Ads
Gesundheit

Ein Paar behauptet, ein Wachmann habe sie in einem spanischen Ferienhotel beim Sex gefilmt

Ads

Ein britisches Paar ist heute auf dem Heimweg von Spanien, nachdem es seinen Urlaub abgebrochen hat, nachdem es behauptet hatte, ein Hotelwächter habe „sie beim Sex ausspioniert“.

Abigail Higson erzählte dem Daily Star, dass sie zufällig eine Gestalt in einem Türrahmen erblickte, als sie mit ihrem Partner Usama Qazi in ihrem Zimmer im HSM Sándalo Beach Hotel in Magaluf, Mallorca, Sex hatte.

„Ich war völlig nackt … völlig entblößt“, erinnerte sie sich und sagte, dass der Mann sein Handy hochhielt und sie anscheinend filmte.

„Ich war innerhalb von 20 Sekunden aufgestanden und habe mich angezogen“, fügte sie hinzu und sagte, sie rannte auf den Mann zu und rief: „Was zum Teufel machst du?“

Abigail Higson und ihr Partner Usama Qazi sind seitdem in Hotels umgezogen (Bild: Geliefert) Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Abigail. 28, sagt, sie habe versucht, das Telefon des Mannes zu stehlen, konnte aber nicht herausfinden, ob er sie definitiv filmte.

Sie stürmte an dem Eindringling vorbei und rannte zur Rezeption – erst da erfuhr sie, dass der Mann ein Mitglied des Hotelsicherheitspersonals war und in ihr Zimmer im dritten Stock geschickt worden war, weil es Beschwerden über den Lärm gegeben hatte.

„Sie haben versucht vorzutäuschen, dass wir das Problem seien“, sagte Abigail, „aber das war es nicht.“

„Wir hatten einen schönen Abend. Wir begannen auf dem Balkon und zogen dann ins Schlafzimmer.“

Sie wies die Behauptungen des Hotelpersonals zurück, dass sie betrunken waren, und sagte: „Wir hatten ein oder zwei Drinks getrunken“.

Abigail und Usama hatten Sex in ihrem Zimmer, während der Fernseher auf „niedriger“ Lautstärke lief, sagt sie.

„Er hat sich hingelegt“, sagt sie, „und ich war oben“.

Beamte auf Mallorca haben britischen Urlaubern kürzlich strenge neue Vorschriften auferlegt, um asoziales Verhalten zu stoppen (Bild: AFP über Getty Images).

Keiner von ihnen blickte auf den Balkon, aber Abigail sagt: „Ich drehte mich zufällig um und da war diese dunkle Gestalt in der Tür.“

„Ich habe diesen Mann gesehen, und ich bin völlig nackt … völlig entblößt … und sein Telefon hatte ein Licht, als ob er filmen würde“.

Abigail sagte dem Star, sie sei „innerhalb von 20 Sekunden aufgestanden und angezogen“ und habe „geschrien: ‚Was zum Teufel machst du da‘?“.

„Ich habe geweint“, sagte Abigail, „ich habe ihm das Telefon weggenommen, aber ich konnte nicht sagen, was er getan hat“.

Das Paar hat beschlossen, seinen Urlaub nach dem Vorfall zu verkürzen (Bild: FACEBOOK)

Für weitere unglaubliche Geschichten vom Daily Star melden Sie sich hier für einen unserer Newsletter an

Nachdem sie sich bei ihrem Reisebüro On The Beach beschwert hatten, wurde das Paar in ein anderes Hotel verlegt, entschied sich aber dennoch, ihren „ruinierten“ elftägigen Urlaub zu verkürzen und wird heute nach Bradford zurückkehren.

Das HSM Sándalo Beach Hotel antwortete der Sun bezüglich der Behauptungen, dass sie nicht wahr seien und das Paar betrunken sei.

Das Hotel behauptet auch, sie hätten die Polizei angerufen, nachdem eine Lärmbelästigung bezüglich des Zimmers des Paares eingereicht worden war.

Im Gespräch mit der Sun sagte der kaufmännische Leiter der Hotelgruppe, Bernat Matemales, dass die Mitarbeiter versuchten, Probleme zu kontrollieren, die durch zwei Gäste verursacht wurden, von denen er behauptet, dass sie betrunken waren.

Der Daily Star hat sich sowohl an On The Beach, das HSM Sándalo Beach Hotel als auch an die HMS Group gewandt, aber noch keine Antwort erhalten.

Lesen Sie mehr Verwandte Artikel Lesen Sie mehr Verwandte Artikel

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"