Ads
Unterhaltung

Gesundheit von Shania Twain: Der „sehr beängstigende“ Grund, warum sie 10 Jahre lang nicht aufgetreten ist

Ads

Shania Twain hat der Welt einige der berühmtesten Songs aller Zeiten geschenkt, aber es gab eine beängstigende Zeit, in der der Star befürchtete, dass sie nie wieder auftreten könnte.

MEHR: Shania Twains Geheimnis um ihre unglaubliche Figur enthüllt

In ihrem Dokumentarfilm „Shania Twain: Not Just A Girl“ sprach die 56-Jährige offen über ihren Zustand und erklärte, dass sie 2003 in ihrem Haus fuhr, als sie von einer Zecke gebissen wurde. „Die Zecke war mit Lyme-Borreliose infiziert, und ich bekam Lyme-Borreliose und meine Symptome waren ziemlich beängstigend“, sagte Shania.

Player wird geladen…

UHR: Trailer zu Shania Twains Netflix-Dokumentation

„Mir war auf der Bühne schwindelig, ich verlor das Gleichgewicht, ich hatte Angst, von der Bühne zu fallen.“

Die Come On Over-Sängerin erklärte, dass sie alle 30 Sekunden Millisekunden-Blackouts hatte, und während sie sich von diesen Problemen erholte, machte sie sich Sorgen, dass ihre Stimme nie wieder dieselbe war.

SEHEN: Shania Twain stiehlt die Show in einem Minikleid und einem paillettenbesetzten BH für einen mit Stars besetzten Festivalauftritt

MEHR: Shania Twain teilt aufschlussreiche Einblicke in den selten gesehenen Sohn Eja

„Es ging nur um dieses seltsame Flanger, mangelnde Kontrolle über den Luftstrom. Ich habe es nicht verstanden. Ich dachte, ich hätte meine Stimme für immer verloren, ich dachte, ich würde nie wieder singen.“

„Ich habe gelernt, dass, wenn ich mein Laster mit viel Mühe an eine bestimmte Stelle bringen könnte, es zumindest lange genug aushalten würde, um eine großartige Stimme zu machen“, sagte sie.

Shania Twain konnte über ein Jahrzehnt lang nicht auftreten

Shania gab zuvor zu, dass die „schwächende“ Krankheit sie traurig und deprimiert machte.

VERBINDUNG: Treffen Sie Shania Twains Familie: Wer sind der Ehemann und der Sohn der Sängerin?

„Ich hatte auch das Gefühl, dass ich nie wieder ein Album machen würde – das war wahrscheinlich meine Wahrheit. Es war verheerend. Ich war wirklich traurig darüber. Es hat mich runtergezogen und ich habe jeden Tag damit gekämpft“, sagte sie Die Sonne.

Shania Twain trat 2022 mit Harry Styles im Coachella auf

„Es war sehr deprimierend und ich war wirklich traurig darüber, aber ich hatte immer noch mein Schreiben, und mein Schreiben ist meine erste Liebe, wirklich, über alles. Ich wollte nur Schriftstellerin sein und nicht die Darstellerin“, fügte sie hinzu .

Shania brachte ihre Stimme schließlich an einen Punkt, an dem sie sich wohl genug fühlte, um wieder zu singen, und ein Jahrzehnt später betrat sie erneut die Bühne und meldete sich 2012 für eine Residenz in Las Vegas an.

Wie diese Geschichte? Melden Sie sich bei unserem HALLO! E-Mail-Newsletter, um weitere Geschichten wie diese direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"