Ads
Nachrichten

Frau verprügelt, weil sie den Gesundheitszustand des Geschwisters ihres Verlobten heruntergespielt hat

Ads

Eine Frau wurde online verprügelt, nachdem sie den Gesundheitszustand des Geschwisters ihres Verlobten heruntergespielt hatte.

Auf Reddits umstrittenem r/AmITeA**hole-Forum veröffentlicht, teilte ein Geschwisterkind unter dem Benutzernamen u/MannyXXXVII seine Geschichte und erhielt über 9.000 Upvotes und 900 Kommentare.

Das Originalplakat (OP) begann ihre Geschichte mit der Erklärung, dass sie an einer Krankheit namens „aufgepralltes Ohrenschmalz“ leiden, die durch das Ohr des Schwimmers verursacht wird. Sie schrieben, dass Ohren „scheiße“ seien. Sie erklären, dass sie „viel zu viel Ohrenschmalz“ haben und sie täglich reinigen müssen, um Schmerzen zu vermeiden. Trotzdem ist es ihnen unangenehm.

Frau wegen Herunterspielen des Gesundheitszustands verprügelt
Oben hat ein Mann Schmerzen im Ohr. Im r/AmITeA**hole-Forum von Reddit veröffentlicht, wurde eine Frau verprügelt, weil sie den Gesundheitszustand des Geschwisters ihres Verlobten heruntergespielt hatte.
Aleksej Sarifulin/iStock/Getty Images Plus

„Mein älterer Bruder Sebastian hat eine Verlobte, Tina, und sie leben in einem Zimmer in unserem Haus, das meine Mutter an sie vermietet“, sagte der OP, „Neulich ist Tina wohl klar geworden, wie sehr ich meine ausmisten muss Ohren und sagte: „Du solltest sie wirklich nicht so viel reinigen müssen, ich habe das Gefühl, dass du wahrscheinlich ein wenig übertreibst, nur um Aufmerksamkeit zu bekommen.“

„Ich sagte ihr, dass ich es nicht sei, und sie sagte: ‚Okay, nun, ich denke, deine armen kleinen Ohren sind Grund genug, so oft Geld für Q-Tips zu verschwenden.‘ Ich weiß, es war kleinlich, aber ich sagte: „Okay, ich werde zwei Wochen lang meine Ohren nicht reinigen. Und jeden Tag musst du ein Foto von jedem machen und sehen, was passiert.“ und so wurde ihr Pakt mit dem Teufel geschlossen“, fuhren sie fort.

Tina gab nach fünf Tagen auf, als die Ohren des Geschwisterchens „auf ihr Hemd tropften“ und seine „Ohren brannten“, weil die Ohrentropfen, die sie benutzten, wegen des überschüssigen Ohrenschmalzes nicht wirkten. Das OP gab zu, dass sie es lustig fanden, aber Tina und Sebastian fanden es „kleinlich und ekelhaft“ und nennen sie jetzt den „wachsartigen, schmuddeligen Widerling“.

Nachrichtenwoche hat u/MannyXXXVII um einen Kommentar gebeten.

Newsweek hat mehrere Artikel über Konflikte zwischen Familienmitgliedern veröffentlicht, darunter eine Frau, die dafür gelobt wurde, dass sie ihre Schwiegereltern wegen eines Streits bei einem Familienessen „in Verlegenheit gebracht“ hatte, eine Frau, die unterstützt wurde, weil sie ihre kleine Nichte bei einem Fremden zurückgelassen hatte, damit sie mit ihr ausgehen konnte Freunde und eine Familie kritisierten die „Belästigung“ einer Witwe, nachdem ihr Mann an Krebs gestorben war.

Was ist „Schwimmerohr“?

Das Schwimmerohr, auch bekannt als Otitis externa, ist laut Hopkins Medicine eine Entzündung, Reizung oder Infektion Ihres äußeren Gehörgangs. Schwimmerohr kann durch Schwimmen in unsauberem Wasser verursacht werden.

Andere mögliche Ursachen sind der Aufenthalt an warmen oder feuchten Orten, das Reinigen oder Kratzen Ihres Gehörgangs mit Fingern oder Wattestäbchen, trockene Gehörgangshaut, ein Gegenstand im Gehörgang und überschüssiges Ohrenschmalz.

Das Schwimmerohr kann behandelt werden, indem Sie Ihre Ohren trocken halten, bestimmte Ohrentropfen einnehmen, die helfen, Schwellungen zu reduzieren und Bakterien abzutöten, und die von einem Arzt bereitgestellten Medikamente einnehmen.

Um das Auftreten von Schwimmohren zu verhindern, halten Sie die Ohren laut CDC so trocken wie möglich und verwenden Sie beim Schwimmen Ohrstöpsel oder Schwimmformen und ziehen Sie das Ohrläppchen in verschiedene Richtungen, damit Wasser aus dem Gehörgang austreten kann. Wenn immer noch Wasser im Ohr ist, verwenden Sie einen Fön auf niedrigster Stufe, um das Wasser verschwinden zu lassen.

Gefahren bei der Verwendung von Wattestäbchen zur Ohrreinigung

Q-Tips oder Wattestäbchen sind eine beliebte Wahl, die Menschen verwenden, um ihre Ohren zu reinigen. Q-Tips können jedoch dazu führen, dass etwas Ohrenschmalz gegen den medialen Kanal und das Trommelfell, auch als Trommelfell bekannt, gedrückt wird, und das Gehör beeinträchtigen und zu schmerzhaften Infektionen führen können, so verywellhealth.com.

Redditor-Reaktionen

„[Not the a**hole]. Tina muss lernen, sich um sich selbst zu kümmern BienenOhrenschmalz“, scherzte u/StAlvis und erhielt mit über 16.000 Upvotes den Top-Kommentar.

U/TheDevilsAdvocxte rief aus: „[Not the a**hole] Mir geht es ähnlich!!!!!! Es ist überhaupt nicht bequem und hören Sie auf, Q-Tipps zu verwenden! Q-Tips drücken das Ohrenschmalz weiter ins Ohr. Sie müssen ein Kit von Amazon kaufen. Ich kann nicht zählen, wie oft ich zu den Ärzten gegangen bin und sie sagten: „Alter, dein Ohrenschmalz ist ganz unten an deiner Ohrmuschel“. Tu es dir nicht an! Auch können Sie Ihr Ohrenschmalz professionell entfernen lassen. Obwohl ich den Profi nicht für jedes Mal empfehle. Es ist einfacher, das Kit zu kaufen und sie zu ignorieren. Sie kennen den Kampf nicht.“

„[Not the a**hole] und Sie haben sehr wichtige Informationen erhalten. Tina ist ein Topfrührer und jemand, der das alte „Du suchst Aufmerksamkeit“ für berechtigte Bedenken benutzt, die du hast. Sie hat dir tatsächlich ein Geschenk gemacht. Wenn sie sich wieder so verhält, kannst du sagen: „Waren wir diesen Weg nicht schon früher?“ und schau ihr direkt ins gesicht. Schau nicht weg. Nicht zucken, nichts. Sie sollte so scharfsinnig sein, NICHT wieder dumm aussehen zu wollen, und wird dich wahrscheinlich in Ruhe lassen. Die Sache ist, man muss darauf vorbereitet sein“, sagte u/PerkyLurkey.

U/sassynickles kommentierte: „[Not the a**hole]. Tina ist ein Idiot, und es geht sie nicht einmal etwas an. Was, hatte sie Angst, das Familienvermögen würde mit Wattestäbchen vergeudet?“

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"