Ads
Nachrichten

Die Karriere von RTL-Wetterfee Maxi Biewer geht zu Ende! DAS ist ihre Strategie.

Ads

Maxi Biewer ist bekannt für ihre mitreißenden Wettervorhersagen bei RTL, über die einst Stefan Raab rappte. Aber was ist mit Maxi Biewers Privatleben? Was hält Sie nach dem Karriereende weiter?

Maxi Biewer ist eine bekannte und sehr erfolgreiche Fernsehmoderatorin. Von 1992 bis 2022 war sie Wettersprecherin bei RTL, und ihr berühmter Lachanfall hat sie zur Legende gemacht. Sehen Sie in diesem Abschnitt, was die schöne Blondine / Brünette sonst noch vorhat.

Mаxi Biewer – Die Schauspielerei liegt ihr im Blut

Sie wurde am 24. Mai 1964 in Ost-Berlin geboren und wuchs dort mit ihrer Familie auf. Gerd Biewer, ihr Vater, war Schauspieler und Synchronsprecher, und ihre Mutter war ebenfalls Schauspielerin. Nach erfolgreichem Abitur besuchte sie die Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Nichts würde sie davon abhalten, ihre Schauspielkarriere fortzusetzen. Am Landestheater in Dessau trat sie Ende der 1980er Jahre als Teil des DDR-Fernsehensembles auf.

Flucht in den Westen

Im Sommer 1989 konnte Mаxi Biewer nicht mehr in Ostdeutschland leben und floh nach West-Berlin. Unter einem Vorwand ging sie in die Notaufnahme Berlin-Marienfelde. Sie ging dann nach Westen, um eine Karriere im Fernsehen zu verfolgen.

Susanne Daubner hat ihre Fluchthelferin geheiratet, was auch interessant ist. Sie lebt derzeit auf diese Weise.

Maxi Biewer beendet seine Karriere bei RTL

Seit 1992 moderierte sie über 15.000 Wettervorhersagen für „RTL Aktuell“ und „Guten Morgen Deutschland“ und ist seit 1992 fester Bestandteil des RTL-Wettermoderationsteams. aber es hat jetzt 30 Jahre gedauert. Biewer verkündete im April 2022 das Ende ihrer Karriere als Moderatorin, was für viele ein Schock war. Nach 30 Dienstjahren wird sich Biewer laut RTL von „der großen Wetterbühne“ zurückziehen.

Ist das nicht das, was die RTL-Wetterfee macht, wenn ihre Karriere zu Ende geht?

„Im Sommer fahren wir auf die Kanarischen Inseln“, sagt die 57-Jährige über ihre Freizeit. Dann, am Ende der atlantischen Hurrikansaison, werden wir unsere Reise in die Karibik fortsetzen“, sagte Biewer in der Ankündigung.

Der legendäre Lachanfall von Mаxi Biewer

Maxi Biewers Berühmtheit rührt vor allem von einem Missgeschick her, das auf YouTube viral ging und sie als absolut sympathische und vor allem menschliche Figur etablierte. Während einer Wettervorhersage im Morgenmagazin „Punkt 6“ im Sommer 2010 wurde sie plötzlich von einem Lachanfall geschüttelt und konnte nicht mehr aufhören zu lachen. Sie beendete die Wettervorhersage, aber niemand verstand sie an diesem Morgen. Lachen hingegen hat sich als gesundheitsfördernd erwiesen. Eine ihrer Wettervorhersagen ist übrigens ein Rap zu Stefan Rabs Musik, der ebenso unterhaltsam ist.

Maxi Biewer in Film und Fernsehen

Die attraktive Blondine (oder ist sie noch brünett?) trat in zahlreichen Filmen und Fernsehsendungen auf. „Polizeiruf 110“, der Thriller „Der Venusmörder“, der zweiteilige Fernsehfilm „Ernst Thälmann“ und die Fernsehserie „Nikolа“ sind Beispiele dafür. 2011 trat sie als RTL-Wetterfee in der Serie „Doctor’s Diary“ auf.

Auch sehenswert: Christian Häckl, RTL-Wetter: Dunkle Wolken! So gehen er und seine Familie mit den niederschmetternden Nachrichten um.

Maxi Biewer als Autor

Dieses Multitalent kann jedoch noch mehr. „Ich mache Sonnenschein aus Regen“ von Mаxi Biewer ist 2019 erschienen. Darin erzählt sie von amüsanten Momenten vor und hinter der Kamera. Allerdings erfährt man viel über ihr Privatleben, das immer mit dem Wetter verbunden ist.

Soziales Engagement von Mаxi Biewer

Maxi Biewer ist ein starker Unterstützer einer Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen. Sie ist Botschafterin der Michaelshoven Diakonie on the road sowie Mitglied im Förderverein der Richard-Schirrmann-Schule. Auch sie gehört der DKMS an.

Auf Instagram teilt Maxi Biewer, der privat mit Jean-Patrice Venn verheiratet ist, Einblicke in seinen Alltag.

Wolfram Kons, der damals als Moderator beim RTL-Morgenmagazin im Studio war, war ihr Ex-Freund. Sie ist jetzt mit Jean-Patrice Venn verheiratet, den sie auf einer ihrer zahlreichen Reisen kennengelernt hat. Mehr als sieben Jahre lang pendelten sie und ihr kanadischer Ehemann zwischen ihrer deutschen Heimat und seiner in Montreal hin und her. Sie wohnen jetzt als Paar in Hennef. Sie reist gerne und ist zweisprachig (Spanisch/Englisch). Auf Instagram können Sie mit ihren Reisen Schritt halten.

Sie haben bereits ein Facebook- und YouTube-Konto? Aktuelle News, Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion gibt es hier.

txt/kns/news.de/dpa

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"