Gesundheit

„DWTS“ Staffel 31: Wurde „Dance Marathon“ manipuliert? Fans kritisieren das „chaotische“ Format von Disney+

Ads

LOS ANGELES, KALIFORNIEN: Die 31. Staffel von „Dancing with the Stars“ startete ihre „Stories Week“ mit zwei Folgen, die hintereinander ausgestrahlt wurden. „Most Memorable Year“ und „Prom Night“ machten das Publikum auf einige interessante Fakten über die Teilnehmer aufmerksam. In der vorherigen Folge haben wir gesehen, wie die Prominenten einige harte Momente ihres Lebens vor der Kamera geteilt haben. Nun, in der kürzlich veröffentlichten Folge sahen wir Darsteller, die über ihre Zwischenfälle in der Abschlussballnacht sprachen und sie auf der ‚DWTS‘-Etage noch einmal durchlebten.

ANZEIGE

In der „Prom Night“-Folge stand Charli D’Amelio ganz oben auf der Rangliste. Sobald alle Vorstellungen zu Ende waren, kamen alle Stars zum Tanzmarathon auf die Bühne. Dieser Tanzmarathon dauerte vier Minuten, wobei alle Tänzer Seite an Seite tanzten. Während die Stars zu dem Lied jubelten, eliminierten die Juroren diejenigen, die im Tanzgetümmel nicht den Anforderungen entsprachen. Am Ende blieben nur noch zwei Kandidaten auf dem Boden, Jessie James Decker und Shangela. Nun, alle Richter haben einstimmig für Jessie gestimmt und Shangela zum Rücktritt gezwungen. Tatsächlich wurden Jessie und ihr Partner Alan Bersten die Ballkönigin und der König der Show. Nun, es schien, dass die Fans mit dem Urteil des Tanzmarathons nicht allzu zufrieden waren. Außerdem empfanden viele den Tanzmarathon als eine „chaotische“ Wettkampfrunde.

ANZEIGE

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL

‚DWTS‘ Staffel 31: Geht es Len Goodman gut? Fans äußern sich besorgt über seine großzügige Punktzahl

„DWTS“ Staffel 31: Steht Disney+ vor Pannen? Fans sind frustriert darüber, dass der Streaming-Dienst „gekickt wird“.

ANZEIGE

Sobald der Tanzmarathon begann, begannen die Fans zu behaupten, wie chaotisch es werden würde. „Das wird so chaotisch“. Sobald Jessie und Alan als Gewinner des Tanzmarathons bekannt gegeben wurden, schlug ein Fan zu und twitterte: „Das war so ein Bullshit, wie zum Teufel sie all diese Top-Tänzer-FFs geschlagen hat“. Ein anderer schrieb: „Ich versuche herauszufinden, wie das beurteilt wurde, weil wtf?“ Der Fan behauptete weiter: „Vielleicht wollten sie, dass Jessie Abschlussballkönigin wird, weil sie wissen, dass sie nach Hause geht.“

ANZEIGE

Ein anderer Fan kritisierte die Leistung von Jessie und Alan und behauptete: „Jesse & Allen machten immer und immer wieder dasselbe Zeug …“ Ein anderer Fan schrieb: „Charli hätte eine perfekte Punktzahl bekommen sollen. Shangela hätte den Marathon gewinnen sollen waren die unteren zwei und Jessie hätte vor zwei Wochen nach Hause gehen sollen“. Darüber hinaus beklagten ‚DWTS‘-Fans Jessies Auftritt und sagten: „Sie waren nicht die Besten. Gabby wurde ausgeraubt.“ Ein anderer schlug die Show zu: „H ** l zum Nein! Zuerst nimmst du Selma weg und jetzt raubst du Shangela für die Abschlussballkönigin aus. ICH HASSE LEN GOODMAN !!!“

ANZEIGE


ANZEIGE





ANZEIGE


Schalten Sie Disney+ ein, um die 31. Staffel von „Dancing with the Stars“ zu sehen. Diese Woche wurde die Show montags und dienstags um 20 Uhr ET ausgestrahlt.

Dieser Artikel enthält Bemerkungen, die von Einzelpersonen und Organisationen im Internet gemacht wurden. MEAWW kann sie nicht unabhängig bestätigen und unterstützt keine Behauptungen oder Meinungen, die online gemacht werden.

ANZEIGE

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"