Ads
Nachrichten

Die Freundin von PS-Protz rast im 250-km/h-Golf in den Tod! | Geografisch.

Ads

Eitorf (Nordrhein-Westfalen) – Eine Landstraße bei Nacht, nur die Scheinwerfer des Autos und der Tacho sind sichtbar. Der Motor heult wieder auf und der Fahrer beschleunigt. Das Video endet, wenn das Auto 142 km/h erreicht – 100 km/h ist hier die Grenze…

Es gibt Szenen, die Soldat Marcel P. (24) aufgenommen hat: In vielen Clips, die er selbst gepostet hat, gibt er sich stolz als PS-Mann aus. Doch nun ist diese „Leidenschaft“ tragisch geworden.

Teaser-Bild

Die Polizei ermittelt gegen P. wegen fahrlässiger Tötung nach dem tödlichen Unfall Ende August.

Foto: RheinlandNews

Marcel soll bei einem Unfall in Eitorf Ende August wieder zu schnell gefahren sein. Er kam von der Straße ab und sein Golf kollidierte mit einer Mauer. Marcels Freundin Anika P. (21), die Beifahrerin, ist gestorben! Anika war Beifahrerin im Golf 7r für

Teaser-Bild

. Sie starb bei einem Unfall in Eitorf

Foto: privat

Auch der junge Mann wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wird laut BILD wegen fahrlässiger Tötung ermittelt!

Denn es ist möglich, dass P. diesmal zu schnell fuhr, als er und seine Freundin von einer Party nach Hause kamen. Marcel P. prahlte früher mit seinem Golf 7r, der 300 PS leistet und 250 km/h schnell erreichen kann.

von der Polizei nach dem tödlichen Unfall. Der „Fahrer eines silberfarbenen Autos (…) soll (…) mit hoher Geschwindigkeit von dem später abgestürzten schwarzen VW Golf überholt worden sein“, so die Polizei.

Die Familie des blonden, hübschen Mädchens kann ihren Verlust nicht fassen und schreibt in einem Nachruf: „In unendlicher Trauer verabschieden wir uns.“ Am Freitag wurde Anika beigesetzt. 006

$00

Ads

Oliver Barker

Est né à Bristol et a grandi à Southampton. Il est titulaire d'un baccalauréat en comptabilité et économie et d'une maîtrise en finance et économie de l'Université de Southampton. Il a 34 ans et vit à Midanbury, Southampton.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"