Ads
Nachrichten

Exynos 2200 vs. Samsung Galaxy S22 Die ersten Benchmarks für den Snapdragon 8 Gen1 liegen vor.

Ads
Samsung hat den Exynos 2100 auf der CES 2021 offiziell vorgestellt. Jetzt kursieren Benchmarks des Nachfolgers im Internet.

Für das Galaxy S22 könnte Samsung zu einer Zwei-Chip-Strategie zurückkehren. Der Exynos 2200 von Samsung und der Qualcomm Snapdragon 8 Gen1 von Qualcomm sollen beide zum Einsatz kommen. Die ersten Benchmark-Ergebnisse beider Modellvarianten sind jetzt im Internet verfügbar.

Um diese zu finden, wurde laut Gizchina die Geekbench-Datenbank verwendet. Es gibt mehrere Ergebnisse für das Samsung-Handy „SM-S908B“, das die Exynos-Variante verbergen soll, sowie das Modell „SM-S901U“, das die Snapdragon-Variante verbergen soll.

Im Vergleich dazu gibt es keinen klaren Sieger. In Single-Core-Tests tendiert das Snapdragon-Modell zur Outperformance. Es übertrifft das Exynos-Modell um etwa 200 Punkte. Im Multi-Core-Test hat der Exynos 2200 einen leichten Vorsprung, beide Varianten erzielen rund 3.300 Punkte.

Wird das Chipduell abgesagt?

Welcher Chipsatz sich am Ende durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Denn neben der reinen Rechenleistung spielen weitere Faktoren wie Wärmeentwicklung und andere Variablen eine Rolle. In den letzten Jahren haben Fans das Snapdragon-Modell im Allgemeinen als das überlegene Modell angesehen.

Unklar ist auch, ob Samsung langfristig an seiner Zwei-Chip-Strategie festhalten wird. Aufgrund von Produktionsschwierigkeiten mit dem neuen Exynos-Chip kursieren Gerüchte, dass das Unternehmen das Galaxy S22 weltweit mit einem Snapdragon-Chip ausliefern wird.

„Tipp: Für mehr Sicherheit und Privatsphäre nutzen Sie die besten VPN-Anbieter.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"