Ads
Nachrichten

Große Überraschung im Koalitionsvertrag – Kondome und Pille bald kostenlos?

Ads

Ampel: Große Überraschung im Koalitionsvertrag – Kondome und Pille bald gratis?

25. November 2021 um 15:17 Uhr

Christian Lindner privat: Was außerhalb der Politik über ihn bekannt ist

Christian Lindner privat: Was außerhalb der Politik über ihn bekannt ist

Er ist seit 2013 Bundesvorsitzender und Gesicht der FDP: Christian Lindner privat: Was man außerhalb der Politik über ihn weiß

Seit 2013 ist er Bundesvorsitzender und Gesicht der FDP: Christian Lindner Doch was tickt privat als Politiker? Die neue Ampelkoalition steckt voller Überraschungen!

Beschreibung anzeigen

Die neue Ampelkoalition steckt voller Überraschungen! Bei der Vorstellung des Koalitionsvertrages stellte sich heraus, dass es sich um ein Projekt handelte, das noch nicht öffentlich diskutiert worden war. Während die viel diskutierte Legalisierung von Cannabis im Vorfeld breit diskutiert wurde, verblüffte die Ampel am Mittwoch mit der Aussicht auf kostenlose Verhütung. Werden Kondome und Antibabypillen also in naher Zukunft kostenlos sein?

Die Ampel will Geringverdiener durch die Bereitstellung von Verhütungsmitteln entlasten.

Foto: picture alliance / Bildagentur-online / McPhoto | Bildagentur-online / McPhoto, picture alliance / dpa | Michael Kappeler

Ampelreform: Gesetzliche Krankenkassen nehmen die Pille bislang nur für junge Frauen

Wenn die Ampel-Koalition dieses Projekt umsetzt, ist das für viele eine erhebliche finanzielle Entlastung. Die Kosten für die Antibabypille werden nur bis zum vollendeten 22. Lebensjahr von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Zudem können Hartz-4-Patienten eine Kostenerstattung für die Pille verlangen, es besteht jedoch kein allgemeiner Rechtsanspruch darauf. Auch Kondome (umgerechnet ab ca. 50 Cent) müssen Sie selbst bezahlen (

).

—————————————————————————————————————————————————— ———————————————— Die Schlagzeile lautet: „Weitere Fortschritte wagen..“ „Auf 177 Seiten legen die drei Parteien ihre Pläne für die nächsten vier Jahre dar und wie sie die Ministerien aufteilen wollen.“

—————————————————————————————————————————————————— —————————————————————————————————————————————————— ————————- Bei Geringverdienern werden die Kosten übernommen. ”

Gesetzliche Leistungen sind Leistungen, die eine Krankenkasse zusätzlich zu den gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen leisten kann. Geringverdiener können künftig mit finanzieller Unterstützung bei der Verhütung rechnen. Der Koalitionsvertrag sieht keine maximale Einkommensgrenze vor. Daher bleibt die genaue Form des Gesetzes ein Rätsel.

—————————————————————————————————————————————————— —————————————————————————————————————————————————— —————- ” Dazu sollten Verhütungsmethoden für Männer gehören, wie die Pille.

Weitere Ampelreformen: § 219a aus dem Strafgesetzbuch streichen, künstliche Befruchtung vereinfachen

Im Bereich Sex und Fortpflanzung verspricht die Ampel-Koalition zudem, Abtreibungsbarrieren abzubauen und Paragraf 219a aus dem Strafgesetzbuch zu streichen. Menschen, die ungewollt kinderlos sind, sollen mehr Möglichkeiten zur künstlichen Befruchtung erhalten und Embryonenspenden im Vorkernstadium sollen legalisiert werden.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"