Ads
Unterhaltung

Hier spielt She-Hulk im MCU

Ads

Seit dem She-Hulk: Rechtsanwältin Trailer fallen gelassen, Marvel-Fans mit Adleraugen haben versucht zu entschlüsseln, wann die Disney+-Serie in der Marvel Cinematic Universe-Timeline stattfindet. Die verschiedenen Promos und Featurettes der Komödie konzentrierten sich auf Jennifer „Jen“ Walters (Tatiana Maslany) unabsichtlichen Übergang von einer alleinstehenden Anwältin in den Dreißigern zu einem grünen 6-Fuß-7-Zoll-Hulk mit Superkräften und boten ihre größten Hinweise durch ihre Einbeziehung Cousin, Mark Ruffalos Bruce Banner, auch bekannt als The Hulk.

Vollgepackt mit widersprüchlichen Bildern wurden die Dinge jedoch schnell düster. Während bestimmte Szenen Bruce mit seinem Arm in einer Schlinge zeigten – vermutlich aufgrund der Verletzung, die er sich beim Tragen des Infinity-Handschuhs im Jahr 2019 zugezogen hatte Rächer: Endspiel — andere zeigen den Superhelden vollständig geheilt als „Smart Hulk“. Obwohl verwirrend, haben einige zu Recht die Tatsache aufgegriffen, dass Bruce in der Mid-Credits-Szene von 2021 dieselbe Schlinge trug Shang-Chi und die Legenden der Zehn Ringemit Simu Liu.

Im Gespräch mit TVLine bestätigte die Chefautorin und ausführende Produzentin Jessica Gao dies She-Hulk findet „nicht allzu weit nach“ den Ereignissen statt Shang-Chi – etwas, das am Ende der zweiten Episode klarer wird. „Es ist nicht etwa Jahre später“, erklärte Gao. „Es ist eine relativ kurze Zeitspanne.“ Allerdings wies TVLine darauf hin, dass die Shang-Chi Film wurde nach Disney+ eingestellt Der Falke und der WintersoldatAber vorher Ewige, Spider-Man: Weit weg von zu Hause, Spider-Man Kein Weg nach Hauseund Disney+ Falkenauge.

Vor Gaos Klarstellung haben die Fans dies theoretisiert She-Hulk würde während The Blip stattfinden, auch bekannt als die fünfjährige Spanne nach den Ereignissen von Avengers: Infinity War, in der Thanos den Infinity Gauntlet benutzte, um die Hälfte der Bevölkerung des Universums wegzuschnappen. Ihr größter Hinweis war eine Vorschau auf Wong (Benedict Wong), in der das Buch der Vishanti erwähnt wurde, das nach seiner Zerstörung im MCU nicht mehr existiert Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns.

In der Zwischenzeit lieferte Wongs Auftritt einen weiteren Hinweis, als ihn verschiedene Einblicke neckten, als er Szenen mit Emil Blonsky, alias The Abomination (Tim Roth), teilte, mit dem er zusammengestoßen war Shang-Chi‘s Underground-Kampfclubszene. Wie Gao kürzlich gegenüber ComicBook.com erklärte, war Abomination in ihrem Original She-Hulk Tonhöhe, obwohl die Zuschauer ihn seit 2008 nicht mehr gesehen hatten Der unglaubliche Hulk und siehatte keine Ahnung mehr, was irgendjemand „mit dieser Figur zu tun hat.“ Ihr Glücksspiel hat sich ausgezahlt, und die Aufnahme von Abomination in ihre neue Disney+-Serie hat letztendlich zu seinem Auftritt geführt Shang-Chi.

„Weil er so ein großer Teil der Show in diesem ursprünglichen Pitch und im Zimmer des Autors sein sollte, haben wir diese ganze Geschichte für ihn erfunden“, sagte Gao. „Weil bei Marvel alles miteinander verbunden ist, wurde er dann eigentlich dazu gesteckt Shang-Chi weil er in unserer Show war.“ Diese Koordination seitens Marvel zeigt, wie sehr She-Hulk ist mit der größeren Geschichte verbunden, die das Studio in den Phasen 4 und 5 erzählen will. Ob die neue Serie einen bleibenden Einfluss auf die Zukunft des MCU haben wird, bleibt abzuwarten, aber mit der Ankündigung von Daredevils Cameo klingt es so, als würde She- Hulk wird noch eine Weile da sein.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"