Ads
Gesundheit

Die Todesursache von „Toddlers and Tiaras“-Star Kailia Posey wurde von ihrer Familie enthüllt

Ads

Kailia Posey starb im Alter von 16 Jahren durch Selbstmord.

Am Montag, dem 2. Mai 2022, teilte die Mutter von Kailia Posey die niederschmetternde Nachricht mit, dass ihre Tochter gestorben sei. Posey, der durch TLCs „Toddlers and Tiaras“ berühmt wurde, war gerade einmal 16 Jahre alt.

„Ich habe keine Worte oder Gedanken. Ein wunderschönes kleines Mädchen ist gegangen. Bitte gebt uns Privatsphäre, während wir um Kailia trauern. Mein Baby für immer“, kommentierte Marcy Posey Gatterman ein Facebook-Foto ihrer Tochter.

Sie kennen Posey vielleicht aus ihrer Zeit in der Reality-Show, obwohl sie vor mehr als einem Jahrzehnt nur in einer Episode aufgetreten ist. Als sie 5 Jahre alt war, standen TLC-Kameras bereit, um sie laut People Magazine bei der Teilnahme am California Tropic Arizona-Wettbewerb festzuhalten. Trotz ihrer kurzlebigen Zeit im Reality-Fernsehen sorgte ein Interview für ein virales Meme, das bis heute sehr beliebt ist.

TMZ war die erste, die die Nachricht von Poseys Tod meldete und bestätigte, dass sie in Washington starb. Tage später veröffentlichte ihre Familie eine Erklärung gegenüber der Verkaufsstelle.

Folgendes müssen Sie wissen:

Poseys Familie bestätigte, dass sie durch Selbstmord gestorben ist

Am 4. Mai 2022 veröffentlichte Poseys Familie eine Erklärung gegenüber TMZ, in der bestätigt wurde, dass der Teenager durch Selbstmord gestorben ist.

„Obwohl sie ein versierter Teenager war, der eine glänzende Zukunft vor sich hatte, traf sie leider in einem ungestümen Moment die vorschnelle Entscheidung, ihr irdisches Leben zu beenden“, heißt es in der Erklärung.

„Sie gewann unzählige Kronen und Trophäen, nachdem sie ihr ganzes Leben lang auf der Festzugsstrecke angetreten war … Ihr hochgelobtes Talent als Schlangenmensch hatte bereits zu professionellen Jobangeboten auf Tour geführt, und sie war kürzlich ausgewählt worden, nächsten Herbst Cheerleaderin an ihrer High School zu sein. “, fuhr die Aussage fort.

Im Laufe der Jahre hatte Posey ihre Liebe zur Luftfahrt gefördert und wollte ihren Pilotenschein machen.

Wenn Sie selbst Probleme haben, beachten Sie bitte, dass Hilfe über die National Suicide Prevention Lifeline unter 800-273-8255 verfügbar ist. Hilfe ist 24 Stunden am Tag in mehreren Sprachen verfügbar.

Poseys Mutter hat Erinnerungen auf Facebook geteilt

Poseys Mutter hat ein paar Fotos von ihr auf Facebook geteilt, darunter eines mit zusätzlichen Engelsflügeln und einem Heiligenschein, das derzeit ihr Facebook-Profilfoto ist.

Darüber hinaus haben Menschen aus der ganzen Welt auf diesen Fotos – und auf Poseys Instagram-Fotos – ihr Beileid hinterlassen. Ihr letzter Beitrag wurde am 23. April 2022 hochgeladen und war ein Bild von ihr, wie sie in einem roten Outfit auf einer Treppe stand.

„Das geht dich nichts an“, beschriftete sie das Foto und fügte ein Smiley-Gesicht hinzu.

„Fly high kailia“, lautete ein Kommentar.

„Ich kann nicht einmal glauben, dass das passiert ist. Ich bete für euch, dass ihr das durchsteht. Sie war immer so nett zu uns allen. Ruhe in Frieden“, fügte Kadan Bart Rockett hinzu, der Posey persönlich kannte.

„Danke, dass du jemand bist, der zu Kailia aufschaut. Ruhe in Frieden“, schrieb jemand anderes.

„Für die wenigen Momente, die ich je mit dir verbracht habe, habe ich noch nie jemanden getroffen, der so rein und mit einem so ansteckenden Lächeln war. Der Himmel hat einen guten gewonnen“, sagte ein anderer Instagram-Nutzer, der Posey zuvor getroffen hatte.

„Ich will es nicht glauben … Rest Easy Beautiful“, lautete ein fünfter Kommentar.

WEITERLESEN: Wynonna Judd teilte am 12. April das letzte Foto ihrer Mutter Naomi Judd

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"