Ads
Gesundheit

DWTS Champ trauert um Co-Star

Ads

ABC „Dancing With the Stars“ Spiegelball-Trophäe

Zwei ehemalige „Dancing With the Stars“-Teilnehmer trauern um ihren Co-Star.

„DWTS: Athletes“-Champion Adam Rippon und DWTS-Star der 17. Staffel Nicole „Snooki“ Polizzi, die sich 2021 zusammengetan haben, um gemeinsam die MTV-Show „Messyness“ zu moderieren, trauern um ihren Co-Star Teddy Ray.

Ray, dessen bürgerlicher Name Theadore Brown ist, wurde am 12. August 2022 in einer kalifornischen Residenz tot aufgefunden Der Hollywood-Reporter. Es wurde keine Todesursache angegeben. Ray war 32 Jahre alt.

Neben „Messyness“ wurde Rays Stand-up-Comedy in Comedy Centrals „Colossal Clusterfest“ und HBOs All Def Comedy sowie in mehreren anderen TV-Shows gezeigt.

Adam Rippon & Nicole Polizzi haben Teddy Ray nach seinem Tod gedankt

In einem Instagram-Post am 13. August postete Polizzi ein Bild der „Messyness“-Besetzung, zu der sie, Rippon, Ray und Tori Spelling gehörten. In der Bildunterschrift würdigte sie ihren verstorbenen Co-Star.

„Rest In Peace Teddy“, schrieb der „Jersey Shore: Family Vacation“-Star. „Du warst und wirst immer das Herzstück unserer Show sein. Ich sende seiner Familie mein Beileid und so viel Liebe – wir lieben dich, chaotische Besties für immer.“

Rippon ging für seinen Tribut sehr ins Detail. Auf Twitter teilte der „Dancing With the Stars: Athletes“-Champion eine Geschichte über seine Freundschaft mit Ray.

„Teddy war der Beste“, schrieb Rippon auf Twitter. „Das ist so traurig. Jedes Mal, wenn wir zusammengearbeitet haben, hat er mich wie einen Bruder behandelt. Er war einer der lustigsten und nettesten Menschen, die ich je getroffen habe. Ich bin dankbar für all den Spaß und das Lachen, das wir zusammen hatten. Ruhe in Frieden, Teddy. Liebe dich, mein Freund.

Rippon enthüllte, dass der Komiker, als er Ray zum ersten Mal traf, ihm sagte, dass er sein schillerndes Hemd mochte.

„Ich sagte ihm, ich würde Kristalle auf etwas für ihn kleben, wenn er es jemals wollte“, schrieb der Olympia-Skater. „Bevor wir zu dem Tag gingen, fragte er, ob ich das ernst meine. Ich sagte ihm: JA. Ich sagte ihm auch, dass ich niemals Witze über Kristalle machen würde, die er immer ernst nehmen sollte. Bevor er nach Hause ging, kam er in meine Umkleidekabine und gab mir den Hut, den er den ganzen Tag getragen hatte. Ich kam nach Hause und steinigte den S*** aus diesem Hut. Als ich ihn am nächsten Tag sah, gab ich ihm seinen Hut zurück und er war sehr aufgeregt darüber. Diesen Hut trug er den ganzen Tag. Wir waren nach diesem Tag definitiv Freunde. Verbunden durch Kristalle.“

„Wenn du ihn kennengelernt hast, hattest du Glück. Er behandelte alle mit Freundlichkeit. Ich werde ihn sehr vermissen“, schrieb Rippon über Ray.

Nicole Polizzi & Adam Rippon waren ‚Chaos Besties‘ mit Ray & Spelling

Im Jahr 2021 haben sich Polizzi und Rippon zusammengetan, um gemeinsam mit Ray und der Schauspielerin Tori Spelling „Messyness“ zu moderieren. Eine Pressemitteilung, die damals von MTV veröffentlicht wurde, neckte das Spin-off „Ridiculousness“, in dem die vier „unordentlichen Besties“ die Hauptrolle spielten. „Die Comedy-Clip-Serie feiert Dating, Partys und all die chaotischen Phasen, die man im jungen Erwachsenenalter erlebt“, enthüllte der Teaser.

Im Jahr 2021 sagte Ray gegenüber CBS News, er sei sich zunächst unsicher über die Zusammenarbeit mit Polizzi, Rippon und Spelling.

„Normalerweise sind meine Kollegen Komiker und ich war mir nicht sicher, was das sein würde, und mir wurde schnell klar, dass diese Leute genauso ehrlich und ehrlich sind wie Komiker“, sagte er. „Sie lassen dich herein und es ist Intimität, wenn es darum geht, was wir machen. Wir müssen Sie irgendwie in unsere Schattenseiten und unsere Seiten einweihen, wo wir uns nicht so süß und nicht so bereit fühlen, gesehen zu werden. Es sind Momente wie diese, die dich wirklich sympathisch machen und Menschen verbinden. Jeder ist nicht Beyonce, aber jeder kann Snooki sein.“

„Messyness“ wurde 2021 in sieben Folgen ausgestrahlt, laut IMDb. Im Dezember 2021 berichtete Deadline, dass die Comedy-Show für eine zweite Staffel auf MTV verlängert wurde.

WEITERLESEN: Reality-Star enthüllt, dass sie gerne eine weitere Chance auf DWTS hätte

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"