Unterhaltung

„House of the Dragon“: Wie Helaena Targaryen vorhersagte, dass Aemond ein Auge verlieren würde und was als nächstes kommt

Ads
Helaena Targaryen
Bildnachweis: HBO

Helaena Targaryen hat sich aus all dem Drama herausgehalten, das zwischen Alicents und Rhaenyras Kindern passiert ist, aber sie hat es geschafft viel sagen. Helaena ist kurz in aufgetaucht Haus des Drachenaber ihre Szenen bieten Einblicke in die Zukunft.

HollywoodLife bricht alle kryptischen Worte von Helaena und was sie bedeuten könnten. Von Helaenas Vorhersage über Aemond bis hin dazu, mit ihren Prophezeiungen in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten, hier ist alles, was Sie über diese Schlüsselfigur wissen müssen.

Helaena Targaryen
Helaena Targaryen mit ihren Eltern, Viserys und Alicent. (HBO)

„Er muss ein Auge schließen“

In Episode 6 wurde ein verärgerter Aemond zu Alicent gebracht, nachdem er in der Drachengrube gefunden worden war. Er beschwerte sich darüber, wie ihm Aegon und Rhaenyras Jungs einen Streich gespielt hatten, weil er noch keinen Drachen hatte. Während Aemond zu seiner Mutter weinte, spielte Helaena mit ihren Insekten. Als Alicent Aemond versprach, dass er einen Drachen haben wird, murmelte Helaena vor sich hin: „Er muss ein Auge schließen.“

Diese Worte sagten voraus, dass Aemond eines seiner Augen verlieren müsste, um Vhagar zu beanspruchen. Nachdem er Vhagar nach Laenas Tod in Episode 7 beansprucht hatte, wurde Aemond mit Jace, Luke, Rhaena und Baela konfrontiert. Unter den Kindern kam es zu einem Kampf und Luke schnitt Aemond schließlich ins Gesicht, bevor er Jace verletzen konnte.

Aemond Targaryen
Aemond Targaryen, nachdem er sein Auge verloren hat. (HBO)

Aemond verlor sein linkes Auge, was Alicent veranlasste, Rhaenyra anzugreifen. „Ich habe vielleicht ein Auge verloren, aber ich habe einen Drachen gewonnen“, sagte Aemond nach dem Unfall.

„Der letzte Ring hat überhaupt keine Beine“

In der Szene von Folge 6 sagte Helaena auch: „Der letzte Ring hat überhaupt keine Beine.“ Diese Prophezeiung ist etwas weniger klar, könnte aber ein Hinweis auf Aegons späteres Schicksal sein. Während des Tanzes der Drachen, dem Bürgerkrieg der Targaryen um die Nachfolge, wurde Aegon in einer Schlacht bei Rook’s Rest schwer verwundet.

Aegon trat im Kampf gegen Rhaenys Velaryon an. Während Rhaenys und ihr Drache starben, überlebte Aegon, wurde aber schwer verletzt zurückgelassen. Die Hälfte seines Körpers war verbrannt und er brach mehrere Knochen, darunter beide Beine. Seine Beine waren verstümmelt, sodass er kaum noch gehen konnte, wenn überhaupt.

Aber diese prophetischen Worte könnten sich auch auf Bran Stark beziehen. Wenn Helaena in die Zukunft sehen kann, könnte sie möglicherweise eine Vision von Bran Stark auf dem Eisernen Thron gehabt haben. Im Game of Thrones, Bran ist der letzte bekannte König der Sieben Königslande. Wie Game of Thrones Fans wissen alle, dass Bran seine Beine nicht mehr gebrauchen kann, nachdem er von Jaime Lannister aus einem Turmfenster geworfen wurde.

‚Hand dreht Webstuhl‘

Während Laenas Beerdigung in Folge 7 schien Helaena eine andere Vision zu haben. „Hand dreht Webstuhl; grüne Spule, schwarze Spule; Drachen aus Fleisch, webende Drachen aus Faden“, sagte sie zu sich selbst, während sie mit einer Spinne spielte, bevor sie sie zerquetschte. Ihre Worte sind ein direkter Hinweis auf den bevorstehenden Bürgerkrieg in Targaryen, der nach dem Tod von König Viserys ausbricht.

