Ads
Unterhaltung

Doja Cat knallt Trolle, die ihren rasierten Kopf und ihre rasierten Augenbrauen kritisierten: „Mach dich selbst fertig“

Ads
Doja-Katze Jordan Strauss/AP/Shutterstock

Zurückklatschen. Doja-Katze hat einige Worte für diejenigen, die ihre Entscheidung kritisierten, ihren Kopf und ihre Augenbrauen zu rasieren.

Artikel lesen

Der Sänger, 26, über Twitter auf Trolle zurückgeschossen Am Sonntag, dem 14. August, sagen Sie den Hassern: „Geh und f–k dich selbst.“

„Ich habe einen Grammy gewonnen und bin um die ganze Welt gereist. Ich hatte eine Nummer 1 und wurde mit Platin ausgezeichnet“, schrieb sie. „Ich mache Schlag auf Schlag auf Schlag und ihr alle wollt, dass ich für euch f–kable aussehe, damit ihr nach Hause gehen und euch den ganzen Tag einen runterholen könnt, während ihr im Keller eurer Mutter lebt. Verpiss dich.“

Dojas vernichtender Social-Media-Beitrag kam, nachdem sie am 4. August einen Buzz-Cut debütierte. „Ich sollte nie Haare haben“, sagte die „Say So“-Künstlerin ihren Followern über Instagram Live. „Ich mag es nicht, Haare zu haben … Ich kann Ihnen seit Beginn meines Lebens nicht ein einziges Mal sagen, dass ich jemals gesagt habe: ‚Das ist cool.‘ Ich mag es einfach nicht, Haare zu haben.“

Doja öffnete sich weiter und sagte, dass ihr Haar sie am Training hinderte, weil ihre Perücken aufgrund der Feuchtigkeit durch das Schwitzen „rutschen“ und sich von ihrem Kopf „schälen“ würden. „Ich konnte mich nicht konzentrieren, weil ich mich mehr darum kümmerte, wie ich aussah und wie es meinen Haaren ging“, gab der gebürtige Kalifornier zu.

Doja Cat knallt Kritiker, nachdem sie sich Kopf und Augenbrauen rasiert hat 2
Doja-Katze Mit freundlicher Genehmigung von Doja Cat/Instagram

Sie fuhr fort: „Ich kann nicht glauben, dass ich so lange gebraucht habe, um zu sagen: ‚Rasiere deinen verdammten Kopf.‘ Denn erstens trage ich meine Haare nicht auf. Ihr habt gesehen, wie ich meine natürlichen Haare offen getragen habe, ich hatte ungefähr zwei Epochen, in denen meine Haare draußen waren … Es ist nur ein Albtraum. Ich bin darüber hinweg … Was nützt es, Haare zu haben, wenn man sie nicht abnutzt?“

Artikel lesen

Doja erklärte, dass ihre große Kote es ihr ermöglichen wird, Fitness zu genießen und ihr die Freiheit zu geben, ihr Aussehen zu ändern, wann immer sie will.

„Wenn ich eine Buzz-Cut-Farbe machen möchte, kann ich jede Farbe machen, ohne es tatsächlich auf meinen eigenen Kopf zu tun … Ich kann eine Buzz-Cut-Perücke machen. So oder so, es ist insgesamt viel einfacher“, teilte sie mit.

Während des Instagram Live rasierte sich die „Woman“-Künstlerin auch die Brauen.

Als Beweis dafür, wie vielseitig ihr neuer Look ist, hat Doja seitdem eine Reihe verschiedener Brauendesigns vorgestellt. Am 6. August veröffentlichte die „Rules“-Musikerin ein Foto von sich selbst, wie sie am Sonntag eine Blumenzeichnung über ihren Augen und dann eine Apfeldarstellung schaukelte.

Während einige die neue Ästhetik der Billboard Music Award-Gewinnerin zugeschlagen haben, lieben ihre treuen Fans sie.

Artikel lesen

„Dieses Make-up ist soooo elitär“, schrieb ein Fan über Instagram als Antwort auf ihr Apfelbrauen-Design. „Eine absolute Qweeeen. Ich liebe dich,uuuu“, kommentierte ein zweiter Fan.

Ein dritter Fan lobte Dojas Authentizität und schrieb: „Ich finde es toll, dass sie nicht immer perfekt posiert und nicht so viel von sich hält, weil viele Promis ihre Bilder bearbeiten und das Teenager-Mädchen so unsicher macht, also stan ich [Doja] idc.“

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"