute Augengesundheit unterstützen“, sagte der Ernährungswissenschaftler.

Diese werden im Körper in Vitamin A umgewandelt, das für eine gute Augengesundheit unerlässlich ist.

„Vitamin A hilft, indem es die Augenoberfläche oder die Hornhaut feucht und gesund hält.

„Beta-Carotin trägt nachweislich auch dazu bei, das Risiko einer altersbedingten Makuladegeneration zu verringern“, fügte er hinzu.

3. Knuspriger Radieschen-, Tomaten- und Wassermelonensalat

Wie sich ein Essen anhört, wenn man es isst, ist laut Rob ein Sinn, der das Essen attraktiver machen kann.

„Lebensmittel wie Rettich haben einen zufriedenstellenden Biss, der einem Gericht Textur verleiht.“

Einige kürzlich im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Forschungsergebnisse ergaben, dass Personen mit einer höheren Zufuhr von Beta-Carotin mit einem geringeren Risiko für Hörverlust verbunden waren.

4. Baked Oats mit Heidelbeeren und knuspriger Erdnussbutter

Hafer ist eine gesunde Ergänzung zu jeder Ernährung.

„Wenn sie gebacken werden, verleihen sie Gerichten eine knusprige Textur, die das Ohr anspricht“, sagte der Experte.

Eine im Journal of Epidemiology veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass eine gesunde, ausgewogene Ernährung das Risiko eines erworbenen Hörverlusts verringern kann.

„Eine gesunde Ernährung umfasst viele pflanzliche Lebensmittel, darunter Vollkornprodukte wie Hafer und Antioxidans-reiche Früchte wie Blaubeeren“, sagte er.

5. Süß-saure Brühe mit thailändischen Garnelen und Zitronengras

Das Ausbalancieren verschiedener Geschmacksrichtungen kann das Essen von Gerichten zufriedenstellender machen.

„Eine der häufigsten Kombinationen ist süß und sauer, was in dieser Suppe vorkommt.

„Dieses Gericht ist auch eine gute Quelle für Zink, das der Körper benötigt, um einen guten Geruchssinn aufrechtzuerhalten“, sagte er.

6. Pilzrisotto

„Pilze sind ein klassisches ‚Umami‘-Essen, was bedeutet, dass sie einen reichhaltigen herzhaften Geschmack verleihen.

„Sie enthalten auch eine Zinkquelle, um den guten Geschmack zu erhalten“, sagte Rob.

7. Koreanisches Rindfleisch unter Rühren braten

Der Geruch ist eines der wichtigsten Dinge, anhand derer Menschen entscheiden, ob sie ein bestimmtes Lebensmittel essen.

„Dieses Gericht ist mit koreanischen Ingwer- und Sesamaromen aromatisiert, während B12, das in Rindfleisch gefunden wird, nachweislich eine Rolle bei Ihrem Geruchssinn spielt“, sagte der Experte.

8. Kräutersalat mit Pistazie und Granatapfel

Kräuter sind eine gute Möglichkeit, jedes Gericht aromatischer zu machen, und es gibt keine Regel, wie sie verwendet werden können.

„Dieses Gericht kombiniert mehrere Kräuter, um ein Sinneserlebnis zu erzeugen, und die Pistazien haben den zusätzlichen Vorteil von Zink, das helfen kann, den Geruchssinn aufrechtzuerhalten“, erklärte Rob.

9. Brathähnchen zum Abendessen

Hähnchenschenkel sind eine gute Quelle für Zink, das hilft, unseren Geschmacks- und Geruchssinn zu erhalten, sagte der Ernährungswissenschaftler.

„Geröstetes Gemüse ist aufgrund des Beta-Carotins in den Karotten und Lutein und Zeaxanthin im grünen Gemüse gut für die Sehkraft.“

10. Lasagne

„Tomaten enthalten Lycopin, das helfen kann, ein gutes Sehvermögen zu erhalten, während Rindfleisch Vitamin B12 enthält, das sich auf Ihren Geruchssinn auswirken kann, wenn Sie nicht genug in Ihrer Ernährung bekommen.“

Kürzlich haben Untersuchungen ergeben, dass die mediterrane Ernährung – oft als die gesündeste Art der Ernährung gepriesen – die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann, wenn sie nicht richtig durchgeführt wird.

Es könnte auch das Immunsystem schwächen und das Wachstum und die Entwicklung von Kindern hemmen, behauptet ein Team unter der Leitung der Universität Oslo, Norwegen.

Die 5 Schlüsselfaktoren, die bestimmen, ob SIE tödlichen Typ-2-Diabetes entwickeln
Ich werde getrollt, weil ich meinen Sohn wie ein Mädchen angezogen habe – an seiner Kleidung ist nichts auszusetzen

In der Zwischenzeit könnte die Auswahl farbenfroher Lebensmittel gut für die Gesundheit Ihres Gehirns sein, wie weitere Forschungsergebnisse nahelegen.

Menschen, die die höchste Menge an Lebensmitteln wie Erdbeeren, Orangen, Grapefruits, Zitrussellerie und Bananen zu sich nahmen, hatten ein bis zu einem Drittel geringeres Risiko eines kognitiven Verfalls.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"