Ads
Nachrichten

Die Pest breitet sich unter Hunden aus, weshalb alle Besitzer gewarnt wurden.

Ads

Die Pest breitet sich unter Hunden aus, weshalb alle Besitzer gewarnt wurden.

Ein Tierarzt in Duisburg erklärt, wie Sie Ihrem kranken Vierbeiner helfen können.

Ein Tierarzt in Duisburg erklärt, wie Sie Ihrem kranken Vierbeiner helfen können.

Katharina Hänig

Wir waren in der Tierklinik Kaiserberg, wo wir über diverse Erkrankungen aufgeklärt wurden.

Beschreibung anzeigen

Das Leben vieler Hunde ist derzeit von einer Krankheit bedroht. Eine Infektion kann im schlimmsten Fall tödlich sein. Ein Staat hat kürzlich eine Warnung herausgegeben.

Berichten zufolge breitet sich die tödliche Krankheit in Hamburg rasant aus. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) hat laut unserem Partnerportal „Moin.de“ Hundebesitzer eindringlich gewarnt.

Hund: Gefährliche Krankheit breitet sich aus

Das H5N1-Virus oder die Vogelgrippe breitet sich laut NABU aus. Halten Siе besonders im Pinneberger und Hamburger Raum Ausschau.

Besitzer sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie mit ihren Hunden spazieren gehen. (Foto einer Ikone)

Foto: imаgo images/Cavan Images

—————-

Der Haushund als Begleiter des Menschen:

Die Domestizierung fand vor 15.000 bis 100.000 Jahren statt, und der Wolf ist der wilde Vorfahre. Weltweit gibt es etwa 500 Millionen Haushunde, allein in Deutschland 9 Millionen.

—————-

Die Zahlen sind äußerst besorgniserregend. Insgesamt 37 Vögel wurden in der ersten Novemberwoche 2021 positiv auf das H5N1-Virus getestet. Es gibt Berichte über 240 tote Tiere in den Elbmärschen im Kreis Pinneberg, die erst letzte Woche entdeckt wurden! Wildgänse sind wahrscheinlich die am stärksten infizierten Vögel.

Hund: Besitzer sind gewarnt

Das bedeutet, dass sie beim Spaziergang mit ihren Hunden sie und ihre Umgebung immer im Auge behalten sollten. Nabu warnt vorerst davor, kostenlose Verkaufsstellen zu nutzen. Werden die Hunde angeleint geführt, kann der Halter schnellstmöglich eingreifen.

—————-

Weitere Berichte von Moin.de:

Penny in Hamburg: Eine Mitarbeiterin macht eine Durchsage an Rollstuhlfahrer, die unerwartet anfangen zu weinen.

Auf der Urlaubsinsel in der Ostsee richten Unbekannte ihr Unwesen, und was sie tun, ist äußerst riskant.

Hаmburg: Eine Frau zeigt atemberaubende Fotografien von Sehenswürdigkeiten – „Noch nie gesehen“

—————-

„Moin.de“ hat einen Artikel über dringende Empfehlungen des NABU für Hundebesitzer, um eine Ansteckung zu vermeiden. (gf)

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"