Ads
Gesundheit

Die Noor-Dimension ist im ‚Ms. Marvel‘-Reihe

Ads

Als Adaption einer bekannten und beliebten Superheldengeschichte nimmt sich Ms. Marvel beim Ausgangsmaterial sicherlich einige kreative Freiheiten. In der Show sind die Kräfte von Kamala Khan (Iman Vellani) deutlich anders, da sie einen Armreif trägt, um auf „hartes Licht“-Konstrukte in der Serie zuzugreifen. Die Show muss auch noch die Unmenschen des Marvel Cinematic Universe anerkennen; In den Comics ist Kamala als einer von ihnen bekannt. Dann gibt es natürlich die Noor-Dimension.

Während sich das MCU tief in Multiversum-Spielereien und interdimensionales Reisen eingräbt, repräsentiert die Noor-Dimension eine weitere alternative Welt voller Mysterien. Was wissen wir bisher über die Noor-Dimension?

Quelle: Disney PlusWas ist die Noor-Dimension in Marvel? Es könnte sich als gefährlich erweisen, dorthin zu gelangen.

Ms. Marvel folgt Kamala Khan, einem jungen muslimischen Teenager und einem riesigen Avengers-Fangirl, das in Jersey City lebt. Mit der Tendenz, sich in ihren Captain Marvel-Tagträumen zu verlieren, erlangt sie bald ihre eigenen Kräfte, nachdem sie einen seltsamen Armreif ihrer Mutter angelegt hat, den sie gefunden hat. Sie stellt jedoch schnell fest, dass es viel schwieriger ist, ein Held zu sein, als es aussieht. Nicht nur das, Kamala trifft auch bald auf den Dschinn, der ihr mehr über die Macht erzählt, die sie besitzt.

In Episode 3 entdeckt Kamala, dass ihr neuer Schwarm Kamran (Rish Shah) aus einer Familie von Dschinn – oder Clandestine – stammt, einer langsam alternden Spezies aus einer anderen Welt. Kamrans Mutter Najma ( Nimra Bucha ) informiert Kamala, dass sie und ihre Gefährten Verbannte aus der Noor-Dimension sind. Kamalas Armreif hat offenbar die Macht, sie zurückzuschicken. Die junge und angehende Heldin möchte ihnen helfen, aber ihr Freund Bruno (Matt Lintz) warnt davor, dass es zu gefährlich sein könnte, so viel Energie zu verwenden, um Dimensionen zu bereisen.

Leider sind Najma und ihre Crew ungeduldig geworden. Sie ist bereit, Kamala zu zwingen, ihnen mit allen Mitteln zu helfen. Offensichtlich sind sie bereit, alles zu tun, um wieder nach Hause zu kommen.

Quelle: Daniel McFadden/Marvel Studios

In den Comics wird gelegentlich eine „Noor Dimension“ erwähnt. Bekannt als die Lichtdimension, ist es Berichten zufolge eine Realität, die aus photonischer Energie besteht. Es wurde sogar einmal verwendet, um einen neuen Captain Marvel zu erschaffen.

Leider ist das nicht viel zu tun, um etwas für die Disney Plus-Serie anzupassen. Soweit wir das beurteilen können, steht die Noor-Dimension im MCU zum ersten Mal im Rampenlicht, und wir werden im Laufe der Serie zweifellos mehr über diese andere Welt erfahren.

„Nūr“ im wirklichen Leben bietet einen Bezugspunkt für die Noor-Dimension.

Obwohl wir jetzt nicht viel über die Noor-Dimension wissen, lässt sie sich von Begriffen aus dem wirklichen Leben inspirieren. Der Name „Nūr“ bezieht sich auf einen islamischen Begriff, der im Koran vorkommt. Es kann mit „göttliches Licht“ übersetzt werden und wird oft als Symbol für Wissen und „Gottes Führung“ geschrieben.

Es ist sogar ein bekannter Urdu-Babyname, was „Licht“ bedeutet. Nicht zuletzt verschafft es der „Lichtdimension“, wie sie in Marvel verwendet wird, Vorrang.

Neue Folgen von Ms. Marvel werden jeden Mittwoch auf Disney Plus gestreamt.

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"