Ads
Nachrichten

Die Osterfestspiele sorgen für Glanz und Glamour in Salzburg

Ads

Nach einer kompletten Absage im Jahr 2020 und einer Verschiebung in den Herbst 2021 könnten die Osterfestspiele Salzburg auch in diesem Jahr wieder stattfinden. SALZBURG. Endlich wieder „echte Osterfestspiele“ in Salzburg. 2020 wegen Corona abgesagt, aus gleichem Grund auf den ungewöhnlichen November-Termin 2021 verschoben.

Elisabeth Prinzessin Auersperg zusammen mit ihrem Sohn Balthasar Foto: NeumayrHochgeladen von Lisa Goldenes Festkleid trotz Winterwetter

Trotz eisiger Temperaturen und ein paar Schneeflocken blieb der Mantel im Auto. Das Festkleid musste gezeigt werden und brachte neben Prominenz und Kunst auch viel Farbe in das graue Aprilwetter der Mozartstadt. Allen voran Elisabeth Prinzessin Auersperg, sie kam zusammen mit ihrem Sohn Balthasar und ihrem Mann Alexander. Für den elfjährigen Junior war es der erste große Festivalbesuch und bei fast fünf Stunden „Lohengrin“ (Inszenierung Jossi Wieler und Eric Cutler in der Hauptrolle) war einiges an Durchhaltevermögen gefragt.

Peer Michael Schatz, Nadine Schatz, Corinne Flick Foto: Neumayrhochgeladen von Lisa Gold

Auch Corinne Flick (gemeinsam mit Ehemann Muck und Tochter Alexia) zeigte sich im schwarzen Abendkleid „wetterfest“. Nicht ganz so kältetauglich – aber gut gelaunt: Prinzessin Gloria Thurn und Taxis (gemeinsam mit Pierre Pelegry und Galerist Thaddaeus Ropac), Elisabeth Gürtler, Dirigententochter Arabel Karajan – mit Tochter Kalina (ihr Vater Herbert von Karajan gründete die Osterfestspiele Salzburg 1967). Im letzten Impressum, das durch die Hofstallgasse läuft: Bernd Tewaag: „Ich bin gespannt, ob sie mich reinlassen“. Am Ende hast du es geschafft – niemand musste in der Kälte warten. Allerdings traute sich in den beiden Pausen praktisch niemand in die Hofstallgasse – die ehemalige Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler bezeichnet sie gerne als „das schönste Pausenfoyer der Welt“.

Ebenfalls unter den Gästen: Endre Graf Esterhazy mit seiner Frau Christine, Kunsterbe Bernard Picasso, Eva Maria Baronin von Schilgen mit Weggefährte Klaus Mathis, die deutschen Unternehmerehepaare und Osterfestspiel-Stammgäste Peer Michael Schatz und Nadine Schatz sowie Günther Bessinger mit seiner Frau Claudia Gugger-Bessinger.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"