Ads
Unterhaltung

„Die Pionierin“: Ree Drummonds Zucchini-Quinoa-Kuchen sind ein gesundes „unwiderstehliches“ Vorspeisenrezept

Ads

Ree Drummond macht ein einfaches und gesundes Rezept für Zucchini-Quinoa-Kuchen, das sie frittiert und mit einer köstlichen Joghurtsauce belegt. Die Pionierfrau Star nennt ihre Vorspeise „unwiderstehlich“ und vergleicht die Bissen mit knusprigen Kartoffelknödeln.

Ree Drummond lächelt und sieht zu, wie sie ein knallpinkes Top trägt
Ree Drummond | Nathan Congleton/NBC/NBCU-Fotobank

Ree Drummond machte Zucchini-Quinoa-Kuchen für ein Treffen mit Freunden

Drummond zeigte in einer Folge von, wie man ihre köstliche Vorspeise zubereitet Die Pionierfrau. „Ich mache Zucchini-Quinoa-Kuchen“, sagte sie. „Das sind kleine Krapfen, und ich werde sie mit einer Joghurtsoße toppen. Sie sind nicht von dieser Welt lecker.“

Sie rieb einen gelben Kürbis und Zucchini. „Das Wichtigste, wenn Sie Zucchini in einem Rezept verwenden, ist, das Wasser herauszupressen“, teilte Drummond mit. „Egal, ob Sie Quinoa-Kuchen oder Zucchinibrot backen … in dieser Zucchini steckt so viel Wasser. Sie wollen die Textur der Zucchini und den Geschmack, aber Sie wollen nicht all dieses Wasser, weil es definitiv jedes Rezept, das Sie machen, durcheinander bringt.

Drummond fügte hinzu: „Diese kleinen Kuchen sind unwiderstehlich. Sie sind ein bisschen so, als würden sie kleine Kartoffelknödel oder Pommes Frites essen. Aber sie enthalten Gemüse und Quinoa, sodass Sie sich selbst glauben machen können, sie seien gesund.“

Sie gab den Kürbis in eine Schüssel und fügte Mehl, Maisstärke, Eier, Senf, Salz, Pfeffer, gekochten Quinoa, gehackten Schnittlauch, gehackten Knoblauch, Zitronenschale und gehackten Dill hinzu.

„Das sind super leckere kleine Krapfen“, sagte der Food Network-Star. „Ich werde sie im Ofen warm halten, aber man kann sie tatsächlich bei Zimmertemperatur servieren und sie sind immer noch sehr gut.“

“ src=“https://www.youtube.com/embed/ZMEdAJGkuMw?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Drummond kochte die Krapfen und krönte sie mit einer köstlichen Soße

Sie mischte alles zusammen und benutzte eine Schaufel, um die Kuchen zu formen. „Ich glaube, ich genieße Partyessen wie dieses so sehr, weil ich es nicht jeden Tag mache“, sagte sie. „Das ist eine Abweichung von meinem regulären Tarif, sagen wir mal so.“

Drummond frittierte die Kuchen in zwei Portionen in heißem Öl in einer Pfanne, 2 Minuten pro Seite. Nach dem Braten legte sie sie auf ein Drahtgitter, das über einer Blechpfanne stand. „Das Schöne an diesen kleinen Törtchen ist, dass sie nicht perfekt geformt sein müssen.“ Die Pionierfrau Stern erklärt. „Tatsächlich wollen Sie nicht, dass sie perfekt geformt sind. Sie sollten ein bisschen rustikal aussehen. Keine zwei Kuchen sollten gleich aussehen.“

Sie hielt die Krapfen in einem 170-Grad-Fahrenheit-Ofen warm, während sie eine Sauce machte. Drummond kombinierte griechischen Naturjoghurt, Zitronenschale, gehackten Dill, gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer in einer Schüssel.

„Es ist nur eine leichte, frische, wirklich würzige Joghurtsauce“, sagte Drummond. „Es ist so eine schöne Kombination mit den warmen Kuchen und dieser wirklich coolen Kräutersoße. Und nicht nur das, ich habe ungefähr 27 Sekunden gebraucht, um es zu machen. Das kann man nicht toppen.“

Zu jedem Pfannkuchen servierte sie einen Klecks Kräuterjoghurt und einen Zweig Dill.

Das vollständige Rezept ist auf der Food Network-Website verfügbar.

“ src=“https://www.youtube.com/embed/A-_7_i5xyQ0?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; automatisches Abspielen; Zwischenablage schreiben; verschlüsselte Medien; Gyroskop; Bild-im-Bild“ Vollbild zulassen>

Drummonds einfaches Rezept für Quinoa-Krapfen erhält begeisterte Kritiken

Drummonds einfache Quinoa-Kuchen sind ein Hit, basierend auf den Bewertungen auf der Food Network-Website. „Die größten Krapfen“, teilte eine Person mit. „Ich habe Mais und Zwiebeln hinzugefügt … schön feucht, also achten Sie darauf, zuerst die Flüssigkeit aus der Zucchini zu ringen, sonst wird sie zu feucht und klebt nicht zusammen.“

Ein anderer Rezensent bemerkte: „Ich liebe diese Zucchini-Quinoa-Kuchen! Ich habe anstelle von Gusseisen eine Antihaftpfanne verwendet und sie sind perfekt geworden. Ungefähr nach der Hälfte des Backens der Kuchen erinnerte ich mich, dass ich etwas gerösteten Mais im Kühlschrank hatte und etwas in den Rest des Teigs gerührt hatte und es war köstlich! Werde diese auf jeden Fall wieder machen !!”

VERBINDUNG: „Die Pionierin“: Ree Drummond sagte, sie habe nach einem herausfordernden Moment mit Ladd eine große Lektion fürs Leben gelernt

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"