Ads
Nachrichten

Easyjet-Flugannullierungen: Was zu tun ist, wenn Ihr Flug betroffen ist, und Ihre Rechte erklärt

Ads

EasyJet hat bis zu 200 Flüge, die heute zwischen 13:00 und 15:00 Uhr GMT von Flughäfen im ganzen Land abfliegen sollen, unter Berufung auf „IT-Systemprobleme“ storniert. Passagiere haben sich an Twitter gewandt, um das daraus resultierende „Durcheinander“, einen Mangel an Kundeninformationen sowie den Missbrauch von Mitarbeitern zu beschreiben.

Viele waren am Mittwochabend über die Annullierungen informiert worden, aber Hunderte stellten fest, dass ihre Flüge am Donnerstag kurzfristig storniert wurden, nachdem sie eingecheckt und ihr Gepäck bei der Gepäckabgabe abgegeben hatten.

Annullierungen haben Flüge in ganz Großbritannien betroffen, von Inlandsstrecken zu Zielen wie Korfu und Teneriffa. Die geerdeten Flüge verursachen auch Verzögerungen.

Die Fluggesellschaft ermutigt Kunden, den Status ihres Fluges zu überprüfen, aber viele stellen fest, dass nachfolgende Abflüge ausgebucht sind, da die Hauptsaisonwoche folgt. Wenn Sie betroffen sind und keinen Mitarbeiter finden, der Ihnen hilft, sind dies Ihre Rechte.

Lassen Sie sich umleiten

Die Fluggesellschaft ist verpflichtet, Sie so schnell wie möglich an Ihr Ziel zu bringen. Wenn die eigenen Flüge ausgebucht sind, kann dies bei einer konkurrierenden Fluggesellschaft sein. Die Fluggesellschaft empfiehlt Ihnen möglicherweise, bis zum nächsten Tag auf den nächsten Flug zu warten, aber wenn dies nicht möglich ist – beispielsweise wenn Sie dringend reisen müssen oder Ihre Reise kurz ist – können Sie darauf bestehen, mit einer anderen Fluggesellschaft zu reisen.

Wenn kein Personal in der Lage ist, Ihnen zu helfen, versuchen Sie es mit den Social-Media-Konten der Fluggesellschaft. Wenn dies fehlschlägt, können Sie einen alternativen Flug buchen – idealerweise mit einer Kreditkarte für maximalen finanziellen Schutz – und bei Ihrer Rückkehr einen Anspruch bei der Fluggesellschaft geltend machen (bewahren Sie alle Unterlagen und Belege auf).

Stellen Sie sicher, dass Sie betreut werden

Wenn ein umgeleiteter Flug von einem anderen Flughafen abfliegt, muss die Fluggesellschaft Sie auf eigene Kosten dorthin bringen. Wenn dies nicht der Fall ist, bewahren Sie die Quittungen für die Organisation Ihres eigenen angemessenen Transports auf und reichen Sie einen Anspruch ein. Wenn Sie am Folgetag einen Flug annehmen und bereits am Flughafen sind, sollte die Fluggesellschaft die Übernachtung und den Transport für Sie organisieren. Wenn Sie aufgefordert werden, dies selbst zu organisieren, stellen Sie sicher, dass dies die wirtschaftlichste Option ist, da ein Anspruch auf einen Fünf-Sterne-Aufenthalt abgelehnt werden kann, wenn eine günstigere Option verfügbar ist.

Passagiere erfuhren oft erst nach dem Einchecken von den Stornierungen (Foto: Getty Images)

Entschädigung beantragen

Nach der EU-Verordnung 261/2004 – jetzt in britischem Recht verankert – haben Sie Anspruch auf Entschädigung für Verspätungen von mehr als drei Stunden oder Annullierungen, sofern diese nicht durch „außergewöhnliche Umstände“ wie Terrorakte, Naturkatastrophen und widrige Wetterbedingungen verursacht wurden Bedingungen, Probleme mit der Flughafensicherheit und Streiks bei der Flugsicherung.

Technische Probleme könnten als außergewöhnliche Umstände angeführt werden, aber die Fluggesellschaft sollte auf Anfrage Nachweise und Einzelheiten des Problems vorlegen.

EasyJet sagte, dass eine Nachricht, dass keine Entschädigung fällig ist, irrtümlich gesendet wurde. Betroffene Passagiere, deren Flüge weniger als 1.500 km zurückgelegt haben, müssen 220 £ zahlen, die für Flüge zwischen 1.500 km und 3.500 km auf 350 £ steigen.

Haben Sie eine Frage zum Thema Reisen? Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"