Ads
Nachrichten

Frau behauptete, sie habe in der Nacht „Sex mit Grealish“ gehabt, als sie „von Mendys Freund vergewaltigt“ wurde, wie das Gericht hört

Ads

Der englische Star Jack Grealish war auf der Hausparty von Teamkollege Benjamin Mendy aus Manchester City, wo angeblich zwei Frauen vergewaltigt wurden, wurde einem Gericht mitgeteilt.

Der 27-jährige Grealish und der 28-jährige Mendy waren im Nachtclub China White im Stadtzentrum von Manchester gewesen, bevor sie zu Mendys Villa in Prestbury, Cheshire, zurückkehrten, als die Frauen angegriffen wurden, hörte das Chester Crown Court.

Eine 23-Jährige sagte, sie sei von Mendys Mitangeklagten Louis Saha Matturie, 41, in einem Auto vergewaltigt worden, als sie noch mehr Alkohol holen wollten.

Sie erzählte einem zweiten Mädchen, 17, das behauptet, Mendy habe sie vergewaltigt, sie habe auch Sex mit Grealish gehabt, wurde dem Gericht mitgeteilt.

Sowohl Mendy als auch Matturie bestreiten mehrere Sexualdelikte gegen eine Reihe junger Frauen. Den Geschworenen wurde heute ein Polizeiinterview der jungen Frau vorgespielt, die Mendy und Matturie der Vergewaltigung beschuldigte.

Der englische Star Jack Grealish war im Haus von Teamkollege Benjamin Mendy aus Manchester City, wo angeblich zwei Frauen vergewaltigt wurden, wie ein Gericht hörte (Foto: Carl Recine/Action Images via Reuters).

Damals war sie siebzehn, sagt sie, Mendy habe sie während der Versammlung zweimal in seinem Haus vergewaltigt, wo auch Mendys Freunde und Grealishs Freunde aus Birmingham anwesend waren.

Sie sagte der Polizei, Matturie habe sie in den frühen Morgenstunden des 23. August letzten Jahres in den Nachtclub gebeten.

Sie kam gegen 3.30 Uhr an und war kurz bevor Mendy und Matturie gingen, vor dem Club.

„Sie waren bei Jack Grealish. Es waren ein paar Mädchen um ihn herum, aber sie machten Fotos und Videos mit seinen Freunden“, sagte sie.

Der Teenager nahm mit drei anderen Mädchen und einer von Matturies Freundinnen ein Taxi und reichte auf dem Weg zu Mendys Haus Getränke herum, wo den Mädchen ihre Handys weggenommen wurden, bevor sie hineingingen, wurde dem Gericht mitgeteilt.

Sie sagte: „Es waren schon zwei Mädchen auf der Couch. Sie saßen neben Jack. Er lag schon auf der Couch.“

Matturie führte die 23-jährige Frau dann „Hand in Hand“ weg, um mehr Alkohol zu holen, weil, wie der Zeuge der Polizei sagte, „Jack Wodka verlangt hatte“.

Matturie vergewaltigte dann angeblich den 23-Jährigen in dem Auto, mit dem sie zu einem Geschäft an einer örtlichen Tankstelle gefahren waren, bevor sie zum Haus zurückkehrten.

Der 17-Jährige sagte der Polizei: „Ich habe sie gefragt, was passiert ist. Ich brachte sie auf die Toilette. Sie ist absolut verzweifelt, hysterisch. Sie hat mir nur erzählt, dass sie im Auto eingeschlafen und mit dem Gefühl aufgewacht ist, als würde er in sie hineindrücken.“

Die Teenagerin sagte der Polizei, sie fühle sich „unwohl“ und wisse nicht, was sie tun solle, habe aber kein Telefon, um Hilfe zu rufen.

Später, in einem Loungebereich, sagte sie, Mendy habe begonnen, sie „auszuchecken“, bevor er sie zu einem Büro mit einem sicheren Schloss führte. Im Büro soll Mendy den Teenager zweimal vergewaltigt haben. Anschließend machte sich der 17-Jährige auf die Suche nach der 23-Jährigen und fand sie in einem Aufenthaltsraum.

Sie sagte der Polizei: „Sie hat mir gesagt, dass sie Sex mit Jack hatte. Ich weiß nicht, ob das einvernehmlich oder nicht einvernehmlich war.“

Der Teenager sagte, sie sei in einem Kinosaal von Matturie vergewaltigt worden, nachdem sie von Mendy vergewaltigt worden war.

Sie sagte, sie habe gesehen, wie Grealish im Haus „ohnmächtig“ wurde, und sagte dem Gericht, sie sei am selben Tag erneut von Matturie in einer Wohnung in Manchester vergewaltigt worden.

Mendy bestreitet sieben Fälle von Vergewaltigung, einen Fall von versuchter Vergewaltigung und einen Fall von sexuellen Übergriffen gegen sechs junge Frauen.

Matturie aus Eccles, Salford, bestreitet sechs Fälle von Vergewaltigung und drei Fälle von sexuellen Übergriffen im Zusammenhang mit sieben jungen Frauen.

Beide Männer sagen, wenn Sex mit Frauen oder Mädchen stattfand, war dies einvernehmlich.

Der Prozess geht weiter.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"