Die Spulen in Grün und Schwarz spielen auf die beiden gegnerischen Fraktionen im Tanz der Drachen an. Die Schwarzen bestehen aus Rhaenyra Targaryen, Daemon Targaryen, Jace Velaryon, Luke Velaryon, Joffrey Velaryon, Aegon III Targaryen, Viserys II Targaryen, Baela Targaryen, Rhaena Targaryen, Corlys Velaryon, Rhaenys Velaryon und anderen Loyalisten, die glaubten, Rhaenyra sollte die Königin der sein Sieben Königreiche.

Alicent Rhaenyra
Alicent greift Rhaenyra an, nachdem Aemond sein Auge verloren hat. (HBO)

Auf der Gegenseite stehen die Grünen. Zu dieser Fraktion gehören Alicent Hightower, Aegon II Targaryen, Aemond Targaryen, Helaena Targaryen, Otto Hightower, Criston Cole, Larys Strong und mehr. Die Grünen unterstützen den Aufstieg von Aegon II. auf den Eisernen Thron.

Aber wer ist die „Hand“, die den Webstuhl dreht? Das ist eine schwierigere Frage zu beantworten. Die offensichtlichste Antwort ist Otto Hightower, die Hand des Königs. Er ist derjenige, der Alicent nach dem Tod von Königin Aemma ins Visier von Viserys gebracht hat, was dazu führte, dass Alicent Viserys heiratete. Während Otto später von Viserys gefeuert wurde, wurde er zurückgebracht, nachdem Lyonel Strong in Harrenhal bei einem von seinem eigenen Sohn Larys Strong orchestrierten Brand gestorben war.

Otto offenbarte einmal mehr, dass er Hintergedanken hat, wenn es um den Eisernen Thron geht. „Wir spielen ein hässliches Spiel, aber jetzt sehe ich zum ersten Mal, dass du die Entschlossenheit hast, es zu gewinnen“, sagte Otto zu Alicent nach ihrem Angriff auf Rhaenyra. Er versprach seiner Tochter, dass sie Rhaenyra „besiegen“ würden.

Betrachtet man Halaenas Worte jedoch im weiteren Sinne, könnte Viserys die Hand sein, die den Webstuhl dreht. Zu Beginn der Saison musste Viserys eine Entscheidung über seine Nachfolge treffen. Während die meisten Mitglieder des kleinen Rates dachten, Daemon Targaryen sei aufgrund von Präzedenzfällen und Gesetzen der offensichtliche Erbe, war Otto derjenige, der Rhaenyra tatsächlich als Alternative zu Daemon erwähnte.

Als Vergeltung für Daemons „Erbe für einen Tag“-Beleidigung über Viserys‘ toten Sohn ernannte Viserys Rhaenyra zu seiner Erbin. Durch die Heirat mit Alicent und die Geburt von Söhnen wurde Rhaenyras Aufstieg zum Eisernen Thron jedoch viel schwieriger, insbesondere als Alicent damit begann, Angst zu machen, was Rhaenyra ihrer Familie antun würde, wenn sie Königin würde.

Ist Helaena eine Drachenträumerin?

Viserys Targaryen
Paddy Considine als König Viserys Targaryen. (HBO)

Alle Zeichen stehen auf Ja. Träumer können durch prophetische Träume in die Zukunft sehen. Daenys „The Dreamer“ Targaryen sagte insbesondere den Untergang von Valyria voraus. Wie Viserys Rhaenyra in der ersten Folge erklärte, hatte Aegon der Eroberer einen Traum, der „das Ende der Welt der Menschen voraussah“. Aegons prophetischer Traum hieß „Das Lied von Eis und Feuer“.

Viserys scheint auch ein Drachenträumer zu sein. Er sagte Aemma, dass er sicher sei, dass sie einen Jungen bekommen würde. Er sagte ihr, dass er einen Traum hatte, der „klarer als eine Erinnerung“ war. Viserys enthüllte, dass er voraussah, seinen „Sohn auf den Eisernen Thron“ zu setzen. Viserys hatte letztendlich Recht mit dieser Vision, aber der Sohn war nicht sein Kind mit Viserys. Sein Sohn Aegon II wird nach dem brutalen Bürgerkrieg in Targaryen auf dem Eisernen Thron landen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"