Ads
Nachrichten

Hoteleröffnung im neuen Peek & Cloppenburg

Ads

Das Peek & Cloppenberg in der Mariahilfer Straße 26-30 öffnet wieder am Donnerstag, 7. April. Es wurde umfassend modernisiert. Wie auch erstmals offiziell bestätigt wurde, wird im Dachgeschoss des Gebäudes ein Hotel entstehen.

WIEN/NEUBAU. Das Weltstadthaus in der Mariahilfer Straße 26-30 beherbergt seit 1998 ein Geschäft der Textilhandelskette Peek & Cloppenburg und wurde nun umfassend saniert. Im Moment gibt es daher einige Eröffnungsaktionen im Gebäude.

Speziell am Samstag, 9. April, sind auf den fünf Stockwerken des Stores einige Extras geplant: Darunter Live-Musik, ein Customizing von Carl Gross, eine Schmucklounge von Makaro, Tastings bei Wein & Co. und Styling in der Dyson Beauty Lounge.

Sehen Sie sich das neue Gebäude von Peek & Cloppenburg an?

Neben diesen Aktionen lädt P&C natürlich zum Shoppen in das modernisierte Gebäude ein. Neue und bestehende Insider erhalten exklusiv 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment.

Weniger Platz, bessere Übersicht

Der letzte große Umbau des Warenhauses fand 2006 statt, nun wurde es wieder auf den neuesten Stand gebracht und an die Bedürfnisse der Zeit angepasst. Einerseits stand die Verkleinerung im Vordergrund, um die Orientierung auf dem immer noch 11.000 Quadratmeter großen Areal zu erleichtern.

So sehen die neuen Räumlichkeiten von Peek&Cloppenburg von innen aus. Foto: Philipp Lipiarski hochgeladen von Tobias Schmitzberger

Andererseits wollten sie auch die Übersichtlichkeit verbessern. Die Herren- und Damenabteilungen sind klar in Casual und Ready-to-Wear unterteilt, auch das Premium-Sortiment wurde in die jeweiligen Abteilungen integriert.

Je zwei Stockwerke für Männer und Frauen

Das Erdgeschoss und das dritte Obergeschoss sind nun reine Herrenabteilungen, das Damensortiment befindet sich im ersten und zweiten Obergeschoss. Im Untergeschoss gibt es einige Extras: Es gibt einen neuen Bereich für Sneaker-Schuhe, eine Selfie-Ecke wurde geschaffen und es gibt eine offene Decke. Ab Ende Juni wird es zudem einen neuen Cafébereich im Gebäude geben.

Im obersten Stockwerk des Gebäudes wird ein Hotel entstehen.Foto: Peek & Cloppenburghochgeladen von Andrea PeetzHotel wird fertig sein

Durch die Umbauten wurde auch das Dachgeschoss des Gebäudes frei – wie das Unternehmen erstmals offiziell bestätigte, soll dort ein Hotel entstehen. Der Eigentümer werde es „sonst“ vermieten, ein „modernes Hotelkonzept“ sei geplant.

Auf Anfrage der Kreiszeitung wurden jedoch keine weiteren Details bekannt – diese sollen in Kürze vom Vermieter des Gebäudes vorgelegt werden.

Manager zufrieden mit dem Umbau

Sebastian Jänisch, Gesamtvertriebsleiter von Peek & Cloppenburg, ist mit dem Ergebnis der Bauarbeiten durchaus zufrieden: „Der P&C-Markt in der Mariahilfer Straße setzt mit dem Umbau auf Moderne, erfüllt Kundenwünsche und verbindet Tradition mit Zukunft. „

Das könnte Sie auch interessieren:

Wird im neuen Peek & Cloppenburg ein Hotel eröffnen?

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"