Ads
Gesundheit

Ein Mann stirbt im Krankenhaus, nachdem er bei einem Horrorunfall auf der Scots Street von einem Auto angefahren wurde

Ads

Ein Fußgänger ist letzte Woche nach einem Horrorunfall in Edinburgh im Krankenhaus gestorben.

Paul McGlade, 35, wurde letzten Samstag gegen 23.35 Uhr von einem schwarzen Mercedes A-Klasse-Auto auf der Colinton Road angefahren, als er zu Fuß war.

1

Er wurde in die Royal Infirmary von Edinburgh gebracht, wo er am Dienstag, dem 2. August, starb.

Der 20-jährige Beifahrer des Pkw blieb unverletzt.

Sergeant Paul Ewing sagte: „Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei Pauls Familie und seinen Freunden.

„Unsere Untersuchungen dauern an, um die vollständigen Umstände zu ermitteln, die zu diesem Vorfall geführt haben, und ich möchte jeden, der Informationen hat, aber noch nicht mit einem Beamten gesprochen hat, dringend bitten, sich zu melden.

„Jeder mit Informationen kann 101 anrufen und die Referenznummer 4406 vom Samstag, den 30. Juli 2022 angeben.“

Cristiano Ronaldo „führt Galatasaray-Gespräche“, Sesko-Dialog läuft
De Jong „verlässt Barcelona NÄCHSTE WOCHE, da Blues ein Gebot von 59 Millionen Pfund plus Alonso abgibt“

In anderen Nachrichten hat die Polizei am Freitagabend eine Messerstecherei im East End von Glasgow gemeldet.

Zwei Männer, beide 45 Jahre alt, waren in eine Unruhen in der Haymarket Street verwickelt, und die Polizei wurde zum Tatort geeilt.

Sie wurden zur Behandlung ins Queen Elizabeth University Hospital gebracht.

In welchem ​​Zustand sich die Männer befinden, ist unklar.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"