Ads
Nachrichten

Frau fängt Hund, nachdem er in schockierendem Clip aus dem Fenster gesprungen ist

Ads

Schockierendes Ring-Türklingelmaterial, das den Moment zeigt, in dem eine Frau ihren Hund erwischt, nachdem er aus einem Fenster gesprungen ist, ist viral geworden.

Das Video wurde am Sonntag von einem anonymen Poster unter dem Benutzernamen u/pakooa in Reddits „Made Me Smile“-Forum gepostet. Der Beitrag hat mehr als 52.000 Upvotes und über 960 Kommentare erhalten und gleichzeitig die Art von Trennungsangst hervorgehoben, die viele Haustiere infolge der COVID-19-Pandemie erleben können.

Das Video beginnt damit, dass die Frau – eine Engländerin namens Rachel Green – vor ihrer Haustür steht und mit einem Lieferfahrer spricht. Ungefähr zwei Sekunden nach ihrem Gespräch unterbrach Green den Fahrer jedoch und drängte sich an ihm vorbei.

„Oh mein Gott, tritt zurück“, rief sie.

Frau, die Hund hält
Die Ring-Klingelkamera einer Frau hielt den schockierenden Moment fest, als sie ihren Hund erwischte, nachdem er aus einem Fenster gesprungen war. Abgesehen von einem wunden Bein sagte die Hundebesitzerin, ihr Hund habe keine weiteren Verletzungen erlitten.
Eva Blanco/Istock

Einen Moment später kam Greens Hund aus einem Fenster im Obergeschoss geflogen.

„Oh mein Gott“, sagte sie noch einmal, als sie den Hund in ihre Arme nahm.

Obwohl es Green gelang, den Sturz des Hundes abzufangen, berührten die Hinterbeine des Hundes immer noch den Boden. Um sicherzustellen, dass ihr Hund bei dem Sturz nicht ernsthaft verletzt wurde, hob Green den Hund auf und untersuchte ihn auf Verletzungen. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass es dem Hund „absolut gut“ ging.

„[M]„Dem Hund geht es absolut gut und er hatte ein paar Stunden lang nur ein schmerzendes Bein“, sagte Green zu LADbible. „Glück gehabt!“

Green fuhr fort, dass ihr Hund noch nie zuvor aus einem Fenster gesprungen sei, und machte die Pandemie für das Verhalten verantwortlich.

„Sie war schon immer ein unabhängiger Hund, aber ich denke, sie ist seit der Pandemie/WFH anhänglich geworden und will immer an meiner Seite sein. Ich wusste nur nicht, wie weit sie dafür gehen würde“, sagte sie.

Wie sich herausstellt, ist Greens Hund möglicherweise nicht das einzige Haustier, das infolge der Pandemie Trennungsangst hat.

Laut der Royal Society for the Prevention of Cruelty to Animals (RSPCA) im Vereinigten Königreich stellte eine Studie des Dogs Trust fest, dass Hunde während der Pandemie „Anhaftung und aufmerksamkeitssuchendes Verhalten sowie mit Angst oder Frustration verbundenes Verhalten“ verstärkten. Das Verhalten war darauf zurückzuführen, dass die Besitzer während der Sperrung rund um die Uhr mit ihren Hunden zu Hause waren.

Um Hunden dabei zu helfen, ihre „Anhänglichkeit“ und Trennungsangst zu überwinden, riet die RSPCA Haustierbesitzern, die noch von zu Hause aus arbeiten, ihren pelzigen Freunden mehr Zeit für sich selbst zu geben, indem sie das Haus verlassen oder ihre Hunde während der Erledigung von Aufgaben in getrennten Räumen halten. Die Organisation ermutigte die Besitzer auch, die Interaktionen mit ihren Hunden tagsüber auf ein Minimum zu beschränken.

„Ignorieren Sie Ihren Hund nicht vollständig, da dies ihn verwirren könnte, aber geben Sie ihm etwas Besseres zu tun, z. B. in einem bequemen Bett liegen oder auf einem leckeren Kauartikel kauen. Dies sollte helfen, ihn zu beruhigen“, sagte die RSPCA.

Wie sich herausstellt, ist Green nicht die erste Frau, die ihren Hund heldenhaft rettet. Letzten Sommer warf eine Neuseeländerin ihren Hund in Sicherheit, bevor sie bei einem Hausbrand starb. Einen Monat später kämpfte eine 74-jährige Frau aus Florida gegen einen Alligator, um ihren Hund vor einem Angriff zu retten.

Im März rettete eine Frau ihren 14 Pfund schweren Yorkie, nachdem er von einem Puma angegriffen worden war.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"