Ads
Unterhaltung

Eine Aufschlüsselung der Fehde zwischen Kyle Richards und Kathy Hilton: Von ihrem Aspen-Trip bis zu den ‚RHOBH‘-Stars, die Partei ergreifen

Ads

In der Familie behalten? Kyle Richards und Kathy Hilton’s Beziehung hat im Laufe der Jahre einige Höhen und Tiefen erlebt – und die Dreharbeiten zu Staffel 12 von Die wahren Hausfrauen von Beverly Hills war nicht anders.

Die Spannung zwischen den Schwestern spitzte sich während einer Besetzungsreise nach Aspen in einer September-Folge der Bravo-Serie zu. Damals, Lisa Rina bot einen Einblick in das, was zwischen ihr und Kathy, 63, vor sich ging.

„Mein Kopf ist definitiv vernebelt nach dem, was letzte Nacht passiert ist. Es ist viel schlimmer als ein Kater. Wir waren im Club und Kathy hatte einen absoluten Zusammenbruch. Ich habe so etwas noch nie in meinem Leben gesehen“, sagte Lisa, 59, den Kameras. „Ich sage nicht viel, weil ich immer noch geschockt bin von dem, was ich erlebt habe. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass dies von jemandem in dieser Gruppe kommt, geschweige denn von Kathy Hilton.“

Laut dem ehemaligen Seifenstar begann Kathy mitten in der Nacht über ihre Probleme mit Kyle, 53, Luft zu machen. „Sie schreit, dass sie Kyle ‚gemacht‘ hat. Kathy ist für Kyle verantwortlich und sie sagte: ‚Ich werde Kyle und ihre Familie zerstören, wenn es das Letzte ist, was ich jemals tue’“, behauptete Lisa.

Das Halloween endet Star ihrerseits war verwirrt über die Entscheidung ihrer älteren Schwester, ihre Probleme nicht anzusprechen.

Nachdem zuvor Zäune repariert wurden, bevor Kathy der Bravo-Serie beitrat, die Kleines Haus in der Prärie Alaun gab zu, dass sie eine andere Antwort erwartet hatte. „Ich habe wirklich und ehrlich geglaubt, dass wir nie wieder an einen schlechten Ort gehen würden“, erklärte Kyle in derselben Folge. „Und ich weiß nicht, wie ich das beheben kann.“

Zwei Monate zuvor eröffnete Kathy, dass ihr „persönliches Gespräch“ nicht etwas war, von dem sie erwartet hatte, dass es gefilmt wurde. „Ich war frustriert. Dafür gibt es keine Entschuldigung“, sagte sie exklusiv Uns wöchentlich im Juli 2022 darüber, was außerhalb des Bildschirms passierte. „Ich habe die ganze Presse für Paris in Love gemacht, [which included] Tagestalkshows und Abendtalkshows. Dann musste ich um 4 Uhr morgens aufstehen und zum Flughafen fahren [for] einen Flug nach LA, dann drei Stunden warten, um einen Flug nach Aspen zu bekommen. Ich fühlte mich übermüdet, in großer Höhe und ein wenig empfindlich.“

Im Rückblick auf die Situation drückte Kathy ihr Bedauern darüber aus, wie sie die Dinge angegangen war. „Ich dachte, es wäre ein privates Gespräch und ich wollte nur, dass jemand zu mir sagt: ‚Schau, ihr zwei liebt euch. Alles wird gut. Du bist nur übermüdet“, fügte sie hinzu. „Ich wollte nur jemanden, dem ich Luft machen kann. Und ich schätze, was ich gelernt habe, ist – ich liebe meine beiden Schwestern. Ich liebe sie. Sie sind mein Blut, und ich hätte niemals irgendjemandem etwas sagen sollen.“

Scrollen Sie nach unten, um alles über die Höhen und Tiefen von Kathy und Kyle nach Aspen zu erfahren:

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"