Ads
Gesundheit

Ein Paar verdient 16.000 £ im Monat und reist in einem umgebauten Wohnmobil um die Welt

Ads

Ein britisches Ehepaar hat herausgefunden, wie es seinen Lebensunterhalt verdienen kann, während es um die Welt reist, um jedes Land zu besuchen.

Nachdem sie sich an der Universität kennengelernt hatten, schworen sich Cazzy Magennis, 29, und Bradley Williams, 28, dass sie nie in einem Bürojob stecken bleiben würden, sondern so lange und so weit reisen würden, wie sie es sich leisten könnten.

Was als Versprechen bei einem Drink begann, führte das Paar bald in alle Ecken der Welt, berichtet der Mirror.

In den sechs Jahren seither haben sie in einer Kombination aus eher typischem Rucksackreisen und dem Leben auf der Straße in einem Van im Amazonas-Regenwald geschlafen, den Sonnenaufgang am Torres Del Paine beobachtet und sind in einem Tuk-Tuk durch Sri Lanka gefahren.

Cazzy und Bradley haben es sogar geschafft, ihr eigenes Geschäft von der Straße aus zu führen.

Cazzy und Bradley (Bild: Cazzy Magennis) Weiterlesen Verwandte Artikel Weiterlesen Verwandte Artikel

Kürzlich war das Paar in den Bergen in der Nähe von Alberta, Kanada, irgendwo auf der Straße nach Alaska.

Sie planen auch eine einjährige Fahrt auf der Panamerikanischen Autobahn bis zur Spitze Argentiniens, bevor sie ihren umgebauten Van nach Japan verschiffen.

Bisher haben sie eine Route entworfen, die sie bis weit ins Jahr 2023 führen wird, aber sie werden mit ziemlicher Sicherheit noch lange über diesen Punkt hinausgehen.

„Wir kamen im März hierher, nachdem wir unseren Campervan von Liverpool hierher verlegt hatten“, erklärte Bradley.

„Wir sind durchgefahren. Der Plan ist, um die Welt zu fahren, also kommen wir auf der anderen Seite zurück.“

Cazzy springt ein: „Wir haben zwei Elche gesehen und kürzlich haben wir fünf Bären gesehen. Es wird nie langweilig.“

Sie bauten den van selbst um (Bild: Cazzy Magennis)

Ein durchschnittlicher Tag für das Paar beginnt damit, dass sie gegen 8 Uhr morgens aufwachen, gefolgt von einem Frühstück, das auf dem Herd oder im Ofen des Vans zubereitet wird.

Ein paar Stunden die Straße runter werden sie auf einen Kaffee (und gutes WLAN) anhalten. Normalerweise sprechen Cazzy und Bradley an diesem Punkt entweder mit Freunden zu Hause oder lassen sich nieder, um ein bisschen der Arbeit nachzugehen, die ihren Lebensstil aufrechterhält.

Als sie nach der Universität zum ersten Mal aufbrachen, verdienten sie gerade genug Geld, um während ihrer Reisen über die Runden zu kommen, indem sie online als Werbetexter arbeiteten.

Jetzt betreiben sie ihre eigene äußerst erfolgreiche Website Dream Big Travel Far, auf der sie ihre Geheimnisse und Top-Tipps für das Reisen als Typ-1-Diabetiker wie Cazzy teilen und einen Einblick in ihr Leben geben.

Nach Jahren des sorgfältigen Aufbaus ihrer Marke bringt sie jetzt 16.000 £ pro Monat durch eine Mischung aus Werbeeinnahmen und kommerziellen Sponsoren ein.

Sie reisen durch Amerika (Bild: Cazzy Magennis) Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Sie verbringen jeden Tag nur ein paar Stunden damit, sicherzustellen, dass die Website gut aussieht und voller frischer Inhalte ist.

Bradley und Cazzy beschlossen, während des Lockdowns einen Van in ein Zuhause umzubauen, und begaben sich dann im zweiten Jahr der Pandemie auf eine Tour durch Europa – eine Idee, die ihre Leser begeisterte.

„Wenn Sie die Vorhänge schließen und geparkt sind, fühlt es sich an wie ein kleines Zuhause auf Rädern“, sagte Cazzy über den Van, für dessen Umbau sie im Jahr 2020 dreieinhalb Monate mit zehn Stunden brauchten.

Wenn Sie in kälteren Gegenden wie der kanadischen Wildnis oder den nördlichen Anstiegen Skandinaviens im Van schlafen, wärmt eine gasbetriebene Heizung die Rückseite des Vans auf.

In wärmeren Gegenden wie Portugal und Frankreich hat sich ihre neu installierte Klimaanlage als Lebensretter erwiesen, was wahrscheinlich auch der Fall sein wird, wenn sie der Hitze von über 40 ° C in Südamerika trotzen.

