Ads
Gesundheit

DWTS Pro will mit der Besessenheit von der Show fertig sein

Ads

ABC

Eine professionelle Tänzerin von „Dancing With the Stars“ sagte, dass die 31. Staffel für sie in Bezug auf die „Besessenheit“ von der Show anders sein wird. Finden Sie heraus, warum sich Cheryl Burkes „Prioritäten geändert haben“, bevor die Show für Staffel 31 und Staffel 32 zu Disney Plus wechselt.

Cheryl will Staffel 31 „anders“ angehen

Die professionelle Tänzerin Cheryl Burke hatte einen turbulenten Frühling und Sommer 2022. Sie und ihr zweijähriger Ehemann, der Schauspieler Matthew Lawrence, trennten sich im Januar 2022 und reichten im Februar die Scheidung ein. Er hat geantwortet und die Scheidung steht vor Gericht, obwohl keiner von ihnen um Ehegattenunterhalt bittet und sie einen Ehevertrag hatten, als sie im Mai 2019 heirateten. Cheryl gab im Mai 2022 auch bekannt, dass bei ihrer Mutter Sherri Burke diagnostiziert wurde Alzheimer.

Angesichts all dessen hat Cheryl einen neuen Podcast gestartet, in dem sie mit ihren Fans über ihre Ehe, ihre Scheidung, ihre sexuellen Probleme, ihre Therapiereise und ihre psychischen Probleme spricht, und aus diesem Grund hofft sie, einen nehmen zu können andere Herangehensweise an „Dancing With the Stars“, um voranzukommen.

In der Folge ihres Podcasts vom 20. Juni mit dem Titel „Burke in the Game“ sprachen Cheryl und KTLA-Reporter Sam Rubin über die kommende Staffel der Show und bemerkten, dass er „davon ausgehen würde [‘Dancing With the Stars’] nimmt so viel Zeit und Kopf- und emotionalen Raum ein“, das ist jetzt der beste Zeitpunkt, um ihre Reise mit dem Podcast zu vertiefen, bevor sie sich vier Monate lang auf die Show konzentrieren muss.

Cheryl stimmte zu, dass „es tut“ viel Zeit und mentalen Raum in Anspruch nimmt, und sie sagte, dass sie in diesem Sinne „Dancing With the Stars“ für Staffel 31 anders angehen möchte.

Cheryl sagte, ihre „Prioritäten haben sich geändert“, wenn es um „Dancing With the Stars“ geht

Nachdem sie zugegeben hat, dass die Show so viel Zeit in Anspruch nimmt – nicht, dass das eine schlechte Sache wäre, es ist nur so, dass „Dancing With the Stars“ eine große Verpflichtung ist – sagte Cheryl, dass sie die 31. Staffel anders angehen möchte, wenn sie gebeten wird, zu kommen der Rücken.

„Ich denke auch, dass ich, wenn ich die Saison mache, auch anders angehen werde, weil ich denke, dass sich meine Prioritäten geändert haben“, sagte Cheryl und fügte hinzu: „Es ist sehr anstrengend und ich muss, nicht meine geistige Gesundheit, aber wie die ganze Dating-Sache vielleicht für ein bisschen auf Sparflamme.“

Aber im gleichen Atemzug sagte sie, dass sie vielleicht ohne „Besessenheit“ an der Show teilnehmen könnte[ing]” so sehr und sie muss ihr Leben dieses Mal nicht auf Eis legen.

„Vielleicht muss ich nicht so sehr von der Show besessen sein. Vielleicht finde ich irgendwie einen ausgewogenen Lebensstil, das wäre schön zu finden“, sagte Cheryl.

Jetzt weiß Cheryl nicht genau, ob sie zur Show zurückgefragt wird. Keiner der Pro-Tänzer tut dies, bis die Produzenten die Show casten und anfangen, die Teilnehmer mit Pro-Partnern zusammenzubringen. Sie weiß auch, dass es bald an der Zeit ist, in Rente zu gehen. Sie sagte Heavy im Herbst 2021, dass es jedes Jahr schwieriger wird, die Show zu machen; Sie ist gerade 38 geworden und weiß, dass das für eine Tänzerin älter wird. Aber sie hat uns gesagt, dass sie eine weitere Chance auf die Mirrorball-Trophäe haben möchte. Cheryl hat seit ihren aufeinanderfolgenden Siegen in den Staffeln zwei und drei nicht mehr gewonnen.

Ist Cheryl bereit, wieder mit dem Dating zu beginnen?

Im Podcast fragte Rubin, ob Cheryl ihre Position geändert habe, um wieder bereit für ein Date zu sein – sie sagte zuvor, dass sie noch nicht bereit sei. Diesmal sagte Cheryl, sie sei vielleicht, möglicherweise bereit, wieder über eine Verabredung nachzudenken.

„Wenn Mr. Right oder Mr. Right Now sagen würden, würden Sie zum Mittagessen ausgehen wollen, wären Sie dann immer noch nicht willens oder bereit, das zu tun?“ fragte Rubin, woraufhin Cheryl sagte, sie wäre bereit, aber vielleicht kein Mittagessen.

„Vielleicht einen Kaffee und eine Wanderung. Ich bin fertig. Ich denke, ich bin bereit. Ich fange an, mich fertig zu machen. Ich sage zumindest das Wort „bereit“. Es macht mich nicht krank“, sagte Cheryl, worauf Rubin antwortete: „Das ist für mich ein echter Fortschritt, denn das war schon eine Weile nicht mehr so.“

„Dancing With the Stars“ kehrt im Herbst 2022 in seiner 31. Staffel auf Disney Plus zurück.

WEITERLESEN: „Dancing With the Stars“-Darsteller macht aufregende Baby-Ankündigung

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"