Ads
Unterhaltung

‚Gefahr!‘ Fans reagierten in dieser umständlichen Einführung auf die „seltsamsten Gäste in der Geschichte der Serie“.

Ads

Gefahr! Gäste haben die Möglichkeit, ihre Trivia-Fähigkeiten und ihr Wissen durch das Spiel zu zeigen. Der Gastgeber gibt ihnen jedoch die Möglichkeit, bei ihrer Vorstellung ein wenig über sich selbst zu erzählen und ihre Persönlichkeit zu zeigen. Manchmal können diese Segmente unglaublich umständlich sein. Gefahr! Die Fans reagierten auf eine Episode, in der sie die „seltsamsten Gäste in der Geschichte der Serie“ zeigten, nachdem sie ihre unangenehme Einführung mit Alex Trebek gesehen hatten.

‚Gefahr!‘ Gäste erhalten in der Regel jeweils eine Einführung

'Gefahr!' Gastgeber Alex Trebek, der mit Gästen sprach. Er trägt ein dunkles Sakko, darunter ein weißes Hemd mit Kragen. Er steht vor Bildschirmen mit dem Logo der Show darauf.
Alex Trebek | E. Charbonneau/WireImage für Columbia TriStar Home Entertainment

Das Format von Gefahr! bleibt im Großen und Ganzen gleich, wenn die Gäste eine Einführung erhalten. Der Gastgeber zieht aus einem Informationsblatt, das Spieler zuvor eingereicht haben, aber er weiß nicht, welche Produktion daraus ziehen wird. Einige dieser Austausche zwischen Gefahr! Gäste und der Gastgeber sind eine leichte und unterhaltsame Art, sie, ihre Hobbys und ihre Erfolge kennenzulernen.

Im Fall von Ken Jennings war er so lange ein wiederkehrender Champion, dass Trebek in der Eröffnung schließlich nichts mehr zu sagen hatte. Etwas Gefahr! Gäste haben ansteckende Persönlichkeiten, die das Publikum nur noch mehr anfeuern wollen, aber manchmal ist das nicht ganz der Fall.

‚Gefahr!‘ Fans dachten über die „seltsamsten Gäste in der Geschichte der Show“ nach

“ src=“https://www.youtube.com/embed/iqESiuNPixM?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Gefahr! Staffel 28 brachte die Gäste AJ Motley, Laura Sikes Jambon und Tracey Rhys in die Show. Trebek wusste, was kommen würde, als er das Spiel begann, indem er sagte: „Du wirst dieses hier lieben.“ Er stellte zuerst Rhys aus New York vor, der Teil des Ordens der seligen Heiligen Scully the Enigmatic war.

„Ja, nun, manche Leute würden es einen Internet-Kult nennen“, erklärte Rhys. „Wir sehen es lieber als eine Cyber-Abtei, die sich der Weisheit des Charakters von Dana Scully widmet Akte X. Die Brüder und Schwestern von Saint Scully.“

Trebek erinnerte sich, dass er einen kurzen Auftritt in der Show hatte, aber seine Fans ihn weiterhin danach fragen. Als nächstes zog er nach Jambon. Er fragte sie, warum sie im College eine Zwergziege als Haustier hatte, und sie sagte, es sei „aus Gründen der Niedlichkeit“. Trebek fragte, warum sie nichts anderes habe, wie eine Katze.

„Ich hatte eine kleine Katze und einmal hat meine kleine Ziege ein Stück ihres Fells gefressen“, sagte Jambon. „Das hat ihr nicht gefallen. Billy genoss es auch, viele Dinge zu essen, wie eine Kerze mit drei Dochten, eine ganze Tüte Hershey-Küsse, und leider fand er seinen Tod, indem er eine Tüte Quikrete aß.

Trebek fragte, ob es sich um eine 60-Pfund- oder eine 80-Pfund-Tasche handele, und sie antwortete, dass er „unempfindlich“ sei, was er mit einem Lachen zustimmte.

Gefahr! Fans nannten sie die „seltsamsten Gäste in der Geschichte der Show“ und wiesen darauf hin, dass Trebek sich danach nicht einmal die Mühe machte, mit Motley zu sprechen. Sogar einige Fans, die dazu neigen, die Einführungen zu überspringen, nannten diesen „umständlichen“ Austausch einen der besten aller Zeiten in der Show.

AJ Motley wurde zweifacher Champion

Motley war der einzige der Gefahr! Gäste, die das Gespräch mit Trebek während der Vorstellung nicht mitbekommen haben. Er war jedoch der Champion der Vorwoche, also war dies sein zweites Spiel in der Show. Motley konnte sich am Vorabend mit $20.801 seinen ersten Sieg sichern.

Er blieb auch nach dieser Episode ein Champion und endete mit $35.201 gegen Jambons $31.600 und Rhys‘ $2.200. Leider verlor Motley in der folgenden Woche gegen Liza Veeneman mit $8.599 gegen ihre $12.800. Immerhin platzierte er sich vor Brian Muellers $0.

VERBINDUNG: ‚Gefahr!‘ Der Produzent will eine „großartige“ Cash-Bonus-Regeländerung, die die Preisgewinne der Spieler erhöhen könnte

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"