Ads
Nachrichten

Die neue Verteidigung der Kansas City Chiefs hängt von Rookies und frischen Gesichtern ab

Ads

KANSAS CITY, Mo. – In einer Saison, in der mehrere AFC-Teams alle ihre Chips in die Mitte des Tisches zu schieben schienen, drehten die Kansas City Chiefs um und gingen eine andere Richtung, indem sie ihre Verteidigung mit einem Zustrom von Rookie-Talenten über den NFL-Entwurf umrüsteten.

Neun der 20 Spieler, die dieses Jahr für die Kansas City Chiefs in der Verteidigung spielen, sind neu im Team.

Die Chiefs haben vier AFC-Meisterschaftsspiele in Folge ausgerichtet und hoffen, am Ende dieser Saison wieder eines ausrichten zu können. Die Rookie-Defensivspieler werden dabei eine große Rolle spielen müssen.

Kansas City Chiefs Mahomes mit Mannschaft
Kansas City Chiefs Quarterback Patrick Mahomes, rechts, spricht mit Teamkollegen während der Aufwärmphase vor dem Spiel vor einem NFL-Fußballspiel gegen die Los Angeles Chargers, Donnerstag, 15. September 2022, in Kansas City, Mo.
AP Photo/Reed Hoffmann

Im ersten Spiel der Saison hatte die Abwehr mit zwei Spielen in fünf Tagen einen straffen Zeitplan zu bewältigen.

„Es ist ein bisschen wie ein Durcheinander, alles zusammenzubekommen“, sagte Trainer Andy Reid über die Tatsache, dass sein Team zwei Spiele in vier Tagen bestreiten muss. „Aber wir versuchen, damit zu arbeiten, bevor wir an diesen Punkt kommen und einen gewissen Plan haben, in welche Richtung wir gehen werden.“

Die Offensive der Chiefs, angeführt von Quarterback Patrick Mahomes, erzielte im ersten Spiel der Saison gegen Arizona fünf Touchdowns und machte es der Verteidigung von Kansas City leicht. Im zweiten Spiel der Saison war die Verteidigung ebenfalls Teil der Geschichte – angeführt von einem dramatischen Spiel, in das der Rookie eines Kansas City Chiefs verwickelt war.

Die San Diego Chargers fuhren und hatten Ende des vierten Quartals die Möglichkeit, den Go-Ahead-Touchdown zu erzielen. Zu diesem Zeitpunkt wurde Justin Herbert, Quarterback der Los Angeles Chargers, von Jaylen Watson, dem Rookie-Cornerback der 7. Runde, abgefangen. Der ehemalige Star des Staates Washington ging bei der Rückkehr 99 Yards weit, um die Chiefs endgültig in Führung zu bringen.

„Ich bin einfach eine sehr belastbare Person. Ich habe immer für das gearbeitet, was ich hatte.“ Watson sagte, was vielleicht eine Untertreibung ist. Der Rookie erlebte eine Zeit am College, in der er aufgrund von Akademikern seine Berechtigung verlor und schließlich in einem Fast-Food-Restaurant von Wendy’s arbeitete, bevor er eine Comeback-Reise in die NFL startete. Er ist es gewohnt, unterschätzt zu werden.

„Ich wusste nur, dass ich als Siebtrunder bei meinem ersten Start viel getestet werden würde. Und zwar früh. Ich hatte einfach das Gefühl, dass ich heute einen bekommen würde, und genau das ist passiert“, sagte Watson.

Mahomes steht noch unter einem kostenkontrollierten Rookie-Vertrag. Dies hat es den Chiefs ermöglicht, die Verteidigung mit hochpreisigen Talenten zu füllen. Kansas City sitzt zu Beginn der Saison durch große Spiele von unwahrscheinlichen Helden an der Spitze des AFC West und blickt mit einer überlegenen ungeschlagenen Bilanz von 2: 0 auf alle Mannschaften mit einer Niederlage herab.

Was kommt als nächstes

Kansas City steht zu Beginn des Jahres einem Team mit ganz anderen Schicksalen gegenüber, als sie auf ein unterdurchschnittliches Team der Indianapolis Colts treffen. Die Indianapolis Colts, die gegen den neuen Quarterback und ehemaligen MVP der NFL-Liga, Matt Ryan, eingetauscht wurden, hoffen, ein starker Konkurrent in der AFC zu sein.

Das Matching von Ryan mit dem aufstrebenden Star-Receiver Michael Pittman und dem führenden NFL-Rusher von 2021, Jonathan Taylor, ist noch nicht ins Drehbuch gegangen. Stattdessen mussten die Colts in Woche 1 das seltene NFL-Unentschieden gegen die Houston Texans hinnehmen und wurden dann von Jacksonville mit 24: 0 ausgeschlossen.

Ads

Oliver Barker

Wurde in Bristol geboren und wuchs in Southampton auf. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen und Wirtschaftswissenschaften und einen Master-Abschluss in Finanzen und Wirtschaftswissenschaften der University of Southampton. Er ist 34 und lebt in Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"