Gesundheit

DWTS-Profi Emma Slater bricht das Schweigen zur Scheidung von Sasha Farber

Ads

Getty

„Dancing With the Stars“-Profi-Tänzerin Emma Slater hat endlich über ihre Scheidung von Ehemann Sasha Farber gesprochen, der ebenfalls Pro-Tänzerin in der Show ist.

Laut mehreren Quellen, die mit verschiedenen Nachrichtenagenturen sprachen, trennten sich Farber und Slater im Jahr 2022 nach vier Jahren Ehe, obwohl sie noch nicht offiziell die Scheidung eingereicht haben. Us Weekly brachte die Nachricht mit einer Quelle, die der Verkaufsstelle mitteilte: „Sie sind jetzt seit vielen Monaten getrennt. Sie haben beide keine Eheringe getragen und führen jeweils ein Single-Leben … Es war eine schwierige Zeit, da sie sich wirklich umeinander kümmern und schon so lange zusammen sind.“

Eine Quelle bestätigte die Trennung gegenüber E! Nachrichten.

Nachdem Farber und seine Partnerin Selma Blair am 17. Oktober aufgrund von Blairs letztem MRT im Rahmen ihres anhaltenden Kampfes gegen Multiple Sklerose aus der 31. Staffel aussteigen mussten, fragte Extra TV Slater, wie es ihr inmitten der Trennung gehe.

Hier ist, was sie zu sagen hatte:

Emma Slater sagte, es sei für alle ein hartes Jahr gewesen

Auf die Frage, wie sie mit ihrer Trennung von Farber zurechtkommt, sagte Slater, sie versuche nur, sich zu „umrunden“. [her]selbst mit vielen Freunden“ und dass es für viele Menschen ein hartes Jahr war.

„Ich denke, es war für viele Leute ein herausforderndes Jahr … Für mich umgebe ich mich einfach mit vielen Freunden und versuche einfach, mich zu erheben und mein Bestes zu geben, und ich denke wirklich, dass das dasselbe ist für fast jeder“, sagte Slater.

Das spiegelte wider, was Farber während der Live-Show sagte, nachdem er und Blair ihren letzten Tanz getanzt hatten, und erzählte Gastgeber Alfonso Ribeiro: „Es war ein hartes Jahr, ein sehr enges Familienmitglied zu verlieren, es war schwer, mit ihm zu tanzen [Blair], sie hat einfach alles so gedreht, wie es sein muss, sie hat mich wieder inspiriert, sie hat so viele Menschen da draußen inspiriert. Sie ist eine wunderbare Mutter und eine ikonische Schauspielerin und jetzt eine wunderschöne Tänzerin. Ich verdanke ihr alles.“

Blair fügte hinzu: „Ich glaube nicht, dass die Leute verstehen, was diese Show hier für uns bedeutet, besonders in dieser Staffel, jeder hat so unglaubliche Gründe, hier zu sein, so gesund und gut, wir alle, und zu sehen, wie das Publikum auf jeden reagiert jeder von uns und unsere Bemühungen, es ist so ermutigend und ich wünschte, ich könnte bleiben und lernen und all die Dinge sein, die ich mir wünsche, wenn ich alle hier beobachte. Ich bin so stolz auf alle und ich bin so stolz auf diese Auidnece, dass sie uns gesehen hat, danke.“

Slater erzählte Extra auch, wie stolz und geehrt sie sei, Teil von Blairs Reise in der Show zu sein

Blair wurde 2018 mit MS diagnostiziert und befindet sich seitdem im Grunde in Bettruhe, wie sie in der Live-Show verriet. Es war also bemerkenswert, das zu erreichen, was sie bei „Dancing With the Stars“ geleistet hat.

Slater sagte Extra: „Es war eine große Ehre für uns, Selma kennenzulernen, und jetzt ist sie ein Teil unseres Lebens. Ich denke, jeder kann mit Sicherheit sagen, dass sie eines der hellsten Lichter im Ballsaal ist.“

Slater fuhr fort:

Sie hat genau diese Energie und man fühlt sich sofort mit ihr verbunden, weil sie in der Lage ist, sich mit jedem zu verbinden, und sie das auch will. Sie hat einfach Zeit für alle und wird Zeugin, wie stark sie mit MS kämpft … damit zu kämpfen, an einem der härtesten Tanzwettbewerbe teilzunehmen … Es war eine Ehre, sie zu sehen, und ich lobe sie so sehr dafür, dass sie sich selbst antreibt und nicht weiß, was sie war herauskommen würde, aber wusste, dass sie das tun wollte. Ich finde es einfach so mutig und sie war umwerfend und so eine Inspiration.

Und Slaters Partner Trevor Donovan fügte hinzu: „Sie kam jeden Tag herein und hob andere Leute hoch, während sie durchmachte, was sie durchmacht, was einfach unglaublich ist.“

Auf Slaters Instagram teilte sie ein Video aus den Interviews nach der Show mit Farber und Blair, nannte sie „das Licht im Ballsaal“ und sagte, sie „kann Ihnen nicht einmal sagen, wie stolz ich auf das bin, was Sie erreicht haben.“

Sie fügte im Live-Video hinzu: „Ich denke, sie und Sasha sind zusammen das perfekte Team. Er hat sich so gut mit ihr verstanden und wir sind sicher alle Freunde fürs Leben.“

Es klingt also sicherlich so, als ob die Trennung von Slater und Farber ziemlich einvernehmlich ist. Die beiden Tänzerinnen heirateten im März 2018.

„Dancing With the Stars“ wird montags um 20 Uhr Eastern Time und 17 Uhr Pacific Time auf Disney Plus ausgestrahlt.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"