Ads
Gesundheit

Gefahr! Der Kandidat verrät, dass er einen On-Screen-Pullover HERGESTELLT und hinter der Bühne in einem von Mayim Bialik moderierten Spiel „gestrickt“ hat

Ads

EINE GEFAHR! Der Kandidat hat enthüllt, dass er seinen On-Screen-Pullover HERGESTELLT hat.

Während ihres von Mayim Bialik moderierten Spiels schlug sie modebegeisterten Fans den Boden und wurde sogar beim „Stricken hinter der Bühne“ gesehen.

5

Sie enthüllte die textile Wahrheit nach ihrem von Mayim Bialik moderierten Spiel

5

Schauspielerin Mayim, 46, moderiert Jeopardy! nach Ken Jennings‘ kürzlichem Stint und der Ankündigung, dass er „Monate“ ausfallen würde.

„Ich gebe die Schlüssel für ein paar Monate an den talentierten Schauspieler, Produzenten, Autor und Regisseur (!) Mayim Bialik zurück“, twitterte der Fanfavorit überraschend im Mai und fügte hinzu: „Wir haben Glück, sie zu haben! Ich werde vor dem Ende der Saison zurück sein.“

Der permanente Hosting-Slot soll bis zum Ende der 38. Staffel im Juli 2022 entschieden werden.

Aber in der Zwischenzeit hat ein neuer Spieler enthüllt, dass die Garderobenabteilung nicht benötigt wird.

Gefahr! Fans schockiert über den „salzigen“ Tweet von Major Alaun über die jüngsten Gewinner
Gefahr! Fans entdecken einen eklatanten Tippfehler, während der Champion eine umstrittene Siegesserie verliert

Jenny Sholar, die am Dienstagabend den dritten Platz belegte, sammelte viele Punkte bei den Fans in der Kategorie „gesund“.

Sie trug einen auffälligen salbeigrünen Zopfstrick-Wollpullover über einem Kleid mit Dinosaurier-Print.

Ein Fan twitterte: „Wissende Köpfe wollen wissen, ob der Pullover handgestrickt war??!“

Ein anderer schrieb: „Ich frage mich, ob sie es selbst gestrickt hat.“

Am meisten gelesen in Unterhaltung

Twitter-Star OneEclecticMom, der standhaft die Kleidungswahl jedes einzelnen Teilnehmers rekapituliert, und der Jeopardy! geschrieben hat, war auch beeindruckt.

Sie schrieb: „Wow, das Zopfmuster an den Ärmeln dieses Pullovers ist fantastisch (auch eine einzigartige Farbe!), und ich glaube, ich entdecke einen Dinosaurier an ihrem Hemdkragen? Ich wette, ihre Lehrer-Outfits sind unglaublich.“

Jenny – eine Vorschullehrerin aus Madison, Wisconsin, die während ihrer Fragen und Antworten am Dienstag auch enthüllte, dass sie eine „Streifenhörnchen-Forscherin“ war – summte schließlich herein.

Sie hat Twitter ausdrücklich heruntergeladen, um nach ihrem Match zu teilen, dass sie tatsächlich ihr Oberteil gestrickt hat.

ZUM FÄRBEN!

Jenny schrieb als Antwort: „Hi! Jenny hier.“

„Mein Freund hat mir diesen Thread geschickt und ich habe Twitter heruntergeladen, nur um euch zu sagen, JA, das habe ich, es ist mein erster Pullover überhaupt!“

„Es ist Flax von TCK auf Fischerwolle und ich habe es mit Rit gefärbt, passend zum Dino-Kleid.

„Danke fürs Zuschauen, es war eine tolle Zeit!!“

Die Kandidatin Ketty Pan, die im Montagsspiel mitspielte (fünf Episoden werden an einem Tag hintereinander aufgenommen), webte dann ihr eigenes Lob ein.

Sie twitterte: „Ketty hier. Während unseres Kassettentages vorbeizugehen und Jenny beim Stricken zuzusehen, war einer meiner Lieblingsmomente des Tages!“

Jenny fügte dann in ihrem (jemals) zweiten Tweet hinzu: „Dino-Kleid mit freundlicher Genehmigung von Etsy!! Wenn du denkst, dass meine Outfits gut sind, solltest du meine Co-Lehrer sehen.

Danke, dass du so nette Dinge über mich sagst.“

Ein Fan schwärmte und verpasste eine Chance für ein ‚y‘-Wortspiel: „Ich sterbe für diese Farbe !!!!!“

Ein anderer schrieb: „Die Tatsache, dass sie am Set gestrickt hat, ist noch charmanter!! Warum sind Jeopardy-Kandidaten nur die wunderbarsten talentierten Menschen?“

MODENSCHAU

Der ikonische Schnurrbart des verstorbenen Alex Trebek könnte darauf hindeuten, dass Jeopardy! begrüßt immer eklektische Modedetails.

