Ads
Unterhaltung

„Freunde“: Charlie Sheen „rasselte“ vor solcher Nervosität, dass er seinen Bruder brauchte, um ihm eine Rückenmassage zu geben, um sich zu beruhigen

Ads

Freunde war eine der beliebtesten Sitcoms, die jemals im Netzwerkfernsehen ausgestrahlt wurden. Die Produzenten holten regelmäßig Gaststars, was bei der Vermarktung neuer Folgen an ein junges Publikum half. Allerdings fühlten sich nicht alle dieser erfahrenen Darsteller sehr wohl dabei, in einer Sitcom-Umgebung aufzutreten. Freunde Gaststar Charlie Sheen „zitterte“ so sehr vor Nervosität, dass er eine Rückenmassage von seinem Bruder brauchte, um sich zu beruhigen.

Charlie Sheen spielte Ryan in „Friends“

„Freunde“ Lisa Kudrow als Phoebe Buffay und Charlie Sheen als Ryan. Kudrow trägt ein gelbes Outfit und Sheen trägt ein hellbraunes Hemd mit Kragen. Sie haben beide überall weiße Flecken, um ihre Windpocken zu verdecken.
LR: Lisa Kudrow als Phoebe Buffay und Charlie Sheen als Ryan | Gary Null/NBCU Photo Bank/NBCUniversal über Getty Images über Getty Images

Sheen spielte Ryan weiter Freunde Staffel 2, Folge 23 – „Der mit den Windpocken“, der mit Phoebe (Lisa Kudrow) zusammen war. Er war ein Lieutenant Commander in der United States Navy, den Phoebe ungemein attraktiv fand. Allerdings verbrachte er einen Großteil seines Lebens unter Wasser. Trotzdem reiste er immer noch für drei Tage, um sie zu besuchen, wenn er konnte. Deshalb nannte Phoebe ihn „mein U-Boot-Typ“.

Ryan war nur eingeschaltet Freunde für eine einzelne Episode, in der Phoebe geplant hatte, Zeit mit ihm zu verbringen. Sie entdeckte auf tragische Weise, dass sie Windpocken hatte, was ihre Pläne ruinierte. Phoebe offenbarte sich schließlich, aber Ryan störte das nicht, obwohl er es letztendlich auch mitbekam. Ryan musste später wieder in See stechen.

Charlie Sheen war beim Dreh von „Friends“ so nervös, dass seine Beine „klapperten“.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/GpoJicejbio?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Laut Saul Austerlitz Generation FreundeSheen hatte nicht die leichteste Drehzeit Freunde. Regisseur Michael Lembeck teilte dem Schauspieler mit, dass er ihn als Überraschung für das Publikum haben wolle. Sheen wurde angewiesen, bei seiner Ankunft mit einem „Rauschen des begeisterten Applaus“ zu rechnen, aber seinen Dialog nicht sofort zu lesen. Lembeck forderte ihn auf, nach jeder Zeile eine Lachpause einzulegen, um seine anderen Witze nicht zu ruinieren.

Es war an der Zeit, dass Sheen den Raum betrat Freunde Szene, aber Lembeck war „rätselhaft“, nachdem der Schauspieler seine erste Zeile geliefert hatte. Er starrte auf den Kameragang, bis der Regisseur Schnitt rief und das Publikum völlig verwirrt darüber war, was passiert war. Der Regisseur machte einen Kamerafehler dafür verantwortlich. Er fragte Sheen jedoch privat, was tatsächlich passiert sei.

Lembeck fragte Sheen, warum er ihn während der Einstellung anstarrte, und der Schauspieler richtete seine Aufmerksamkeit sofort auf seine Beine. Sheen bestand weiter darauf, bis er nach unten schaute und sah, dass seine Beine wegen seiner Nervosität „klapperten“. Bevor Sie kommen FreundeSheen spielte zuvor in Zug und Wall Streetaber das war eine ganz andere Erfahrung.

Glücklicherweise war Sheens älterer Bruder Emilio Estevez da, um zur Rettung zu kommen. Sie stellten sich in einer Ecke auf und er rieb Sheens Rücken und beruhigte ihn, bis er zuversichtlich genug war, zum Set zurückzukehren.

Ryans Geschichte wurde angeblich außerhalb des Bildschirms fortgesetzt

Freunde Staffel 2, Folge 23 war das erste und letzte Mal, dass das Publikum Sheen als Ryan sah. Das bedeutete jedoch nicht unbedingt, dass der Charakter völlig vergessen war. Die Sitcom bestätigte, dass er weiterhin alle zwei Jahre zurückkehrte, um Phoebe zu besuchen, aber die Entfernung hielt sie davon ab, eine Beziehung zu haben.

Phoebe war auf jeden Fall hingerissen von Ryan, obwohl die Show deutlich machte, dass ihre süße Interaktion nie irgendwohin führte. Dies ermöglichte es Sheen, seine Rolle weiter zu spielen Freunde für nur eine Episode, ohne dass sich der Charakter so anfühlt, als wäre er plötzlich verschwunden.

Sie hatte andere Liebesinteressen in der Show, darunter Mike von Paul Rudd und Vince von Matt Battaglia.

VERBUNDEN: „Friends“: NBC dachte, Monicas „Erotische Verfolgungen“ würden das Publikum dazu bringen, die Show zu hassen

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"