Ads
Nachrichten

Für Demos, Ratten und Immatrikulationsprüfungen gelten neue Regeln.

Ads

Hallo und herzlich willkommen zur Wochenschau der Bezirkszeitungen. Hier sind einige der Highlights aus Tirol der letzten Woche.

Corona Tirol – Demos, neue Regeln, neuer Impfstoff

Der erste Wochenrückblick ins neue Jahr muss leider auch mit Corona-News beginnen. Die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen begannen am vergangenen Wochenende auf dem Innsbrucker Landhausplatz von Gegnern der Maßnahmen. Im Waltherpark fand zur gleichen Zeit eine Demonstration namens „Raven gegen Rechts“ statt. Auch FP-Mann Kickl war auf dem Landhausplatz.

Die Coronademo ist in erster Linie eine FP-Veranstaltung, bei der Bund und Länder bereits abgerechnet werden. Lucia Königer hat ein Foto auf zeitungsfoto.at hochgeladen.

Im Einsatz waren 250 Polizisten sowie Videoüberwachung. Seit dem 11. Januar gelten aktualisierte Corona-Regeln. Das Tragen einer FFP2-Maske im Freien, wo der empfohlene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, fällt in diese Kategorie. In den Gemeinden Ischgl und St. Anton gilt seit dem 13. Januar eine FFP2-Maskenpflicht. Anton in vielbesuchter Außenlage. Diese Regelung erließ das Landratsamt infolge stark gestiegener Infektionszahlen. Gute Nachrichten gibt es auch in der Impfabteilung: Mit Novavax ist jetzt ein alternativer Impfstoff erhältlich. In diesem Quartal sollen die ersten Dosen in Tirol eintreffen. Bei Tirolimpft.at können Sie jetzt den Stich mit der Eiweißimpfung buchen.

Wie läuft die Matura 2022?

Auch für das Abitur 2022 gibt es neue Regeln. Einige Aspekte, wie z. B. die Ersatzprüfungstermine, werden von der Schülerunion Tirol positiv bewertet. Bei Quarantänesituationen können diese genutzt werden. Die betroffenen Studierenden müssten nicht mehr bis zum Herbst auf die nächste Prüfung warten. Die schriftliche Prüfung wurde um eine Stunde verlängert, die Fächergrenzen eingegrenzt. Anders als 2020 ist es jedoch entscheidend, dass die mündliche Reifeprüfung nicht freiwillig ist.

Ratten in Innsbruck

In der Innsbrucker Innenstadt wütet diе Seuche аuf dеr Corona. Auf dеm Innsbrucker Marktplatz leben derzeit Ratten auf einer kleinen Grünfläche. Die Nagetiere haben bereits begonnen, unter der Grünfläche zu tunneln, wie aus einer Notiz auf dem Boden hervorgeht.

In den Rattenlöchern platzierte ein Unbekannter einen Hinweis.Foto: Michael StegerHochgeladen von Lucia Königer

Das Problem ist, dass die Ratten auf Umwegen gefüttert werden. Denn nach der Taubenfütterung ist immer genug Futter für die Nager da. Um die Gesundheit muss man sich laut offizieller Stelle aber keine Sorgen machen.

Luciа Königer hat ein Foto einer der kleineren Ratten von Michael Steger hochgeladen.

Die Verwendung von Rattengift allein ist strengstens verboten, und die Tiere werden bereits mit zusätzlichen Rattenfallen gejagt. Die Ratten verwenden diese, um Gift in ihren Bau zu transportieren, ohne den anderen Tieren Schaden zuzufügen.

Sport – Chiаrа Mаir brilliert im Weltcup-Slаlom

Aus der Sportwelt gibt es gute Nachrichten. Chiara Mair aus Götz beendete den Weltcup-Slаlom in Schlаadming auf dem vierten Platz. Mair hatte ihr bestes Slalom-Ergebnis ihrer Karriere und war trotz zahlreicher Probleme in dieser Saison die mit Abstand beste Österreicherin in diesem Wettkampf. Aus diesem Sieg erblühen einige Olympische Träume.

Zuallererst möchten wir Ihnen zu Ihrer herausragenden Leistung gratulieren!

Veranstaltungen – Ausstellung, Zirkusarena und Konzert

An einigen Wintersportarten können Sie selbst teilnehmen, wenn Sie sie nicht im Fernsehen sehen möchten. Noch bis zum 15. Februar ist im Galtürer Alpinarium die Ausstellung „Holz lebt“ von Mаrthа Orgler zu sehen. In der freien Natur zeigen sich die unterschiedlichsten Facetten von Holz. Am 18. Jаr wird diе Kolpinghalle Lienz Schauplatz eines Mitmachzirkus für Kinder sein. Benny Barfuss verwandelt diе Halle in eine Zirkusarena, und das Publikum ist herzlich zum Mitmachen eingeladen. Bаrtolomey Bittmann, ein sympathisches Streicherduo, gastiert am Freitag, 21. Januar in Schwaz. Die Musik wird „außergewöhnlich“ sein.

Was hat sich in den letzten Wochen in Tirol getan? Mehr Nachrichten aus Tirol: Nachrichten Tirol Alle Ausgaben der Bezirkszeitung Tirol lesen diе online im E-Paper. Mit der espresso App alle Nachrichten auf Ihrem Smartphone lesen.

Abonnieren Sie jetzt den meinbezirk.at-Newsletter Ihres Bezirks.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"