Letzten Monat trat John, ein „Publizist für darstellende Künste“ aus Brooklyn, New York, mit seinem Sasquatch-Shirt über das Internet.

Der knallrote Button-up im Westernstil schien Bigfoot, das Fabelwesen, zu haben, das über den Taschen in entgegengesetzte Richtungen ging.

Online-Fans waren sozusagen Bananen wegen der Kleiderwahl und riefen aus, diese Mammutmomente seien der Grund, warum sie die Show liebten.

„Ist … das Sasquatch auf seinem Shirt? #Jeopardy“, twitterte einer geschockt.

„Lol, dieser Kandidat auf @Jeopardy hat Bigfoot auf seinem Shirt“, schrieb ein anderer.

„Das ist lächerlich und ich bin ehrfürchtig. Ich liebe es, wenn Teilnehmer Jeopardy ihr persönliches Flair verleihen“, schrieb ein dritter.

Und manchmal spiegelt die Kleidungswahl sogar die Geschichten der Spieler wider.

Der frühere 16-Spiele-Champion Ryan Long sorgte mit seinem $299.000-Lauf im Juni für Aufsehen – und das alles, während er zwei Hemden und zwei Westen trug, die er bei jedem Sieg kombinierte und kombinierte.

Sein achtjähriger Junge Nathan fertigte auch seine Perlenkette an, die aus ihnen herausragte.

Aber die Gegenstände waren alles, was er sich leisten konnte, der Mitfahrgelegenheitsfahrer lebte mehr als ein Jahr lang von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck, bevor er nach Culver City flog, und wurde für ein Jahr mit COVID ins Krankenhaus eingeliefert.

Er twitterte einmal auf seinen Hemden und (manchmal beschlagenen) Brillen, als die Fans seinen einfühlsamen Lauf liebten: „Während ich hier bin, lass mich das ein für alle Mal regeln … es ist Nebel. Ich bekomme definitiv eine neue Brille . Also, neue Shirts. Neue Brille. Auf der Liste. #jeopardy.“

In der Zwischenzeit teilte die frühere Champion Mattea Roach auf dem Bildschirm mit, dass sie SIEBEN Tattoos hat, darunter zwei LEG-Tattoos, die der Band The Talking Heads gewidmet sind

Ken (der sein Haar nach hinten gekämmt hat) und Mayim (die manchmal ihre Anzugjacken wiederholt, da Kritiker es lieben, zu zerreißen) begannen, nach seinem tragischen Tod im Jahr 2020 für den legendären Alex einzuspringen.

Es beschränkte sich auf die beiden nach einem Laufsteg mit prominenten Gastmoderatoren der 37. Staffel, darunter der jetzt in Ungnade gefallene Mike Richards.

Die Tatsache, dass der Hosting-Slot noch unentschieden ist, hat eine ziemliche Debatte ausgelöst, da der verstorbene Alex seit 1984 Gastgeber war.

Die Einschaltquoten der Show verdoppelten sich fast auf 9,7 Millionen Zuschauer, als Ken seinen ersten Auftritt hatte.

Als Mayim ihre Hosting-Aufgaben übernahm, sank die Anzahl der Zuschauer während einer College-Meisterschaft auf 5,9 Millionen Zuschauer, und tatsächlich hat sie Kens Bewertungen seit Staffel 38 nicht mehr übertroffen.

Was die Teilnehmer betrifft, war es eine beeindruckende Saison – die kanadische Tutorin Mattea Roach, der geliebte Mitfahr-Fahrer Ryan, Amy Schneider und Matt Amodio haben alle die Streak-Charts aller Zeiten angeführt und werden im November am Tournament of Champions teilnehmen.

Die Warnung für Säuglingsnahrung nach dem ZEHNTEN Kindstod im Zusammenhang mit der Pflanze wird untersucht
Erika „sollte ins Gefängnis gehen“, weil sie sich geweigert hat, Ohrringe im Wert von 750.000 Dollar zu übergeben

Wie ein Fan kürzlich twitterte: „Ich mag eigentlich sowohl Ken als auch Mayim, das war’s also, zumindest für mich“, obwohl ein anderer antwortete, dass der 74-Spiele- und größte aller Zeiten-Gewinner immer noch „besser für die Show geeignet“ sei.

Gefahr! wird wochentags um 19 Uhr ET auf ABC ausgestrahlt.

Gefahr! Die Fans waren platt, als sie entdeckten, dass die Kandidatin Jenny diesen Pullover gestrickt und laut einem anderen Spieler „backstage gestrickt“ hat

5

Letzten Monat entdeckten die Fans ein „skurriles“ Detail an Spieler John – er trug das ziemlich wilde Sasquach-Trikot

5

Ryan Long hat nur 2 Hemden und 2 Westen für seinen geliebten letzten Lauf eingepackt, aber mehr konnte er sich nicht leisten – die Mode von Jeopardy! & die Geschichten hinter den Stichen machen die Show umso besser

5

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"