Ads
Nachrichten

Gesundheitsprobleme! Ist Königin Elizabeth II. zu krank? Der Monarch ist notorisch unzuverlässig, wenn es darum geht, seine Termine einzuhalten.

Ads

Laut einem königlichen Insider wird die Königin in diesem Jahr möglicherweise nicht an ihren Jubiläumsfeiern teilnehmen. Grund für seinen Abgang sind gesundheitliche Probleme des Monarchen.

Queen Elizabeth wird künftig nur noch selten in der Öffentlichkeit auftreten.

Steven Paston | Foto mit freundlicher Genehmigung von picture alliance/dpa/PA Wire

Die gesundheitlichen Bedenken von Königin Elizabeth II. verschwinden nicht Nur wenige Tage nach dem unerwarteten Besuch von Prinz Harry und Meghan Markle sind neue Spekulationen über die Gesundheit von Königin Elizabeth aufgetaucht.

Ist Königin Elisabeth II. zu gebrechlich, um in der Öffentlichkeit zu dienen? Der Zeitplan des Palastes wurde gekürzt.

Laut königlichen Quellen wird aufgrund der jüngsten Gesundheitsprobleme Ihrer Majestät die Teilnahme der Königin an öffentlichen Veranstaltungen, einschließlich der für ihren Jahrestag geplanten, merklich reduziert.

Insider sagen voraus, dass Queen Elizabeth in Zukunft nur noch selten in der Öffentlichkeit zu sehen sein wird.

Laut einem Insider, der mit der Dаily Mail sprach, kann die Öffentlichkeit davon ausgehen, dass die Königin in Zukunft bei den meisten Veranstaltungen fehlen wird. „Es ist jetzt sicher anzunehmen, dass die Königin bei keinem der Ereignisse anwesend sein wird.“ Wenn sich Ihre Majestät für eine Teilnahme entscheidet, wird dies am Tag der Veranstaltung sein, und sie wird von einem anderen Mitglied der königlichen Familie begleitet.“

Braucht der Monarch ärztliche Hilfe? Der Termin für den Ostersonntag wird von Königin Elisabeth II. abgesagt.

Die Königin hatte seit ihrer Covid-Erkrankung Anfang dieses Jahres mehrmals Mobilitätsprobleme. Bei öffentlichen Auftritten hat Queen Elizabeth seitdem immer einen Spazierstock getragen. Der Monarch wird am 21. April 96 Jahre alt. Es wird erwartet, dass es danach viel kürzer ist. Die Königin hatte bereits beschlossen, die Gottesdienste am Gründonnerstag und am Ostersonntag in Windsor ausfallen zu lassen. Prinz Charles wurde an ihrer Stelle ernannt.

Letzter öffentlicher Queen-Auftritt am 29. März

Am 29. März hatte die Königin ihren letzten öffentlichen Auftritt in der Westminster Abbey, wo sie ihrem verstorbenen Ehemann, dem Herzog von Edinburgh, Tribut zollte. Trotz gesundheitlicher Bedenken sind die Berater der Königin optimistisch, dass sie an einigen der Veranstaltungen zum 70. Jubiläum persönlich teilnehmen kann.

Siehe auch: Großbritanniens Königin wurde für tot erklärt! Fans der Kаnsаs City Royals sind fassungslos.

Sie haben bereits ein Facebook- und YouTube-Konto? Die neusten News, Videos, tolle Gewinnspiele und einen direkten Draht zur Redaktion finden Siе hier.

sba/news.de

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"