Ads
Gesundheit

„House of the Dragon“: Feuerspeiende Drachen richten im BLAZING-Clip Chaos an, Fans nennen es „verdammt verrückt“

Ads

Die Premiere der Prequel-Serie „House of the Dragon“ von „Game of Thrones“ steht vor der Tür und um die Sache noch interessanter zu machen, hat HBO nur drei Tage, bevor die Serie ihren Weg ins Netz findet, einen feurigen Teaser-Trailer veröffentlicht. Der 55-Sekunden-Clip, der in den sozialen Medien veröffentlicht wurde, gibt den Zuschauern eine bessere Vorstellung davon, was sie in der Show sehen werden und warum sie für eine weitere spannende Reise bereit sein sollten.

Der Clip beginnt mit der Stimme von König Viserys I Targaryen (Paddy Considine), der darüber spricht, wie ungewiss der Weg ist, aber das Ende ist klar. Er fügte hinzu: „Wir sind besser verteidigt, von jedem, der es wagt, uns herauszufordern.“ Zusammen mit diesen Dialogen sehen wir mehrere Einblicke in alle wichtigen Spieler, die versuchen, den Thron zu beanspruchen. Das Video mit dem Titel „FIRE WILL REIGN“ zeigt mehrere Szenen der bevorstehenden Kämpfe, während sich die Targaryen-Familie auf einen Kampf darüber vorbereitet, wer der Nachfolger von Viserys‘ Thron sein soll.

ANZEIGE

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

‚House of the Dragon‘: Von Caraxes bis Silverwing, alle Drachen, die in der HBO-Fantasy-Serie vorkommen

ANZEIGE

„House of the Dragons“ FRÜHE REAKTIONEN: Kritiker loben „unglaubliche“ Serie und sagen, „es ist vergleichbar mit frühen Thrones“

Ein Standbild aus „House of the Dragon“ (HBO)
Ein Standbild aus „House of the Dragon“ (HBO)

ANZEIGE

In der zweiten Hälfte des Clips dreht sich alles um Krieg und Drachen, die sich ihren Weg zum Königreich bahnen, während sie die Feinde des Hauses Targaryen verwüsten. Der Teaser stellt auch Daemon Targaryens Drachen Vhagar vor, der mit seinen Flammen und seiner beeindruckenden Größe überall Gemetzel verbreitet. Der Clip endet damit, dass Otto Hightower (Rhys Ifans) zu King Viserys (Paddy Considine) sagt: „Die Götter müssen noch einen Mann erschaffen, dem die Geduld für absolute Macht fehlt, Euer Gnaden.“

ANZEIGE



Die sozialen Medien rasteten über den neuesten Clip aus, den die Macher von „HOTD“ geteilt hatten, und teilten mit, wie sie es kaum erwarten können, dass diese EPIC-Serie ihren Weg zu HBO findet. Einer der Fans schrieb: „Wenn ihr danach immer noch verbittert über das GOT UNIVERSE seid, weiß ich nicht, was ich euch sagen soll … Es ist buchstäblich eine andere Show, mit dem neuen Talent hinter und vor der Kamera Und alle von uns wahren GOT-Fans sind gehyped.“ Ein anderer Fan schrieb: „Die Herrschaft des Hauses des Drachen hat gerade erst begonnen.“ Unterdessen lobte einer der Fans Vhagars Design und teilte mit, wie „atemberaubend“ die Drachen aussehen.

ANZEIGE



„Game of Thrones hat uns nicht enttäuscht, House of Dragon wird danach das Aufregendste sein“, bemerkte ein anderer Fan. „Dieses Projekt wird in diesem Jahr leicht zur Hauptserie und zeigt allen Leuten, wer nach GoT im Fernsehen KING ist“, schrieb ein anderer. „Das war etwas verdammt Verrücktes und so Gutes. Ich kann es kaum erwarten“, twitterte ein anderer Nutzer.

ANZEIGE




ANZEIGE




„House of the Dragon“ konzentriert sich hauptsächlich auf das Haus Targaryen und den Bürgerkrieg, der nach dem Tod von König Viserys andauerte. Der König verkündete in seinem Testament Prinzessin Rhaenyra als Thronfolgerin. Ein bestimmter Teil des Königreichs wollte jedoch nicht, dass eine Frau sie anführte, und fing an, ihr Probleme zu bereiten. Infolgedessen dachte Rhaenyra, dass „Krieg“ der einzige Weg sei, ihr das zu verschaffen, was sie verdient.

Auch der Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen wird in der Show ziemlich ausführlich dargestellt. In der Serie spielt Emma D’Arcy die Rolle von Prinzessin Rhaenyra Targaryen in der Show, während Matt Smith Prinz Daemon Targaryen porträtiert. Weitere Schauspieler der Show sind Paddy Considine (King Viserys I Targaryen), Olivia Cooke (Lady Alicent Hightower), Steve Toussaint (Lord Corlys Velaryon), Eve Best (Princess Rhaenys Velaryon) und Sonoya Mizuno (Mysaria).

ANZEIGE

Emma D’Arcy als Prinzessin Rhaenyra Targaryen in „Das Haus des Drachen“ (HBO)
Emma D’Arcy als Prinzessin Rhaenyra Targaryen in „Das Haus des Drachen“ (HBO)

Staffel 1 von „House of the Dragon“ wird am Sonntag, den 21. August um 21:00 Uhr EST exklusiv auf HBO und HBO Max ausgestrahlt.

ANZEIGE

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"