Ads
Gesundheit

DWTS-Profi Peta Murgatroyd postet ein überraschendes Video, als sie versucht, Baby Nr. 2 zu bekommen

Ads

Getty Peta Murgatroyd.

Peta Murgatroyd nimmt die Fans auf überraschende Weise mit auf ihre Reise der In-vitro-Fertilisation.

Die „Dancing with the Stars“-Profi-Tänzerin gab kürzlich bekannt, dass sie in den letzten zwei Jahren drei Fehlgeburten erlitten hat, darunter eine, als ihr Ehemann Maks Chmerkovskiy in der Ukraine arbeitete, aber sie plant eine weitere Schwangerschaft.

In einem Interview mit dem People-Magazin im Juni 2022 sprach die 35-jährige Murgatroyd über die dunklen Zeiten und ihre erneute Hoffnung, schwanger zu werden, nachdem bei ihr das polyzystische Ovarialsyndrom (PCOS) diagnostiziert worden war.

„Ich habe hormonelle Ungleichgewichte, die dazu führen, dass die Eizellen möglicherweise nicht reif genug sind, bevor sie freigesetzt werden“, erklärte sie, bevor sie ihre Entscheidung bekannt gab, es zu versuchen, mittels IVF schwanger zu werden.

Peta Murgatroyd hat ein Video ihrer ersten IVF-Runde geteilt

Am 22. Juni 2022 hat Murgatroyd ein unerwartetes Video auf ihrer Instagram-Seite geteilt. In dem langen Clip trug der DWTS-Profi ein lässiges, kurzes graues Sweatshirt, als sie ihre Anhänger von ihrem Badezimmer aus ansprach und offen über ihren Schwangerschaftsplan sprach.

„Das ist es also, ich bin in der ersten Nacht meiner IVF-Behandlung in meinem Badezimmer“, sagte sie den Fans. „Ich bin begeistert. Ich muss zwei Spritzen machen. Ich werde es bei euch echt halten.“

Murgatroyd bemerkte, dass sie sich mit Nadeln wohl fühlt, weil sie Peptidbehandlungen durchführt, aber sie gab zu, dass die beiden Nadeln, die sie für IVF verwenden musste, viel länger waren als sie es gewohnt war. Die Pro-Tänzerin führte dann die erste Nadel in ihren Magen ein, bevor sie Medikamente für eine zweite Nadel mischte. „Finito“, sagte sie, nachdem sie mit der Injektion in ihren Magen fertig war.

Murgatroyd enthüllte auch, dass die IVF-Behandlungen dazu führen könnten, dass sie an Gewicht zunimmt.

„Mir wurde auch gesagt, dass ich damit ein wenig zunehmen werde“, sagte sie in dem Video. „Was wirst du tun? … Du willst also ein Baby, das ist es, was ich tue. Eigentlich mag mein Mann zum Glück ein kleines Extra, wie ein Kissen zum Schieben, Sie wissen, was ich sage, und deshalb ist es in Ordnung.

Nachdem sie mit den Nadeln fertig war, wiederholte Murgatroyd gegenüber ihren Fans, dass sie erkennt, dass es „keine Versprechen“ gibt, dass IVF für sie funktionieren wird.

„Ich weiß, dass dies ein Risiko ist, ein Glücksspiel, wir wissen nicht, was passieren wird“, sagte sie. „Aber ich denke, das ist das Aufregendste, was ich seit langer Zeit erlebt habe. Ich bete nur, dass diese Medikamente mich nicht verrückt machen… Wie schlimm wird das noch werden? Werde ich mich in einen verrückten B**** verwandeln? [as my estrogen levels begin to rise?]”

Murgatroyd hat das Video mit einem Untertitel versehen, um zu verraten, dass sie ihren Fans gegenüber so offen wie möglich sein wollte, nachdem sie ihre früheren Fehlgeburten so lange geheim gehalten hatte.

„Ich nehme euch mit auf diese Reise für Baby Nr. 2 ist eigentlich etwas Besonderes und unglaublich“, beschriftete sie das Video. „Ich liebe es, Sachen mit euch allen zu teilen, und na ja … das ist, dass ich so transparent wie möglich bin.“

Peta Murgatroyd will ihrem Sohn sagen, dass er ein großer Bruder wird

Murgatroyd und Chmerkovskiy begrüßten ihren ersten Sohn Shai Aleksandr im Januar 2017 per E! News und war immer offen für ihre Pläne für ein zweites Kind. Im Oktober 2020 teilte sie Us Weekly mit, dass sie bereit sei, schwanger zu werden, nachdem sie in der 29. Staffel von „Dancing With the Stars“ eliminiert worden war.

„Ja zu Baby Nr. 2“, sagte die Tänzerin damals. „Mit Sicherheit. Ich bin fertig!“

Sie fügte hinzu, dass sie hoffe, dass ein neues Baby „sehr, sehr bald“ kommen würde, weil sie keinen großen Altersunterschied ihrer Kinder haben wolle. „[Shai’s] älter wird, und ich möchte, dass er in seiner Kindheit mit anderen Geschwistern aufwächst“, sagte sie.

Murgatroyd erzählte People dass sie nicht wusste, was sie ihrem Sohn nach ihren Schwangerschaftsverlusten sagen sollte.

„Jedes Mal, wenn ich gesagt habe: ‚Oh, Mama hat ein Baby in ihrem Bauch’“, verriet sie. „Und natürlich wann [the pregnancy] geht, ich höre einfach auf, es zu sagen, und er hört auf zu fragen. Ich habe ihm nie gesagt, dass ich sie verloren habe oder wie. Ich habe einfach aufgehört, es zu sagen. Und dann hat er für eine Weile aufgehört, danach zu fragen.“

Der „Dancing With the Stars“-Profi fügte hinzu, dass ein weiterer schwieriger Teil darin bestehe, dass Shai „andere Kinder mit Geschwistern sieht“.

Sie fügte hinzu, dass sie innerhalb von zwei Monaten schwanger sein könnte, wenn die IVF-Behandlungen funktionieren. „Ich habe keine anderen Worte als Hoffnung und Positivität und drücke nur die Daumen, dass das funktionieren wird“, sagte Murgatroyd.

WEITERLESEN: Sharna Burgess feiert Babyparty mit DWTS Besties

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"