Ads
Gesundheit

Die „Talentgruppe“ der Lions ist bereit für einen Top-Camp-Kampf im Jahr 2022

Ads

Getty Charles Harris bricht 2021 für einen Sack gegen die Bears durch.

Die Detroit Lions haben viel Zeit und Mühe darauf verwendet, sicherzustellen, dass ihre Verteidigungslinie in dieser Nebensaison repariert wurde, und das schafft ein Szenario, in dem das Team auf dem Weg in die Saison 2022 geladen werden könnte.

Eine Kehrseite davon? Die Lions glauben auch, eine Gruppe zu haben, die sehr tief ist und einige großartige Kämpfe haben wird, um zu sehen, wer am Ende welche Position spielt. Genau das sehen die Leute, wenn sie sich auf die Zukunft und die bevorstehende Trainingslagerzeit später in diesem Sommer freuen.

Die neuesten Lions-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Melden Sie sich hier für den Heavy on Lions-Newsletter an!

Treten Sie Heavy on Lions bei!

Pro Football Focus und Autor Sam Monson haben sich angeschaut, wie sie dieses Jahr auf jeder einzelnen Position einige der besten Trainingslager-Kämpfe der Liga herausgesucht haben. Die Lions hatten einen Kampf, der diese Liste am Edge Rusher zwischen den Rookies Aidan Hutchinson und Josh Paschal und den Veteranen Charles Harris und Romeo Okwara knackte.

Monson sieht den Spot angesichts der unterschiedlichen Fähigkeiten der vom Team hinzugefügten Spieler sowie ihrer Leistung als wettbewerbsfähig an. Er mag Hutchinsons Startchance, gibt aber zu, dass Harris eine großartige Saison 2021 hatte, um seine eigenen Hoffnungen zu stärken. Außerdem erinnert er daran, dass Okwara eine ehemalige Kraft für die Lions war und eine Bedrohung darstellen könnte, es erneut zu tun.

„Dies ist eine talentierte Gruppe von Rushern, und wenn sich die Dinge anderswo in der Verteidigung verbessern, könnten sie zu einer beeindruckenden Einheit werden“, schrieb Monson in dem Artikel.

Egal wer wo startet oder für wie viele Snaps, die Lions könnten dank mehr Tiefe in Topform sein. Das war in Detroit nicht immer so.

Lions baute die Verteidigungslinie mit mehreren Zügen wieder auf

Detroit hat der Mischung interessante Elemente hinzugefügt, die ihnen im neuen Jahr in der Verteidigung, insbesondere im Sturm, eine große Hilfe sein werden. Die Lions werden Romeo Okwara haben, der sich von einer Verletzung erholen wird, und wurden Zeuge des Auftauchens seines Bruders Julian Okwara im Jahr 2021. Darüber hinaus hat Detroit die 2021-Picks Levi Onwuzurike und Alim McNeill, die bereit sind, ihre nächsten Schritte zu unternehmen. Im NFL-Entwurf 2022 fügte das Team Aidan Hutchinson und Josh Paschal hinzu, die als sofortige Mitwirkende gelten. Sechstrunden-Pick James Houston könnte ebenfalls etwas bieten. Veteranen wie Michael Brockers und Charles Harris werden zurückkehren, um vorne für etwas Durchschlagskraft zu sorgen, und junge Spieler wie John Penisini, Jashon Cornell und Bruce Hector, der herausragende Camp-Star von 2021, werden ebenfalls um Rollen kämpfen. Addieren Sie es und die Nachbarschaft ist in dieser Saison plötzlich sehr hart für Bryant und andere, egal was sie in letzter Zeit getan haben.

Es wäre nicht schwer zu sehen, dass Detroits Verteidigungslinie im Jahr 2022 eine der tiefsten Einheiten im Team ist, was dazu führen könnte, dass mehrere Spieler im Inneren aus einem intensiven bevorstehenden Kaderkampf herausschauen.

Wie der Wettbewerb um die Lions-Verteidigungslinie ausbrechen kann

Die Lions scheinen eine sehr beschäftigte Zeit zu haben, um alle ins Spiel zu bringen und die Dinge auszubügeln. Wie PFF betont, könnte Hutchinson den Insider-Track zu einer großen Rolle haben, je nachdem, wo er eingezogen wurde und wie er so aussah. weit, aber es ist nicht sicher, Harris oder Okwara zu zählen, um 2022 eine große Rolle zu spielen. Es ist möglich, dass die Lions all diese Jungs auf ihre eigene Weise in den Mix einbeziehen, was nur zur Vielseitigkeit des Teams beitragen wird vorne und die Gefahr, die sie in dieser Saison für andere Teams darstellen werden.

Bei den Löwen muss vor allem in der Defensive etwas getan werden. Das Team hatte letztes Jahr Probleme damit, nur 30 Säcke zu sammeln, und die Spieler scheinen zu wissen, dass sie einen Weg finden müssen, um aufzusteigen und einige Dinge auf dem Spielfeld zu bewirken, um die Dinge umzukehren. Das sollte zu einem großen Wettbewerb führen, um zu sehen, wer welche Rolle in der kommenden Saison auf dem Feld einnimmt.

All das könnte tatsächlich in der kommenden Saison im Trainingslager in Detroit beginnen.

WEITER LESEN: Aufstrebender Verteidiger ausgewählter Lions Breakout Star 2022

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"