Ads
Nachrichten

Getty-Biograf sagt, Newsom, Pelosi seien „wie eine Familie“ für den Öl-Milliardär-Clan

Ads

Ist „Der Getty-Fluch“ echt? Wie kam es, dass die Familie Getty so vielen politischen Schwergewichten Kaliforniens so nahe kam? Und wen wird die Familie unterstützen, wenn Kamala Harris und Gavin Newsom 2024 gegeneinander antreten? Eitelkeitsmesse Writer-at-Large James Reginato beantwortet diese Fragen und mehr in den folgenden Fragen und Antworten, die auf den umfangreichen Recherchen basieren, die er für sein neues Buch über die vier Generationen der Getty-Dynastie durchgeführt hat Aufwachsen Getty: Die Geschichte von Amerikas unkonventionellster Dynastie (Galeriebücher, Juli).

PER Getty Auszug 09
Gasper Tringale; Simon und Schuster

Warum haben Sie sich entschieden, dieses Buch zu schreiben? Warum diese Familie?

Im Laufe der Jahre hatte ich einige Gettys interviewt. Ich fand sie faszinierend – und alle ziemlich unterschiedlich. Ich begann zu lernen, wie weitläufig die Familie mit vier verschiedenen Zweigen ist. Sie sind alle in sehr unterschiedliche Richtungen gegangen, nicht nur geografisch. Das Schreiben seines Buches war eine Gelegenheit, die Punkte zu verbinden und zu erfahren, wie eine zeitgenössische Dynastie überlebt und sogar gedeiht.

Was war das Überraschendste, was Sie über die Familie erfahren haben?

Sie wurden oft als völlig dysfunktional und tragisch dargestellt; Tatsächlich haben sie sich als überraschend langlebig erwiesen. Es gab auch viele Fehlinformationen über die Familie, insbesondere über J. Paul Getty. Er wurde als so kaltherzig und gemein dargestellt. Tatsächlich erfuhr ich, dass seine Enkelkinder ihn verehrten. Und obwohl keine seiner fünf Ehen von Dauer war, pflegten er und seine Ex-Frauen (sowie seine vielen Geliebten) bis ans Ende ihrer Tage wirklich herzliche Beziehungen – eine Meisterleistung. Leute, die ihn kannten, mochten ihn sehr.

Ist der Getty-Fluch echt?

Wenn Sie diese Frage um 1980 gestellt hätten, hätte es genügend Gründe gegeben, ja zu sagen. Es hatte zwei tragische drogenbedingte Todesfälle gegeben, dann die sensationelle Entführung von Paul III., nach der er drogenabhängig und querschnittsgelähmt wurde. Auch seine Schwester Aileen kämpfte gegen Drogen und erkrankte an AIDS. Es gab viel Trauma und Trauer. Während dieser Zeit spielte die Presse auch Meinungsverschiedenheiten und rechtliche Schritte zwischen einigen Familienmitgliedern über den Verkauf von Getty Oil und die Verwaltung ihres Trusts hoch. Wenn jedoch so viele Nullen im Spiel sind, kommt es selten vor, dass es nicht zu einem Rechtsstreit kommt. Diese Familie einigte sich schließlich. Mehrere Gettys haben ihre Suchtkämpfe gewonnen. Heute leben sie auf vier Kontinenten und sind eine eng verbundene und starke Gruppe.

Gavin Newsom und Billy waren Geschäftspartner und Gavin war Trauzeuge bei Billys Hochzeit, aber dann zerbrach ihre Freundschaft. Was hat Ihrer Meinung nach den Riss verursacht?

Die Kluft begann, kurz nachdem Billy Vanessa geheiratet hatte. Sie war kein Fan von Gavin. Es war auch Vanessa, die Kamala Harris in die Herde brachte, wo Gavin immer als The One galt. Vanessa warf ihre Unterstützung hinter die aufstrebende Kamala. Im November 2020 sah es so aus, als hätte Vanessa den Gewinner ausgewählt. Aber die Geschichte entwickelt sich weiter.

PER Getty Auszug 06
Der Obsolete-Besitzer Ray Azoulay, die Bezirksstaatsanwältin von San Francisco, Kamala Harris, und Vanessa Getty nehmen am 3. November 2009 in Venice, Kalifornien, an der Veranstaltung „Choose Or Lose Your Toys“ in der Obsolete Gallery teil.
Jesse Grant/Getty

Nancy Pelosi wurde dafür kritisiert, dass sie die Hochzeit einer Ölerbin (Ivy Getty) zelebrierte. Harris und Newsom waren auch Hochzeitsgäste. Wie haben die familiären Freundschaften politische Positionen beeinflusst und umgekehrt?

Dass Pelosi, nach ihren eigenen Worten, von Washington nach San Francisco fuhr, um bei der Hochzeit zu amtieren, war ein Beweis für ihre 50-jährige Freundschaft mit Gordon und seiner verstorbenen Frau Ann, die Ivy größtenteils großgezogen hatte. Als Ann im Jahr zuvor plötzlich starb, war Ivy am Boden zerstört. Es bedeutete ihr die Welt, den engen Freund ihrer Großmutter dort zu haben.

Newsom und Harris sind beide wahrscheinlich Präsidentschaftskandidaten für 2024, wenn Biden nicht kandidiert. Wie werden sich die Verbindungen und Spenden von Getty auf den nächsten demokratischen Präsidentschaftskandidaten auswirken?

Wenn Newsom und Harris beide Kandidaten für die Vorwahlen sein sollten, würde ich mir vorstellen, dass beide Beiträge von verschiedenen Gettys erhalten würden. Sich für eines zu entscheiden, wäre eine schwierige Entscheidung, aber das Geld würde zu einem oder beiden fließen.

Sind die Familien Getty, Newsom, Pelosi und Harris alle noch in der Nähe? Wie sind die Gettys an ihrer politischen Karriere beteiligt?

Die ersten drei werden bis zum Ende eng sein. Sie sind wie eine Familie füreinander, verbunden durch echte Zuneigung, über Jahrzehnte hinweg. Während die Gettys große Wahlkampfspenden geleistet haben, drängen sie nicht auf eine Politik; Dies sind keine Transaktionsbeziehungen. Gordon, ein Komponist klassischer Musik, hat normalerweise den Kopf in den Wolken. Er ist kein politisches Tier. Kamala Harris kam viel später ins Bild. Sie haben nicht die gleiche Geschichte mit ihr, aber sie unterstützen sie auf jeden Fall.

Was ist Ihrer Meinung nach das wichtigste Vermächtnis von J. Paul Getty?

Getty hinterließ den Großteil seines persönlichen Vermögens seinem gleichnamigen Museum in Malibu, weil er glaubte, dass Kunst eine zivilisierende Kraft sei. Das Getty hat sich zu einem der größten Kulturzentren der Welt entwickelt. Unter den Millionen von Besuchern – ohne Eintritt – haben viele von ihnen zweifellos Freude und sogar Erleuchtung gefunden.

Wenn Gordon stirbt, wird der Getty-Trust verteilt. Glauben Sie, dass die Getty-Dynastie weiterhin so stark in der Öffentlichkeit präsent sein wird? Auf welche Weise?

Wenn das Kapital unter den Enkelkindern aufgeteilt wird, werden sie und ihre Kinder in der Lage sein, ziemlich ehrgeizige Dinge zu tun. Ich würde also davon ausgehen, dass wir von vielen von ihnen noch viel hören werden. Aber die meisten Gettys sind sehr privat; sie hassen es, ihre Namen in der Presse zu sehen.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"