Ads
Gesundheit

Ich bin eine Innenarchitektin, die als „Mary Poppins der Sexzimmer“ bekannt ist – meine Top-Tipps, um Ihrem Zuhause einen subtilen Knick zu verleihen

Ads

Eine Innenarchitektin, die als „Mary Poppins der Sexzimmer“ bekannt ist, hat ihre Top-Tipps geteilt, um Ihrem Zuhause einen subtilen Knick zu verleihen.

Melanie Rose hilft Paaren in der kommenden Netflix-Serie mit dem Titel How to Build a Sex Room, die Dinge im Schlafzimmer aufzurütteln.

1

Netflix hat die Serie angekündigt und beschreibt sie mit den Worten: „Von einem geheimen Rock’n’Roll-Kerker bis hin zu einem Spa der nächsten Generation träumt die Designerin Melanie Rose in dieser scharfen Reality-Serie von erotischen Renovierungen für Paare.“

In jeder Folge besucht Rose ein Paar, das einen Teil seines Hauses in ein Spielzimmer für Erwachsene verwandeln möchte.

Im Trailer zur Serie betritt Rose das Haus eines Paares und sagt: „Also, ich verstehe, dass Sie einen Sexraum wollen.“

Rose berät sich mit dem Paar, um mehr über ihr Sexualleben zu erfahren.

Ich bin ein Sexexperte – hier sind 8 Warnzeichen für Probleme in Ihrem Sexualleben
Warum du 'aaaah', was du isst und neun andere Wege, um bessere Orgasmen zu haben

Anhand dieser Informationen arbeitet sie mit einem Auftragnehmer, Mike, zusammen, um einen Raum zu entwerfen, der dem Paar hilft, seine sexuellen Ziele zu erreichen.

In einem Teil des Trailers mischt sich Mike ein und hilft Rose, einige Bondage-Geräte auf einem Bett zu testen.

„Ich mache ihm das Leben immer gerne ein bisschen schwer“, sagt sie.

Rose arbeitet seit 15 Jahren als High-End-Innenarchitektin.

Sie entwirft normalerweise Luxushäuser, wurde aber einmal gebeten, einen Sexraum zu schaffen.

Jetzt wird sie anderen Paaren helfen, verschiedene Gegenstände und Spielzeuge zu integrieren, darunter Stripperstangen und Bondage-Set-Ups.

Der Trailer zeigt einige der fertigen Zimmer, von denen einige großzügige Badewannen mit stimmungsvoller Beleuchtung, Peitschen, Seile, Spiegel, Federn und weich aussehende Betten und Decken enthalten.

Ein Paar im Trailer schreibt Rose sogar zu, dass sie geholfen hat, ihre Ehe zu retten.

„Du bist unser Engel für unsere Ehe“, sagt die Frau zu Rose.

„Es ist die Neugier, die erschlossen wird“, sagt eine andere Frau über die Raumumwandlung.

Durch die Serie hofft Rose, das Stigma um Sexräume zu verringern.

„Wenn die Leute die Worte ‚Sexraum‘ hören, konzentrieren sie sich auf das Wort ‚Sex‘, und das bedeutet ‚schmutzig‘, ‚ekelhaft‘“, sagt Rose im Trailer.

„Aber wenn ich sie entwerfe, können sie wunderschön sein, und sie sind Orte, an denen Paare ihre tiefsten Fantasien ausleben können.“

Die Warnung für Säuglingsnahrung nach dem ZEHNTEN Kindstod im Zusammenhang mit der Pflanze wird untersucht
Erika „sollte ins Gefängnis gehen“, weil sie sich geweigert hat, Ohrringe im Wert von 750.000 Dollar zu übergeben

„Sie sagen, man weiß nie, was hinter verschlossenen Türen passiert, aber ich weiß es. Warum sollte ich nicht hingehen und einen Sexraum entwerfen?“

Die Reality-Serie ohne Drehbuch kann ab dem 8. Juli auf Netflix gestreamt werden.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"