Ads
Unterhaltung

Elvis Presleys Songwriter sagte, es sei eine „Schande“, 1 Song sei keine Single

Ads

Nicht alle großartigen Songs von Elvis Presley wurden Singles. Zum Beispiel war einer seiner Songwriter sehr enttäuscht, dass ein Song, den er für den King of Rock ’n‘ Roll geschrieben hatte, nie zu einer Single wurde. Es gab nur eine Möglichkeit, wie amerikanische Zuhörer das Lied kaufen konnten.

Elvis Presley | Michael Ochs Archiv / Stringer

Einer von Elvis Presleys Songwritern erklärte, wie es ist, Songs für ihn zu schreiben

Paul Evans ist ein Songwriter, der eine Reihe von Tracks für den King of Rock ’n‘ Roll geschrieben hat. Einige seiner Songs für Elvis sind „I Gotta Know“, „The Next Step Is Love“ und „Blue River“. In seinem Buch von 2021 Happy Go Lucky Me: Ein Leben voller MusikEvans sprach darüber, wie er seine Songs an die „Can’t Help Falling in Love“-Sängerin weitergegeben hat.

„Der vielleicht wichtigste Verlag im Brill Building war der Verlag von Julian und Jean Aberbach, Hill & Range Music“, schrieb Evans. „Es war bekannt für seinen großen Erfolg in der Country-Musikindustrie von Nashville und hatte ein Büro im obersten Stockwerk des Brill-Gebäudes. Der Cousin der Aberbachs, Freddy Bienstock, leitete ihre Tochtergesellschaft Elvis Presley Music.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/jZ35EG3iyWk?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBUNDEN: 1 von Elvis Presleys Songs hat Texte über einen Country-Sänger

Warum Paul Evans einen der Songs, die er für den King of Rock ’n‘ Roll geschrieben hat, so mochte

Evans sprach über sein Lied „Something Blue“. „Der zweite Song von mir, den Elvis aufgenommen hat, war ‚Something Blue’“, schrieb er. „Es wurde in Großbritannien als B-Seite von ‚Kiss Me Quick‘ veröffentlicht“, geschrieben von Doc Pomus und Mort Shuman. Leider wurde es in Amerika nie als Single veröffentlicht.“

Evans enthüllte, wie der Song in den USA veröffentlicht wurde „Er wurde nur als Album veröffentlicht, das in Elvis‘ Topf Glück Album im Jahr 1962“, sagte er. „Schade.“

„Something Blue“ beeindruckte Evans. „Ich glaube, es war einer der besten Texte meines Co-Autors Al Byron: ‚Etwas Geliehenes war das Herz, das ich dir gab / Du hast es zerrissen zurückgebracht / Und deshalb bin ich etwas Blaues’“, sagte er.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/s7xxqNyJ4Ck?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

VERBUNDEN: Ein Songwriter hätte fast geschrien, als ein anderer Star als Elvis Presley seinen Song aufnehmen wollte

Die Art und Weise, wie Elvis Presleys Song „Something Blue“ und „Kiss Me Quick“ in den Charts in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich auftraten

Weil es nie eine Single war, landete „Something Blue“ nicht in den Billboard Hot 100. Andererseits. „Kiss Me Quick“ wurde ein kleiner Hit. Es erreichte Platz 34 der Billboard Hot 100 und war sechs Wochen lang in den Charts zu sehen. Beide Tracks erschienen auf dem Album Pot Glück. Das Album wurde nicht auf dem Billboard 200 gechartert.

„Kiss Me Quick“ wurde in Großbritannien ein größerer Hit. Laut The Official Charts Company erreichte der Song Platz 14 in Großbritannien und blieb 10 Wochen in den Charts. In der Zwischenzeit, Pot Glück war Nr. 1 für sechs seiner 25 Wochen auf dem Chart.

„Something Blue“ war kein Hit – aber Evans war stolz darauf.

VERBUNDEN: Elvis Presley hat einer seiner Freundinnen das Versprechen abgenommen, Rocksongs zu singen, und jetzt ist sie in der Rock & Roll Hall of Fame

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"