Ads
Gesundheit

Ich bin ein Gartenexperte – der einfache Bewässerungstrick, damit Ihre Pflanzen gedeihen

Ads

Es gibt nichts Schöneres als bunte, blühende Pflanzen im Sommer.

Aber verbringen Sie viel zu viel Zeit und Geld damit, Gießkannen zu füllen, um sie am Leben zu erhalten?

1

Wenn die Antwort ja lautet, hat ein Gartenexperte den perfekten supereinfachen Bewässerungstrick für Sie.

Und vielleicht die beste Nachricht von allen?

Wahrscheinlich haben Sie die beiden Produkte bereits in Ihren Schränken.

Im Gespräch mit The Express weist Joseph Clark darauf hin, wie wichtig es ist, Kübelpflanzen während der Sommermonate täglich zu gießen, und sagt, dass dies mit einer alten Plastikflasche und einem Wattestäbchen erreicht werden kann.

Ich bin ein Gartenprofi – wie man das schnelle Wachstum des Rasens stoppt und ihn grün hält
Ich bin ein Gartenprofi – das „20-Minuten-Jätfenster“ ist mein bester Trick

„Stechen Sie einfach ein Loch in den Boden der Flasche, das genauso groß ist wie der Tupfer, und ein weiteres in den Deckel“, erklärt er.

„Führen Sie Ihre Tupfer in beide Löcher ein und füllen Sie sie mit Wasser.“

FABELHAFTES BINGO: Holen Sie sich einen Bonus von 20 £ und 30 Freispiele, wenn Sie heute 10 £ ausgeben

Laut Joseph beginnt der Tupfer unten allmählich, Wasser auf den Boden neben der ausgewählten Pflanze zu tropfen.

„Diese Tröpfchen sättigen den Boden im Laufe des Tages und liefern das erforderliche Wasser“, fügt er hinzu.

Der Gartenexperte erklärt weiter, dass der Grundgedanke hinter dem Tupfer im Deckel darin besteht, den Sog zu lösen, um einen besseren Wasserfluss zu ermöglichen.

Zu den weiteren Tipps von Joseph gehört die Verwendung leerer Toilettenpapierrollen beim Anbau von Obst und Gemüse.

Er sagt, dass dieser Hack eine großartige umweltfreundliche Saatschale bietet.

Der Gartenexperte empfiehlt außerdem, alte Eierschalen aufzubewahren – sie seien die perfekte umweltfreundliche Alternative zu Kunststoff-Saatschalen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"