Gesundheit

Gruselige KI prognostiziert in mehreren bizarren Bildern den „zukünftigen Kampf zwischen Robotern und Menschen“.

Ads

KÜNSTLICHE Intelligenz hat Bilder davon erstellt, wie ihrer Meinung nach ein „zukünftiger Kampf zwischen Menschen und Robotern“ aussehen würde.

Der beliebte Craiyon AI, ehemals DALL-E Mini-AI-Bildgenerator, hat mehrere Bilder erstellt, die wie ein sehr intensiver futuristischer Kampf aussehen.

Craiyon AI erstellte einige futuristische Kampfbilder aus Schlüsselworteingaben

5

Ein Bild sieht aus wie ein Roboter-Mensch-Hybrid

5

Andere Bilder sahen aus wie ein feuriger Kampf auf Leben und Tod

5

Die KI-Schleppnetze werfen ungefilterte Daten aus dem Internet, um ihre Meisterwerke zu informieren.

So entsteht ein Bild basierend auf Keyword-Eingabeaufforderungen.

Auf die Frage, wie ein zukünftiger Kampf zwischen Mensch und Roboter aussehen könnte, erstellte die KI mehrere Bilder mit Explosionen, Robotern mit Waffen und brennenden Städten.

Eines der Bilder scheint eine halb menschliche, halb Robotermaschine zu zeigen.

Experten sagen, dass superintelligente KI „für Menschen nicht kontrollierbar“ sein wird
Die gruselige KI stellt sich ein „Leben im Metaversum“ vor, und die Ergebnisse könnten Mark Zuckerberg verärgern

Andere schlagen vor, dass ein Roboter-Menschen-Kampf zu einem feurigen Weltuntergangsszenario führen könnte.

Anfang dieses Jahres begann der DALL-E Mini-Bildgenerator viral zu werden, nachdem das Internet seine Fähigkeit entdeckt hatte, lustige und verstörende Bilder zu erstellen.

DALL-E mini hat seitdem seinen Namen in Craiyon geändert und ist dabei, Benutzer auf seine neue Website umzuleiten.

Seit sie viral geworden sind, sind die sozialen Medien voll von Beispielen von Leuten, die der Craiyon-KI einige ziemlich intensive Fragen gestellt haben.

Beliebte TikTok-Konten wie „Robot Overlords“ haben die KI gebeten, futuristische Ereignisse vorherzusagen, darunter den Untergang der Menschheit und die Apokalypse.

Auch wenn die KI verstörende Bilder erzeugen kann, besteht kein Grund zur Sorge.

Die KI stützt ihre Kreationen auf Informationen, die Menschen ihr gegeben haben, und sagt in keiner Weise die Zukunft voraus, egal wie viele TikTok-Konten dies behaupten.

Die Macher von Craiyon weisen auf ihrer Website sogar auf seine Einschränkungen hin.

Darin heißt es: „Während die Fähigkeiten von Bilderzeugungsmodellen beeindruckend sind, können sie auch gesellschaftliche Vorurteile verstärken oder verschärfen.

Die NASA „sollte Elon Musk Raketen überlassen“, nachdem Artemis versagt hat, erklärt der Experte
Drew rennt zu spät und schreit frustriert, während die Off-Air-Show zusammenbricht

„Da das Modell mit ungefilterten Daten aus dem Internet trainiert wurde, kann es Bilder erzeugen, die schädliche Stereotypen enthalten.

„Das Ausmaß und die Art der Verzerrungen des DALL·E-Minimodells müssen noch vollständig dokumentiert werden.“

Der imaginäre Mensch-Roboter-Kampf sah sehr intensiv aus

5

Craiyon AI durchforstet das Internet nach Informationen, wenn es seine Designs erstellt

5

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"