Ads
Unterhaltung

„Evil Dead Rise“: Werden Bruce Campbell oder Jane Levy auftreten?

Ads

Das Evil Dead Filme haben ein interessantes und sehr unerwartetes Leben geführt. Das Horror-Franchise von Regisseur Sam Raimi begann mit dem Klassiker von 1981 und Fortsetzungen in den Jahren 1987 und 1992, in denen Bruce Campbell als heldenhafter Dummkopf Ash die Hauptrolle spielte. Dann 2013 Evil Dead dient teils als Neustart und teils als lose Fortsetzung von Raimis ursprünglicher Trilogie, mit Jane Levy in der Hauptrolle als Mia. Jetzt 2022 Evil Dead Rise verspricht, eine bereits verwirrende Zeitleiste zu verkomplizieren. Aber ist Campbell oder Levy beteiligt?

Jane Levy | Fred Duval/FilmMagic

„Evil Dead Rise“ soll irgendwann im Jahr 2022 bei HBO Max erscheinen

Ursprünglich planten Raimi und Campbell – die weiterhin als Produzenten an der Serie beteiligt sind – eine Fortsetzung des Films von 2013 und vielleicht sogar eine Fortsetzung des Films von 1992 Armee der Dunkelheit. Letzteres entwickelte sich zur Starz-Serie Ash gegen Evil Dead, die von 2015 bis 2018 lief. Erstere scheint inzwischen ganz abgesagt zu sein. Aber was können die Fans dann wann erwarten Evil Dead Rise kommt irgendwann im Jahr 2022 auf HBO Max? Etwas ganz anderes, wie es scheint.

Der Film wird sich Berichten zufolge auf die Wiedervereinigung zweier entfremdeter Schwestern (Alyssa Sutherland und Lily Sullivan) konzentrieren. Natürlich entdecken sie ein mysteriöses Buch und bald beginnt das Böse (Tote) zu steigen. Der Originalfilm und sogar die Version von 2013 beinhalten Geschwister, die in ähnlich schreckliche Situationen geraten. Es wird also interessant sein zu sehen, was Autor und Regisseur Lee Cronin (Das Loch im Boden) bringt das Franchise mit seiner fünften Rate.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/dEJ7UM7zQoc?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBINDUNG: „Ash vs. Evil Dead“: Wie es mit den Horrorfilmen verglichen wird

Wie passt der neue Film zum Rest des Franchise?

Natürlich, Evil Dead ist eine Serie mit jahrzehntelanger Geschichte und einer hingebungsvollen Fangemeinde. Obwohl der neue Film einen neuen Weg einzuschlagen scheint, fragen sich einige vielleicht immer noch, wie er an die Filme anknüpfen wird, die ihm vorausgegangen sind. So wie es aussieht, Evil Dead Rise hat keinerlei Bezug zu den anderen Filmen. Und es scheint sicherlich keine Auftritte von Campbell oder Levy zu geben, zumindest soweit wir bisher wissen.

Zugegeben, Hollywood ist heutzutage damit beschäftigt, filmische Universen zu entwickeln. Es besteht also immer die Möglichkeit, dass einer der früheren Stars der Franchise einen Cameo-Auftritt hat. Aber da Campbell sich aus dem Zögern von Ash und Levy zurückgezogen hat, eine Fortsetzung von Evil Dead zu machen, ist das zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich ziemlich unwahrscheinlich. Letztendlich, Der böse Tod führte eine einfache Prämisse ein, die ausschließlich dadurch am Leben erhalten werden konnte, dass die Umgebung von der traditionellen Kabine abgeändert wurde.

„Evil Dead“ expandiert weiter als Multimedia-Franchise

Auch wenn die Fans von Evil Dead Rise nicht das bekommen, was sie wollen, lebt das Franchise auf andere Weise weiter. Evil Dead: Das Spiel erscheint im Mai 2022 und enthält viele Charaktere aus den ursprünglichen drei Filmen und Ash gegen Evil Dead. Campbell kehrt sogar zurück, um Ash zu sprechen. Das könnte also einige Fans sättigen, die nach etwas Nostalgie suchen.

Im Laufe der Zeit, Evil Dead hat sich mehr und mehr zu einem Horror-Franchise entwickelt, von dem niemand weiß, was er erwarten soll. Ob Evil Dead Rise erfolgreich ist, ist nicht abzusehen, was die Serie als nächstes tun könnte. In der Zwischenzeit führt Raimi Regie Doktor Seltsam im Multiversum des Wahnsinns für Marvel Studios. Und ja, Campbell macht tatsächlich einen Cameo-Auftritt.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/wZN2GuHVsBo?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBINDUNG: „Evil Dead“-Star Bruce Campbell enthüllt, dass er „Ash vs. Evil Dead“ in Episode 2 beenden wollte

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"