Ads
Unterhaltung

Eine der Urenkelinnen von Queen Elizabeth wird während des Platinum Jubilee Events zum ersten Mal öffentlich zu sehen sein

Ads

Die Planungen für das historische Platin-Jubiläum von Königin Elizabeth II. sind seit einiger Zeit im Gange. Und jetzt wurden viele Details darüber bekannt gegeben, was stattfinden wird und wann. Es wurde auch bekannt gegeben, wer an bestimmten Feierlichkeiten teilnehmen wird.

Eine Veranstaltung vor der Trooping the Colour-Parade wird bei der Royal Windsor Horse Show stattfinden, und eine der Enkelinnen der Königin, die noch nie zuvor in der Öffentlichkeit gesehen wurde, wird dort sein. Natürlich haben sich viele königliche Beobachter gefragt, ob es die Tochter von Prinz Harry und Meghan Markle, Lilibet, ist. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Queen Elizabeth II steht mit ihrer Familie während Trooping the Colour | Chris Jackson/Getty Images

Wie viele Urenkel hat Königin Elizabeth II

Die Matriarchin der königlichen Familie und ihr Ehemann Prinz Philip hatten vier Kinder, acht Enkel und zwölf Urenkel.

Prinzessin Annes Sohn Peter hat zwei Kinder, Savannah und Isla Phillips. Peters Schwester Zara ist Mutter von drei Kindern – Mia, Lena und Lucas Tindall. Prinz William hat Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis. Prinz Harry ist Vater von Archie und Lilibet. Prinz Eugenie hat einen Sohn namens August Philip Hawke Brooksbank. Und ihre Schwester Prinzessin Beatrice begrüßte im September 2021 eine Tochter, Sienna Elizabeth Mapelli Mozzi.

So oft wir die Mitglieder der königlichen Familie unterwegs fotografiert sehen, ist es interessant, dass einige der Enkelkinder des Monarchen noch nie in der Öffentlichkeit gesehen wurden. Aber das soll sich ändern.

Welche der Urenkelinnen der Queen wird zum ersten Mal öffentlich zu sehen sein?

Es ist nicht Lilibet, sondern die Tochter von Prinzessin Beatrice, Sienna, die angeblich ihren ersten öffentlichen Auftritt während des „Galopp durch die Geschichte“ haben wird.

Laut Mirror werden die Urenkel von Queen Elizabeth ab dem 19. Mai an der Veranstaltung bei der Royal Windsor Horse Show teilnehmen. Jeden Abend bringt die viertägige Show 500 Pferde und über 1.000 Darsteller zusammen, um das zu erzählen Geschichte der Monarchie aus der Zeit von Elizabeth I. Die Aufführung wird auch die jüngsten Royals in einer Kutsche fahren lassen.

Es wird nicht angenommen, dass Meghan und Harry für dieses besondere Ereignis nach England zurückreisen. Daher werden Archie und Lilibet nicht Teil der Prozession sein.

Einige der Enkelkinder der Königin werden ebenfalls Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten sein

Filmmaterial war in den sozialen Medien durchgesickert von 10 der Urenkel der Königin, die in einer Kutsche spielen, die vor Windsor Castle geparkt ist. In dem Video sieht es so aus, als würden Kate Middleton und Prinzessin Eugenie dort die Kleinen beobachten.

Einige der Enkelkinder des Monarchen, darunter Lady Louise, werden ebenfalls Teil der Feierlichkeiten sein. Prinz Edward und Sophie, die Tochter der Gräfin von Wessex, werden Berichten zufolge die Kutsche ihres Großvaters, des verstorbenen Prinzen Philip, bei den Pferdeshow-Feierlichkeiten fahren. Dieser Moment wird sicherlich ein bewegender sein, denn der am 9. April 2021 verstorbene Herzog von Edinburgh liebte das Kutschenfahren seit den 70er Jahren und brachte Louise den Sport tatsächlich bei.

VERBINDUNG: Wie die Enkel und Urenkel von Königin Elizabeth II. Sie privat ansprechen

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"