Gesundheit

Die sadistische Serienmörderin Rosalind Dyer ist zurück in ABCs „The Rookie“ – was bringt sie in Staffel 5?

Ads

Spoiler-Alarm: Dieser Artikel enthält Spoiler für die Premiere der 5. Staffel von The Rookie.

ABCs Hit-Krimidrama The Rookie kehrte am 25. September 2022 offiziell für Staffel 5 zurück. Mit der Firefly-Ikone Nathan Fillion als geschiedenem Protagonisten in den Vierzigern, John Nolan, sieht The Rookie, wie er das LAPD durch ein Meer von Rookie-Polizisten navigiert, die 20 Jahre jünger sind als er .

Jetzt in seiner fünften Folge, The Rookie – der von Showrunner Alexi Hawley stammt – stellt John Nolan und sein Team einem bekannten Feind gegenüber: der Serienmörderin Rosalind Dyer.

Rosalind Dyer wurde wegen Folterung, Verstümmelung und Mordes an mindestens sieben Personen verurteilt und erschien erstmals in der Episode „The Dark Side“ der zweiten Staffel, in der sie von Officer John Nolan und seinem Team zu den Gräbern ihrer Opfer eskortiert wird. Aber weil Annie Werschings Rosalind Dyer eine schwer verdrehte Person ist, mischt sie sich auf der Reise in die Gefühle der Offiziere ein. Insbesondere Rosalind zupft Nick Armstrong (Harold Perrineau) am Herzen und erinnert ihn gefühllos daran, dass er zu beschäftigt war, sie zu fangen, um zum Zeitpunkt ihres Todes an der Seite seiner Frau zu sein.

Obwohl sie bisher nur in fünf Folgen aufgetreten ist, ist der Einfluss der feurigen Rothaarigen in The Rookie unübertroffen – wer ist nicht fasziniert von einer sadistischen Serienmörderin? Ob Catherine Tramell von Basic Instinct oder Villanelle von Killing Eve, mit einer monströsen Femme Fatale ist die Unterhaltung einfach saftiger.

Angesichts dessen waren wir mehr als aufgeregt, Rosalinds Rückkehr in der Premiere der 5. Staffel, „Double Down“, zu sehen. Was können wir von ihrer Geschichte erwarten?

Quelle: ABCRosalinds Flucht führt zu einer brutalen Entdeckung in der Premiere der 5. Staffel von „The Rookie“.

Während „Double Down“ herzzerreißende Momente zwischen den koketten Kollegen Lucy Chen (Melissa O’Neil) und Tim Bradford (Eric Winter) bietet, wird der skandalöse Spaß (sie sind beide in romantischen Beziehungen, ihr alle) unterbrochen, als Rosalind Dyer entgeht der Haft auf dem Weg zum Prozess. Hoppla!

Sie konnte nicht nur entkommen, sondern Lucy wurde auf tragische Weise von der Entdeckung belastet, dass Rosalind anscheinend ihren Freund ADA Chris Sanford (Kanoa Goo) ermordet hatte. Durch die Hände des unberechenbaren Mörders wurde Chris‘ verletzlicher Körper zurückgelassen, um aus den Handgelenken auf Lucys Couch zu bluten.

Warum Chris? Nun, Showrunnerin Alexi Hawley hat gegenüber TVLine offen über ihr Motiv gesprochen. „Rosalind war sauer auf Lucy, weil sie nicht vor Gericht aufgetaucht war und ihr Spiel nicht gespielt hatte“, erklärte Alexi Hawley. „Das war ihre Art, es Lucy heimzuzahlen. Und es war auch ein ziemlich brutales Hindernis, Chenford in den Weg zu werfen.“ (FYI: Chenford ist der Paarname für Lucy Chen und Tim Bradford.)

Lucys unterschwellige Schuld zu füttern, ist alles, was der geradezu faulen Rosalind wichtig ist, die unserer bescheidenen Meinung nach fast verzerrter ist, als ohne Motiv anzugreifen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von The Rookie (@therookieabc)

Wie lange Rosalind Dyers schreckliche Possen andauern werden, hat Alexi Hawley TV Insider einen Einblick gegeben.

„Es gibt definitiv einen Bogen, den wir mit ihr draußen in der Welt entworfen haben. Wie das ausgeht, möchte ich nicht verraten, wo es endet, aber wir wollten das tun. Wir suchen immer nach frischem Geschichtenerzählen, was wird schwerer [the longer you’re on]“, sagte er der Veröffentlichung.

„Aber das fühlte sich einfach wie etwas an, das wir nicht wirklich getan hatten, diese Art von ‚Rosalind auf freiem Fuß, und werden wir sie fangen? Was hat sie vor?‘ Ich liebe es, von Folge zu Folge nie zu wissen, ob das eine Rosalind-Folge wird.“

Ist es falsch, dass wir nicht wollen, dass sie erwischt wird? Der Unterhaltungswert, den sie bietet, ist erhaben.

Folgen der 5. Staffel von The Rookie werden sonntags um 22 Uhr ET auf ABC ausgestrahlt.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"