Ads
Nachrichten

Donald Trump „nicht fit … um in diesem Land zu sein“: Anwalt des Obersten US-Gerichtshofs

Ads

Ein Anwalt, der vor dem Obersten US-Gericht argumentiert hat, sagte, der frühere Präsident Donald Trump sei nicht nur ungeeignet, Präsident zu sein, sondern er sei ungeeignet, „in diesem Land zu sein“.

Der frühere amtierende Generalstaatsanwalt Neal Katyal sagte gegenüber MSNBC Frist Weißes Haus am Donnerstag hatte der fünfte Tag der Anhörungen des House Select Committee zum 6. Januar 2021 ein Bild von Trump als „drittklassigem Diktator“ gezeichnet.

Das Komitee hörte am Donnerstag vom ehemaligen amtierenden Generalstaatsanwalt Jeffrey Rosen und dem ehemaligen amtierenden stellvertretenden Generalstaatsanwalt Richard Donoghue, die behaupteten, Trump habe das Justizministerium (DOJ) unter Druck gesetzt, die Präsidentschaftswahlen 2020 für „korrupt“ zu erklären.

Nicolle Wallace von MSNBC fragte Katyal nach seiner Reaktion auf die Zeugenaussage am fünften Tag der Anhörung.

Katyal sagte, Donoghues Aussage sei „die Seele des Justizministeriums. Sie ist nicht politisch“, und wies darauf hin, dass er persönlich für zwei Generalstaatsanwälte gearbeitet habe, die sowohl Republikaner als auch Demokraten verfolgten und „ihre Freunde nicht beschützten“.

Katyal ist seit langem mit dem DOJ verbunden und war von 2010 bis 2011 amtierender Generalstaatsanwalt. Er hat auch häufig vor dem Obersten Gerichtshof argumentiert, unter anderem als Co-Anwalt des ehemaligen Vizepräsidenten Al Gore in dem bekannten Wahlfall von 2000 Bush gegen Gore.

„Du hast nach meiner emotionalen Reaktion gefragt“, sagte Katyal zu Wallace. „Donald Trump ist nicht geeignet, nicht nur in diesem Land zu sein – nicht nur Präsident dieses Landes zu sein, sondern sogar in diesem Land zu sein.“

„Das Bild heute war woanders ein drittklassiger Diktator“, fuhr er fort. „So verhalten sich Justizbehörden und Präsidenten im Ausland, so wie Trump es getan hat, nicht so wie unser Justizministerium.“

„Unabhängig davon, was Sie über verschiedene Präsidenten denken – Bush, Reagan, Clinton – niemand, niemand hat das Justizministerium so behandelt, und niemand hat jemanden wie Jeffrey Clark in das Justizministerium gesteckt, der diese Art von Geboten abgeben würde.“

Katyal bezog sich auf Aussagen bei der Anhörung am Donnerstag über ein Treffen im Weißen Haus im Dezember 2020, bei dem Trump Berichten zufolge erwog, Rosen zu entlassen und den Umweltanwalt des DOJ, Jeffrey Clark, als amtierenden Generalstaatsanwalt einzusetzen.

Clark war angeblich an einem Plan beteiligt, einen Brief an Beamte im Bundesstaat Georgia zu senden, der Behauptungen über Wahlbetrug enthielt und die Legislative aufforderte, zusammenzukommen, um die Ernennung einer neuen Liste von Wahlmännern zu erwägen.

Am Donnerstag zeigte das Auswahlkomitee auch einige handschriftliche Notizen, die Donoghue während seiner Gespräche mit Trump über die Wahlen 2020 gemacht hatte.

Diese Notizen zeigen, dass Trump antwortete, als DOJ-Beamte Trump sagten, sie könnten die Wahlergebnisse nicht ändern: „Erwarten Sie nicht, dass Sie das tun, sagen Sie einfach, dass die Wahl korrupt war + überlassen Sie den Rest mir und den R.-Kongressabgeordneten.“

Der republikanische Abgeordnete Adam Kinzinger bat Donoghue zu bestätigen, dass dieser Kommentar ein direktes Zitat des ehemaligen Präsidenten sei.

„Das ist ein genaues Zitat des Präsidenten, ja“, sagte Donoghue.

Der frühere Präsident Trump hat zuvor bestritten, dass er das DOJ aufgefordert habe, die Wahlen 2020 als „korrupt“ zu bezeichnen.

Nachrichtenwoche hat das Büro des ehemaligen Präsidenten Trump um einen Kommentar gebeten.

Donald Trump und Neal Katyal
Der frühere US-Präsident Donald Trump spricht während der American Freedom Tour im Austin Convention Center am 14. Mai 2022 (L). Neal Katyal, ehemaliger amtierender Generalstaatsanwalt der USA, spricht auf der Bühne während „Legend Has It: Activism and Influence in the Age of Trump“ auf dem 6. Annual New Establishment Summit von Vanity Fair im Wallis Annenberg Center for the Performing Arts am 22. Oktober 2019. Katyal sagte, Trump sei „nicht fit“, um in den USA zu sein
Getty

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"