Nachrichten

Harry Styles und Olivia Wilde verlassen gemeinsam die „DWD“-Party inmitten von Trennungsgerüchten

Ads

Mehr zu: Harry Styles ‚Don’t Worry Darling‘-Besetzung (ohne Florence Pugh, Chris Pine) glänzt bei NYC-Event Warum Florence Pugh und Chris Pine das ‚Don’t Worry Darling‘-Event in NYC verpasst haben Olivia Wilde stürzt fast in Valentino bei ‚ „Don’t Worry Darling“-Premiere Olivia Wilde knallt „Pferde – keine Idee“, dass sie Jason Sudeikis für Harry Styles verlassen hat

Harry Styles und Olivia Wilde wurden dabei gesehen, wie sie die „Don’t Worry Darling“-Premiere inmitten von Trennungsgerüchten gemeinsam verließen.

Das Paar wurde fotografiert, als es am Montag die Afterparty für den Film in New York City verließ, und das Video zeigte, wie sie im selben Auto abfuhren.

Die Entdeckung erfolgt nach wochenlangen Gerüchten nach der katastrophalen Premiere der Filmfestspiele von Venedig, dass sich der 28-jährige „As It Was“-Sänger und Wilde, 38, getrennt haben.

Fans spekulierten, dass der Star des Films und sein Regisseur – die sich am Set des Films kennengelernt und bekannt gegeben hatten, dass sie im Januar 2021 zusammen waren – wegen ihrer kleinen Interaktion in Italien Anfang dieses Monats vorbei waren.

Styles Co-Stars Florence Pugh und Chris Pine ließen derweil bei der Premiere am Montag aus.

Die 26-jährige „Midsommar“-Schauspielerin und der 42-jährige „Wonder Woman“-Schauspieler nahmen vorab eine Nachricht an die Fans auf, in der sie sagten, dass sie aufgrund von Terminkonflikten nicht teilnehmen konnten.

Sie verließen zusammen inmitten von Gerüchten, dass sie sich getrennt haben. GC Images

Pugh, der derzeit „Dune: Part Two“ in Europa dreht, und Pine, der in Los Angeles produziert, erschienen in einem kurzen Video, bevor der Film begann, und Pugh sagte: „Wir wollten diese Gelegenheit nicht verpassen, uns zu bedanken Danke, dass du gekommen bist, um ‚Don’t Worry Darling‘ im IMAX zu erleben.“

Die Videobotschaft endete damit, dass Pine dem Publikum sagte, dass er hoffe, dass ihnen der Film gefallen würde.

Fans begannen Anfang dieses Monats nach den Filmfestspielen von Venedig über ihre Trennung zu spekulieren. WireImage

Obwohl es so aussieht, als ob die Dinge zwischen Styles und Wilde gut laufen, gab es hinter den Kulissen des kommenden Films jede Menge Drama.

Wilde hat in den letzten Monaten versucht, Gerüchte über einen Streit zwischen ihr und Pugh – die bei mehreren Veranstaltungen für den Film ausgelassen hat – herunterzuspielen, indem sie in Venedig sagte, dass sie nicht dazu „beitragen muss“. Tratsch.

Styles und Wilde begannen im Januar 2021 miteinander auszugehen. GC Images

Unterdessen behauptete Wilde im August, dass sie den Originalstar des Films, Shia LaBeouf, gefeuert habe, weil sie von seinem Verhalten „beunruhigt“ sei. Er bestritt, dass er aus dem Film gebootet worden sei, und sagte, er sei gegangen, weil er keine Zeit gefunden habe, um mit den anderen Schauspielern zu proben.

Etwa zur gleichen Zeit sickerte ein Video durch, in dem Wilde LaBeouf anflehte, bei „DWD“ zu bleiben, und sogar darauf anspielte, dass es Konflikte zwischen dem Schauspieler und Pugh gab.

„Ich denke, das könnte ein kleiner Weckruf für Miss Flo sein, und ich möchte wissen, ob Sie bereit sind, es mit mir und uns zu versuchen“, sagte sie in dem Video.

Florence Pugh und Chris Pine mussten die NYC-Premiere am Montag verpassen.

WireImage

Florence Pugh und Chris Pine mussten die NYC-Premiere am Montag verpassen.

WireImage

Florence Pugh und Chris Pine mussten die NYC-Premiere am Montag verpassen.

WireImage

Anzeige Up Next Close Ivanka Trump saugt die Sonne Miamis in einem trägerlosen Bikinioberteil auf Die Tochter des ehemaligen Präsidenten Donald Trump wurde von einer Gruppe begleitet… 3

Slideshow betrachten

Zurück Weiter Teile dies:Klicken, um auf Facebook zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klicken, um auf Twitter zu teilen (Wird in neuem Fenster geöffnet) Flipboard WhatsAppKlicken, um einen Link per E-Mail an einen Freund zu senden (Wird in neuem Fenster geöffnet)Klicken, um die URL zu kopieren 2022

„Ich möchte wissen, ob Sie bereit sind, es mit mir und uns zu versuchen“, fuhr Wilde fort. „Wenn sie sich wirklich engagiert, wenn sie an diesem Punkt wirklich ihren Verstand und ihr Herz hineinlegt und wenn ihr Frieden schließen könnt – und ich respektiere euren Standpunkt, ich respektiere ihren – aber wenn ihr es schaffen könnt , Was denken Sie?“

Wilde unterdrückte auch Gerüchte, dass sie Ex-Jason Sudeikis für Styles verlassen hatte, und sagte Vanity Fair, es seien „Pferde – t“.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"