Das Paar hat festgestellt, dass die Pandemie selbst bei Reisen Ende 2020 kein großes Hindernis darstellte, wenn es darum ging, sich in Europa fortzubewegen.

Jetzt, da sie beide dreifach geimpft sind, werden sie wahrscheinlich nur von sehr wenigen Ländern abgewiesen, und sie haben kaum Probleme, über die Grenze zu kommen.

Sie kochen, waschen Wäsche und schlafen unterwegs (Bild: Cazzy Magennis)

Was ihre globale Route stärker beeinflusst, sind politische Spannungen wie die russische Invasion in der Ukraine, die dazu führte, dass sie ihren Plan, in den Osten des Landes zu ziehen, beendeten.

Eine seltsame Regel, die von allen ausländischen Reisenden verlangt, einen Führer in China zu haben, hat sie dazu veranlasst, diese zu überspringen.

Auf ihren Reisen sind Cazzy und Bradley in einige unerwartete Situationen geraten.

„Es gibt eine ziemlich schlimme Hundesituation in Serbien“, erklärte Bradley.

„Sie werden überall streunende Hunde sehen. Wir haben es uns zur Gewohnheit gemacht, Hundefutter zu kaufen. Wir würden alle zehn Minuten anhalten und etwas Futter wegwerfen.

„Wir fuhren eines frühen Morgens durch die Berge in Serbien und ich hatte dieses Gefühl. Ich hielt an. Da waren ein paar kleine Köpfe in den Büschen.

„Als ich hineinschaute, stellte ich fest, dass dort fünf Welpen saßen. Ich brachte sie in eine Kiste und dann in den Van.

„Ich habe nachgesehen, dass es keine Mutter gibt. Sie waren einfach dort gelassen worden. Wir haben die Heizung angestellt, damit wir sie trocknen konnten, und sind zu Lidl gegangen, um etwas zu essen.“

Weiterlesen Verwandte Artikel Sie wollten nie an einen Bürojob gebunden sein (Bild: Cazzy Magennis)

Cazzy fuhr fort: „Wir mussten einen Ort finden, an den sie gehen konnten, aber diese 24 Stunden waren unglaublich. Die Liebe, die sie mir gaben. Wir haben jedoch nicht geschlafen. Es war erstaunlich. Wir haben uns in sie verliebt.

„Wir haben in Großbritannien nach Menschen gesucht, die sie adoptieren können, und jetzt sind wir dabei, sie nach Großbritannien zu bringen. Sie werden adoptiert.“

Wenn es darum geht, anderen Menschen, ob jung oder alt, Ratschläge zu geben, die ein Leben auf der Straße in Betracht ziehen, forderte Bradley sie auf, einfach einzusteigen und es zu versuchen.

„Ein Van ist im Allgemeinen wahrscheinlich die billigste Art zu reisen“, sagte er.

„Viele Leute leben jetzt in ihren Vans. Um vom Stromnetz zu leben, ist es viel billiger, zu zweit zu reisen. Ich würde empfehlen, dass die Leute versuchen, auf Reisen ein bisschen Geld zu verdienen.

„An manchen Tagen haben wir zehn Minuten lang online gearbeitet und Sie haben 15 Pfund verdient, und Sie können dafür einen oder zwei ganze Tage reisen. Das Internet bietet endlose Möglichkeiten, Geld zu verdienen.“

Um ihre Arbeit zu erledigen, haben Cazzy und Bradley im Laufe der Jahre festgestellt, dass Starbucks eine regelmäßige Quelle für Komfort und stabiles Internet ist, ebenso wie das Rainforest Cafe in Vietnam.

Sie haben alles, was sie brauchen, in ihrem Van (Bild: Cazzy Magennis)

Sie empfehlen auch, beim Umbau eines Transporters eine Tür zwischen Fahrerkabine und Wohnraum zu platzieren, falls Sie mitten in der Nacht aufgrund extremer Wetterbedingungen davonfahren müssen.

„Wir blieben eine Weile an der Nordküste von Nova Scotia“, sagte Bradley.

„Mitten in der Nacht war es, als würde der Van umkippen, es war so windig und wir waren so exponiert. Wir konnten nicht raus.

„Alle Bremsen waren vom eisigen Meerwasser festgefroren. An diesem Punkt fängt dein Verstand an, dir Streiche zu spielen. Du denkst, (der Wind) brüllt.“

In der nächsten Woche setzen Cazzy und Bradley ihre Reise nach Norden auf dem Dempster Highway fort, einer 450 Meilen langen Schotterstraße für Trucker, um zum Arktischen Ozean zu gelangen.

Sie können alle ihre zukünftigen Abenteuer hier verfolgen.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"