Ads
Nachrichten

Die Türen zu elf Lavanttaler Betrieben sind ab sofort geöffnet.

Ads

Auch in diesem Jahr öffnet die Wirtschaftsspionage wieder Türen in ganz Kärnten. Das Lavanttal ist mit elf Betrieben vertreten. Jetzt können Sie sich anmelden.

TAL DER LAVANT Die Berufswelt ist vielfältig und reicht von der APP-Entwicklung bis zur Zahntechnik. Gerade junge Menschen, die Corona-bedingt in schwierigen Verhältnissen leben, brauchen berufliche Perspektiven und Orientierungen, um individuelle und für sie richtige Berufsentscheidungen treffen zu können.

Covid-sicher

So findet nach einer Corona-bedingten Pause heuer wieder die Veranstaltung „Berufsspionage – Unternehmen öffnen ihre Türen“ in Kärnten statt. Durch die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK) wurde das Projekt mit hohen Sicherheitsvorkehrungen an die aktuell geltenden Vorschriften wie kleine Gruppengrößen, begrenzte Plätze, FFP2-Maskenpflicht, 2G-Verordnung und digitale Anmeldung angepasst. Die Berufsorientierung KANN unter diesen Bedingungen in einem sicheren Umfeld stattfinden – wenn auch in kleinerem Rahmen und nach allen geltenden Vorschriften. „Jede Gelegenheit zur persönlichen Begegnung mit der Arbeitswelt im Rahmen der Berufsorientierung und Berufswahl ist für Schüler und ihre Eltern sowie für Unternehmen äußerst wertvoll!“ sagt Marion Hasse vom BBOK Wolfsberg. ,.

Am 27. Januar in Wolfsberg, Marion Hasse von der Berufs- und Bildungsorientierung (BBOK, Standort Wolfsberg)Foto: Dаniel Polsinger

Am 26. und 27. Januar 2022 öffnen Unternehmen in allen Kärntner Bezirken zu festgelegten Zeiten ihre Pforten, vom Kleinbetrieb bis zum global agierenden Konzern. Berufsspionage steht Schülern der dritten und vierten Klasse von Gymnasien (AHS) und Mittelschulen (MS) sowie ihren Eltern oder erwachsenen Betreuern offen. Am 26. Januar kann in den Bezirken Spittal, Hermagor, Villach und Feldkirchen und am 27. Januar in Klagenfurt, St. Wolfsberg, Veit und Völkermarkt „erspioniert“ werden. An dem Projekt sind über 120 Unternehmen beteiligt.

Anmeldung online

Die Berufsspionageregistrierung ist nur online unter www.bbo-kаernten.at verfügbar und ist jetzt bis zum 19. Januar 2022, 24 Uhr geöffnet. Alle Touren folgen allen Sicherheitsvorschriften und -anforderungen: Es sind nur wenige Besuche pro Unternehmen gleichzeitig zulässig. und FFP2-Masken sind erforderlich. Träger des Projekts ist die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK). Auftraggeber und Träger waren das AMS Kärnten, das Land Kärnten und die Industriellenvereinigung (IV).

Stora Enso (Bаd St.) ist eine der Lavanttаl-Firmen. ABC – Service und Produktion (Klagenfurt, Wolfsberg) bfi [email protected] (St. Leonhard) ABC – Service und Produktion (Klagenfurt, Wolfsberg) ABC – Service und Produktion (Klagenfurt, Wolfsberg) ABC – Service und Produktion ( I, Stefan WolfsbergGeislinger (Bad St.) LKH WolfsbergGeislinger PMS Elektro- und Automatisierungstechnik (St. Leonhard) Mondi (Frаntschаch) PMS Mondi (Frаntschаch) Mondi (Frаntschаch) Mondi (Frаntschаch) I, Stefan ASCO Anlagenbau (St.) ASCO Anlagenbau (Lav.) ASCO Anlagenbau (St.) ASCO Anlagenbau IAB Industrieanlagenbau (St. Andrä) Offner Werkzeuge GmbH (Wolfsberg) Offner Werkzeuge GmbH (Wolfsberg) Offner Werkzeuge GmbH (Wolfsberg) Offner Werkzeuge GmbH ( I, Stefаn Knusperstube (St.) Lаv.) Lаv.) Lаv.) Lаv.) Lаv.) Lav. I, Stefan ) Lav.)

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"